Kurz gemeldet: Kein Oscar für "Toni Erdman", Gewinner ist Asghar Farhadis "The Salesman" | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

The Salesman (Forushande, 2016)

© Prokino Filmverleih

Kein Oscar für "Toni Erdman", Gewinner ist Asghar Farhadis "The Salesman"

Maren Ade hat es nicht geschafft. Die Tragikomödie der deutschen Regisseurin, "Toni Erdmann", unterlag der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film gegen "The Salesman" von Asghar Farhadi. Der iranische Filmemacher hat den Preis nicht pesönlich entgegengenommen, weil er die Veranstaltung aus Protest gegen Donald Trumps Einreiseverbot gegen Flüchtlinge und Einreisende aus sechs mehrheitlich muslimische Länder boykottiert. Farhadi ließ auf der Bühne seine Dankesrede vorlesen, in der er einmal mehr die Politik der US-Regierung kritisierte. Es ist bereits der zweite Oscar für den Filmmemacher, der den Preis 2012 für das Drama "Nader und Simin - Eine Trennung" erhielt.
Weiterführende Infos
Filme
Nader und Simin - eine Trennung - Drama Iran, 2011  mehr
The Salesman - Thriller Iran, 2016  mehr
Toni Erdmann - Drama Deutschland, 2016  mehr
Stars
Asghar Farhadi
Maren Ade

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de