Kurz gemeldet: Kerry Washington und Nathan Fillion als Synchronsprecher bei "Cars 3" dabei | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Kerry Washington

© Jean-François Martin/Ricore Text

Kerry Washington und Nathan Fillion als Synchronsprecher bei "Cars 3" dabei

Kerry Washington ("Django Unchained"), "Firefly"-Darsteller Nathan Fillion und Lea DeLaria ("Orange is the new Black") fungieren als Synchronsprecher beim Animationsfilm "Cars 3". Dies berichtet das Branchenblatt Hollywood Reporter. Die drei stoßen zu einer Besetzung, die bereits aus Sprechern wie Owen Wilson, Cristela Alonzo und Armie Hammer besteht. Mit von der Partie ist auch Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton, der einen Sprachassistenten namens Hamilton spricht. "Cars 3" entsteht unter der Regie von Brian Fee, der mit dem Animationsfilm sein Regiedebüt feiert. Als ausführender Produzent bei der Produktion von Disney und Pixar fungiert John Lasseter, der bei den ersten beiden Teilen auch Regie geführt hatte.
Weiterführende Infos
Filme
Orange is the new Black - TV-Serie USA, 2013  mehr
Firefly - Der Aufbruch der Serenity - TV-Serie USA, 2002  mehr
Django Unchained - Western USA, 2012  mehr
Stars
John Lasseter
Armie Hammer
Cristela Alonzo
Owen Wilson
Lea DeLaria
Nathan Fillion
Kerry Washington

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de