Starnachrichten: Quentin Tarantino bereitet Film über Manson-Sekte vor | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Starnachrichten

Quentin Tarantino wirbt in Berlin für

© Universum Film

Brad Pitt und Jennifer Lawrence könnten mitwirken

Quentin Tarantino bereitet Film über Manson-Sekte vor

Im Schatten der öffentlichen Wahrnehmung hat Quentin Tarantino still und heimlich an seinem nächsten Projekt gearbeitet. Dabei handelt es sich um eine Verfilmung der Manson-Morde um Sektenführer Charles Manson.
12. Jul 2017: Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter berichtet, befindet sich der Kultregisseur in den letzten Zügen der Drehbucharbeit. Er wird bei dem Film auch Regie führen. Harvey und Bob Weinstein fungieren offenbar als Produzenten.

Ferner heißt es, dass Tarantino sich bereits mit dem einen oder anderen Schauspieler für die Besetzung der Hauptrollen getroffen haben. Darunter sollen sich Brad Pitt und Jennifer Lawrence befunden haben.

Über den Inhalt gibt es noch keine Informationen, doch soll sich einer der Handlungsstränge um Sharon Tate drehen, wie Hollywood Reporter herausgefunden hat. Die damals hochschwangere Ehefrau des Regisseurs Roman Polanski wurde im Sommer 1969 von der Manson-Sekte ermordet.

Einen Titel hat die neunte Spielfilm-Regiearbeit Tarantinos noch nicht. Die Dreharbeiten sollen 2018 beginnen, voraussichtlich im Sommer.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Stars
Roman Polanski
Jennifer Lawrence
Brad Pitt
Bob Weinstein
Harvey Weinstein
Quentin Tarantino

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de