Kurz gemeldet: Hacker erbeuten "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" und erpressen Disney | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Kurz gemeldet

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D (Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales, 2017)

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Hacker erbeuten "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" und erpressen Disney

Walt Disney ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet, haben Cyberkriminelle die Kopie eines Films erbeutet. Das hat Disney-Chef Bob Iger bestätigt, ohne den Titel des Films zu verraten. Deadline hat herausgefunden, dass es sich dabei um das Fantasy-Spektakel "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" handelt. Laut Iger verlangen die Hacker eine Lösesumme. Wie hoch die ist, hat er nicht verraten.
Weiterführende Infos
Filme
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D - Fantasy USA, 2017  mehr

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de