In Produktion: Arnold Schwarzenegger in russisch-chinesischer Koproduktion dabei | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Arnold Schwarzenegger auf der Berliner Terminator-Premiere

© Paramount Pictures

Jackie Chan ist ebenfalls mit von der Partie

Arnold Schwarzenegger in russisch-chinesischer Koproduktion dabei

Arnold Schwarzenegger ("Terminator: Genisys") wird an der Seite von Jackie Chan und Jason Flemyng in "Viy 2" zu sehen sein. Bei dem Abenteuerspektakel handelt es sich um eine russisch-chinesische Koproduktion - der größten, an der Russland jemals beteiligt war.
02. Nov 2016: Dies berichtet das Branchenblatt Hollywood Reporter am gestrigen 1. November unter Berufung auf den Produzenten des Projekts, Gleb Fetisov. Die Fortsetzung von "Viy" aus dem Jahr 2014 ist im 18. Jahrhundert angesiedelt und kreist um einen englischen Reisenden (Flemyng). Er hat den Auftrag, den russischen Osten zu vermessen, doch das Abenteuer führt ihn bis nach China.

In welche Rollen Schwarzenegger und Chan geschlüpft sind, steht noch nicht fest. Regie führt Oleg Stepchenko, der auch den ersten Teil inszeniert hatte.

"Viy" erscheint in Deutschland unter dem Titel "Fürst der Dämonen" im Heimkino. Die freie Adaption von Nikolai Gogols Erzählung "Der Wij" aus dem Jahr 1835 spielt weltweit rund 34 Millionen US-Dollar ein. Für die Fortsetzung haben die Macher rund 36 Millionen Dollar zur Verfügung. Davon kommen 15 Millionen Dollar von chinesischer Seite.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Fürst der Dämonen 3D - Abenteuer Russland, 2014  mehr
Terminator: Genisys 3D - Action USA, 2015  mehr
Stars
Nikolai Gogol
Oleg Stepchenko
Gleb Fetisov
Jason Flemyng
Jackie Chan
Arnold Schwarzenegger

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de