Starnachrichten: "Mit Schirm, Charme und Melone"-Darsteller Patrick Macnee gestorben | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Patrick Macnee in

© StudioCanal Germany

Er war der Inbegriff des britischen Understatement

"Mit Schirm, Charme und Melone"-Darsteller Patrick Macnee gestorben

Er war der Mann mit dem Schirm, dem Charme und der Melone und der Inbegriff des britischen Understatement. Nun ist der Schauspieler Patrick Macnee gestorben. Wie es in einer Mitteilung auf seiner Homepage unter Berufung auf seinen Sohn heißt, starb er gestern in seinem zu Hause in Rancho Mirage, Kalifornien. Seine Familie war bis zuletzt bei ihm. Er wurde 93 Jahre alt.
26. Jun 2015: Wer an Patrick Macnee denkt, tut dies unweigerlich im Zusammenhang mit der berühmtesten Rolle des 1922 in London geborenen Schauspielers, der britischen Kult-Serie "Mit Schirm, Charme und Melone". Darin verkörpert Macnee den Spion John Steed, der mit unterschiedlichen Partnern, darunter die von Diana Rigg gespielte Kollegin Emma Peel, Jagd auf machthungrige Schurken macht. Im Jahr 1969 wird die Serie eingestellt, um 1976 für weitere zwei Staffel wieder auf Sendung zu gehen. Ende der 1990er Jahre entsteht mit Ralph Fiennes und Uma Thurman auf Grundlage des Originals ein gleichnamiger Kinofilm.

Neben "Mit Schirm, Charme und Melone" ist Macnee im Laufe seiner sechzig Jahre umfassenden Karriere in zahlreichen weiteren Kino- und Fernsehserien zu sehen. Einen seiner ersten kleine Auftritte (als Statist) hat er 1943 in der berühmten Kriegssatire "Leben und Sterben des Colonel Blimp" von Michael Powell und Emeric Pressburger. Drei Jahre später werden die Rollen größer. Macnee wirkt in einigen Fernsehproduktionen mit, bis er 1948 mit dem Thriller "The Fatal Night" die erste Kinorolle spielt. Zu seinen weiteren Leinwand-Auftritten gehören der Horrorthriller "Das Tier" von Joe Dante und der Kriegsfilm "Die Seewölfe kommen", in dem Macnee an der Seite von Roger Moore und Gregory Peck zu sehen ist. Moores Partner ist Macnee auch 1985 im "James Bond"-Streifen "Im Angesicht des Todes".

'Als Schauspieler (und als ausführender Produzent) war Patrick Macnee für seine unerschütterliche Professionalität, seine Loyalität, seine Höflichkeit und seine Menschlichkeit bekannt', heißt es auf seiner Webseite. Anfang der 2000er Jahre zieht sich Macnee nach seinem letzten Auftritt in der Science-Fiction-Komödie "The Low Budget Time Machine" vom Filmgeschäft zurück.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
James Bond 007: Im Angesicht des Todes - Krimi Großbritannien, 1985  mehr
James Bond 007 jagt Dr. No - Action Großbritannien, 1962  mehr
Das Tier - Horror USA, 1981  mehr
Leben und Sterben des Colonel Blimp - Kriegsfilm Großbritannien, 1943  mehr
Mit Schirm, Charme und Melone - TV-Serie Großbritannien, 1961  mehr
Stars
Gregory Peck
Roger Moore
Joe Dante
Emeric Pressburger
Michael Powell
Uma Thurman
Ralph Fiennes
Diana Rigg
Patrick Macnee

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de