Kurz gemeldet: Erste Klappe zu Luc Bessons "Valerian" gefallen | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Luc Besson am Set von

© Universum Film

Erste Klappe zu Luc Bessons "Valerian" gefallen

Am vergangenen Dienstag haben in Paris die Dreharbeiten zu Luc Bessons "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" begonnen. Das Science-Fiction-Spektakel nach der Comicserie "Valerian und Veronique" von Pierre Christin und Jean-Claude Mézières kreist um die durch Zeit und Raum reisende Agenten Valerian und Laureline, die ein Sonderauftrag in die intergalaktische Stadt Alpha führt. In der Millionen-Metropole sind finstere Mächte am Werk, die die friedliche Koexistenz tausender Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums zu gefährden droht. Die beiden Hauptrollen spielen Dane DeHaan und Cara Delevingne. Clive Owen, Ethan Hawke und die Sängerin Rihanna sind ebenfalls an Bord. Das Drehbuch stammt von Besson, der mit "Valerian" eines seiner Lieblingsprojekte realisiert. In den deutschsprachigen Kinos ist das Science-Fiction-Abenteuer ab dem 20. Juli 2017 zu sehen.
Weiterführende Infos
Filme
Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten 3D - Science Fiction Frankreich, 2017  mehr
Stars
Rihanna
Ethan Hawke
Clive Owen
Cara Delevingne
Dane DeHaan
Jean-Claude Mézières
Pierre Christin
Luc Besson

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de