In Produktion: Helen Mirren im Gespräch für "Collateral Beauty" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Helen Mirren in Venedig

© Jean-François Martin/Ricore Text

Tragikomödie mit Will Smith in der Hauptrolle

Helen Mirren im Gespräch für "Collateral Beauty"

Oscar-Preisträgerin Helen Mirren ist im Gespräch, an der Seite von Will Smith der Tragikomödie "Collateral Beauty" zu spielen.
02. Dez 2015: Der Film kreist um einen Werbefachmann (Smith), der nach einer persönlichen Tragödie in ein tiefes Loch fällt. Seine Freunde wollen ihm aus der Depression helfen. Dafür entwerfen sie einen ausgeklügelten Plan. Doch damit, was dann passiert, haben sie nicht gerechnet.

Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter gestern berichtet, wird Mirren für die Rolle einer Frau gehandelt, die zum Plan der Freunde gehört, den Werbemanager aus der Krise zu holen.

Regie führt David Frankel ("Der Teufel trägt Prada") nach einem Drehbuch von Allan Loeb. Frankel hat den zuvor für den Posten vorgesehenen Alfonso Gomez-Rejon ("Ich und Earl und das Mädchen") ersetzt, der aus dem Projekt aufgrund kreativer Differenzen mit den Studio-Verantwortlichen ausgestiegen ist. Auch Smith ist zweite Wahl für die Hauptrolle. Er sprang ein, nachdem Hugh Jackman wegen der Verpflichtung für dritten "Wolverine"-Film das Handtuch geworfen hatte.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Logan - The Wolverine - Action USA, 2017  mehr
Ich und Earl und das Mädchen - Drama USA, 2015  mehr
Der Teufel trägt Prada - Komödie USA, 2006  mehr
Verborgene Schönheit - Drama USA, 2016  mehr
Stars
Hugh Jackman
Alfonso Gomez-Rejon
Allan Loeb
David Frankel
Will Smith
Helen Mirren

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de