Kurz gemeldet: Filmfest München meldet Besucherrekord | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Filmfest München

© Filmfest München

Filmfest München meldet Besucherrekord

Das Filmfest München zieht eine positive Bilanz. Mit mehr als 81.700 verkauften Tickets meldet das Sommerfestival einen neuen Besucherrekord. 'Wir zählen erstmals seit Bestehen des Festivals über 80.000 Zuschauer, darauf sind wir sehr stolz', teilte Festivalleiterin Diana Iljine in einer Presseerklärung mit. 'Das tropische Sommerwetter hat uns vermutlich ein paar Zuschauer gekostet, gleichzeitig trug es sehr zu dieser wunderbar lockeren Atmosphäre der Begegnungen auf dem Filmfest bei.' Das Filmfest München ist am 4. Juli mit dem Abschlussfilm "Das Märchen der Märchen" von Matteo Garrone zu Ende gegangen. Der Hauptreis ARRI/OSRAM Award wurde an den portugiesischen Spielfilm "Cavalo Dinheiro" von Pedro Costa verliehen. Den CineVision Award für die beste internationale Regie-Entdeckung erhielt der Kanadier Andrew Cividino für "Sleeping Giant". Der Publikumsliebling ist dieses Jahr die deutsche Produktion "Projekt A" von Moritz Springer und Marcel Seehuber.
Weiterführende Infos
Filme
Das Märchen der Märchen - Fantasy Italien, 2015  mehr
Stars
Matteo Garrone

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de