In Produktion: "Killer's Bodyguard" profitiert von Kinosommer-Flaute | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Samuel L. Jackson mit Ryan Reynolds in

© 20th Century Fox

US-Kinocharts: Hollywood in historischer Krise!

"Killer's Bodyguard" profitiert von Kinosommer-Flaute

"Killer's Bodyguard" ist der größte Profiteur der aktuellen Kinoflaute in Nordamerika. Die Actionkomödie mit Ryan Gosling und Samuel L. Jackson bleibt trotz eines allenfalls soliden Umsatzes die Nummer eins in den Kinocharts.
04. Sep 2017: Im US-Kino herrscht derzeit eine historische Flaute. Die Sommersaison bescherte den Studios das größte Umsatztief seit 2005. Mit dem Ende der Saison am heutigen Labor Day setzt sich der Negativtrend fort. Am aktuellen Feiertagswochenende erreichen die Filme das schlechteste Einspiel an einem Labor-Day-Wochenende seit 12 Jahren. Der Gesamtumsatz in der mit dem ersten Wochenende im Mai beginnenden und dem Tag der Arbeit ausklingenden Summer Season beträgt gerademal 3,6 Milliarde US-Dollar. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr waren es noch 4,4 Milliarden Dollar.

So kommt es, dass ein bestenfalls mäßig erfolgreicher Film wie "Killer's Bodyguard" mit einem Umsatz von gerademal 10,2 Millionen Dollar am dritten Wochenende die Spitzenposition in den US-Kinocharts halten kann. Die Zahl bezieht sich auf das reguläre Drei-Tages-Wochenende. Rechnet man den heutigen Feiertag hinzu, dann werden laut Expertenprognosen rund drei Millionen Dollar hinzukommen.

Auf Rang zwei findet sich das Horrorspektakel "Annabelle 2", das mit einem Gesamtumsatz von derzeit 89 Millionen Dollar der erfolgreichste Film im August ist. Am vierten (regulären) Wochenende spült die Fortsetzung des Überraschungshits aus dem Jahr 2014 rund 7,3 Millionen Dollar in die Kassen. Am Labor Day wird der Film voraussichtlich 1,2 Millionen Dollar einnehmen.

Platz drei geht an "Wind River". Das mit Jeremy Renner besetzte Drama von Taylor Sheridan war zwar bereits Anfang August gestartet, kann seinen Umsatz aber am fünften Wochenende dank der Ausweitung seiner Kinoauswertung um 27 Prozent steigern. Insgesamt hat die elf Millionen Dollar teure Produktion etwa 18,2 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Einen Platz nach unten geht es für den Animationsfilm "Ballerina - Gib deinen Traum niemals auf 3D", der am zweiten Wochenende auf ca. 4,9 Millionen Dollar kommt. Das Schlusslicht der Top fünf bildet Steven Soderberghs "Logan Lucky". Die Heist-Komödie mit Channing Tatum, Adam Driver und Daniel Craig spielt am dritten Wochenende rund 4,4 Millionen Dollar ein, womit die rund 30 Millionen Dollar teure Produktion einen Gesamtumsatz von mageren 21,5 Millionen Dollar erreicht. Außerhalb Nordamerikas läuft es für das Kinocomeback des Kult-Regisseurs nicht besser, wo der Film laut dem Datenbank-Portal Box Office Mojo bisher gerademal 3,1 Millionen Dollar erwirtschaftet hat.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Logan Lucky - Komödie USA, 2017  mehr
Ballerina - Gib deinen Traum niemals auf 3D - Animation/Trickfilm Frankreich, 2016  mehr
Wind River - Action Großbritannien, 2017  mehr
Annabelle 2 - Horror USA, 2017  mehr
Killer's Bodyguard - Action USA, 2017  mehr
Stars
Daniel Craig
Adam Driver
Channing Tatum
Steven Soderbergh
Taylor Sheridan
Jeremy Renner
Samuel L. Jackson
Ryan Gosling

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de