In Produktion: Robert Zemeckis soll "The Flash" inszenieren | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Robert Zemeckis

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Warner Bros. setzt lieber auf bekannte Namen

Robert Zemeckis soll "The Flash" inszenieren

Warner Bros. setzt für seine nächste Comicverfilmung auf einen weiteren erfahrenen wie verdienten Filmemacher. Das Filmstudio hat "Forrest Gump"- und "Flight"-Regisseur Robert Zemeckis im Visier, das Fantasy-Spektakel "The Flash" zu inszenieren.
17. Mai 2017: Wie das Magazin The Wrap gestern unter Berufung auf Insider im Umfeld der Produktion berichtet, soll Zemeckis Warner Bros.' Favorit für den Posten sein. Er würde den US-Regisseur und Drehbuchautor Rick Famuyiwa ersetzen, der aus dem Projekt im vergangenen Jahr aufgrund kreativer Differenzen mit dem Produzentenstab ausgestiegen war.

Wie nervös Warner Bros. offenbar nach den künstlerischen Misserfolgen seiner vorausgegangenen DC-Verfilmungen ist, zeigt auch die Tatsache, dass man auch das Drehbuch umschreiben ließ. Mit der Aufgabe wurde Joby Harold betraut, der Autor von "King Arthur: The Legend Begins".

Auch bei anderen Comicverfilmungen seines angestrebten Cinematic Universe, das Warner Bros. nach dem Vorbild und in Konkurrenz zu den Marvelfilmen aufzieht, geht das Studio auf Nummer sicher. Bei "Wonder Woman" waren die Verantwortlichen mit der Regisseurin Michelle Maxwell MacLaren nicht auf einen Nenner gekommen. Die Folge: Man ersetzte die kanadische Regisseurin, die einiges an Fernseharbeit vorweisen kann ("Akte X", "Breaking Bad", "Game of Thrones"), jedoch noch keinen Kinofilm gedreht hat, durch ihre Kollegin Patty Jenkins. Die US-Regisseurin feiert vor 2003 mit dem Drama "Monster" einen Aufsehen erregenden Erfolg.

In die Titelrolle von "The Flash" ist Ezra Miller geschlüpft. Der Superheld mit der Fähigkeit, sich so schnell zu bewegen wie ein Blitz, hat bereits in den Comicverfilmungen "Batman v Superman: Dawn of Justice", "Suicide Squad" und dem demnächst startenden "Justice League" erste Auftritte absolviert. Mit von der Partie bei der Comicverfilmung sind ferner Kiersey Clemons als Iris West und Billy Crudup, der den Vater des Superhelden spielt.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Justice League - Action USA, 2017  mehr
Suicide Squad 3D - Action USA, 2016  mehr
Batman v Superman: Dawn of Justice 3D - Action USA, 2016  mehr
Monster - Drama USA, 2003  mehr
Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer - TV-Serie USA, 2011  mehr
Breaking Bad - TV-Serie USA, 2008  mehr
Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI - Science Fiction USA, 1993  mehr
Wonder Woman - Fantasy USA, 2017  mehr
King Arthur: The Legend Begins (3D) - Abenteuer Großbritannien, 2017  mehr
The Flash - Fantasy USA, 2018  mehr
Flight - Drama USA, 2012  mehr
Forrest Gump - Komödie USA, 1994  mehr
Stars
Billy Crudup
Kiersey Clemons
Ezra Miller
Patty Jenkins
Michelle Maxwell MacLaren
Joby Harold
Rick Famuyiwa
Robert Zemeckis

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de