Kurz gemeldet: Florian Henckel von Donnersmarck dreht "Werk ohne Autor" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Florian Henckel von Donnersmarck

© Rico Pfirstinger/Ricore Text

Florian Henckel von Donnersmarck dreht "Werk ohne Autor"

Florian Henckel von Donnersmarck ist wieder da. Nach seinem gescheiterten Hollywood-Ausflug mit "The Tourist" dreht der Regisseur wieder auf deutschem Boden. In Berlin haben just die Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Werk Ohne Autor" begonnen. Das Drama kreist um einen jungen Künstler, den seine Kindheitserinnerungen nach der Flucht von der DDR in die BRD keine Ruhe lassen. Als er eine Studentin trifft, wird ihm diese zu einer Inspirationsquelle für einen Roman. 'Werk ohne Autor' wird zu einem Spiegelbild einer ganzen Generationen und ihrer Traumata. Die Hauptrollen haben Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer und Ina Weisse übernommen. Mit von der Partie des prominent besetzten Films sind ferner Ben Becker, Rainer Bock, Lars Eidinger, Jeanette Hain, Oliver Masucci, Hinnerk Schönemann und Jörg Schüttauf. Die Dreharbeiten finden bis Ende August in Berlin, Sachsen und Nordrhein-Westfalen statt.
Weiterführende Infos
Filme
Werk ohne Autor - Thriller Deutschland, 2017  mehr
The Tourist - Thriller USA, 2010  mehr
Stars
Jörg Schüttauf
Hinnerk Schönemann
Oliver Masucci
Jeanette Hain
Lars Eidinger
Rainer Bock
Ben Becker
Ina Weisse
Paula Beer
Sebastian Koch
Tom Schilling
Florian Henckel von Donnersmarck

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de