Hopp oder top: die Kinocharts: "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" ist solide Nummer eins | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Hopp oder top: die Kinocharts

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

US-Kinocharts: Von Piraten und Rettungsschwimmern

"Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" ist solide Nummer eins

Memorial Day, das heißt ein verlängertes Kinowochenende ist in den USA bis heute angesagt. Doch so recht können die mutmaßlichen Blockbuster von dem zusätzlichen freien Tag ihrer potentiellen Zuschauer nicht profitieren. "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" etwa startete zwar solide, blieb jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück.
29. Mai 2017: Der fünfte Teil der Abenteuer-Reihe mit Johnny Depp als charismatischer Pirat erreicht zwar auf einen Drei-Tages-Umsatz von etwa 62 Millionen US-Dollar, kommt damit jedoch nicht an das Ergebnis des Vorgängers heran. Selbst einschließlich des vierten Wochenendtages bleibt "Salazars Rache" mit geschätzten 76,6 hinter dem Auftakt von "Fremde Gezeiten" (90,1 Millionen Dollar) zurück.

Auf Platz zwei landet "Guardians of the Galaxy Vol. 2". Die Comicverfilmung spielt in drei Tagen rund 19,8 Millionen US-Dollar ein und wird am heutigen Memorial Day voraussichtlich weitere vier Millionen Dollar umgesetzt haben. Als zweithöchster Neueinsteiger der Woche schafft es die Rettungsschwimmer-Komödie "Baywatch" in die Charts. Das Remake der gleichnamigen Serie aus den 1990er Jahren droht in den nordamerikanischen Kinos zu ertrinken. Die etwa 70 Millionen Dollar teure Produktion spielt am regulären Wochenende ca. 18,1 Millionen Dollar ein und wird das Memorial-Day-Wochenende wohl nur mit 22 Millionen Dollar beschließen.

Einen echten Höhensturz erlebt auch Ridley Scott mit "Alien: Covenant". Der Science-Fiction-Thriller verliert ganze 70 Prozent an Einbußen gegenüber dem vorausgegangenen Startwochenende und erreicht nur mehr etwa 10,5 Millionen Dollar in drei Tagen. Laut Box Office Mojo ist dies der zweihöchste Einbruch eines Films, der in über 3.700 Kinos gestartet ist, nach "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2".

Platz fünf der Charts belegt die Romanze "Du neben mir" mit etwa 6,1 Millionen Dollar am regulären und voraussichtlich 7,5 Millionen Dollar am Memorial-Day-Wochenende. Insgesamt wird die rund 10 Millionen Dollar günstige Low-Budget-Produktion damit rund 23 Millionen Dollar auf dem Konto haben.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Du neben mir - Drama USA, 2017  mehr
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - 2 (3D) - Fantasy Großbritannien, 2011  mehr
Alien: Covenant - Science Fiction USA, 2017  mehr
Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu - TV-Serie USA, 1989  mehr
Baywatch - Komödie USA, 2017  mehr
Guardians of the Galaxy Vol. 2 (3D) - Science Fiction USA, 2017  mehr
Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D - Abenteuer USA, 2011  mehr
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D - Fantasy USA, 2017  mehr
Stars
Ridley Scott
Johnny Depp

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de