In Produktion: Adam Driver infiltriert den Ku-Klux-Klan | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Adam Driver präsentiert

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

"Black Klansman" von Regie-Ikone Spike Lee

Adam Driver infiltriert den Ku-Klux-Klan

Adam Driver arbeitet demnächst zum ersten Mal mit Regie-Ikone Spike Lee zusammen. Mit "Black Klansman" blicken die beiden in die Abgründe des rassistischen Geheimbundes Ku-Klux-Klan.
26. Okt 2017: "Black Klansman" erzählt die spektakuläre Geschichte des afroamerikanischen Polizisten Ron Stallworth, der verdeckt im Fall Ku-Klux-Klan ermittelt, indem er sich selbst als Rassisten ausgibt. Dabei bedient er sich eines bemerkenswerten Tricks. Er bewirbt sich 1978 auf eine Zeitungsannonce des Geheimbundes, der darüber neue Mitglieder sucht. Stallworth wird in der Organisation aufgenommen und zunächst telefonisch vom örtlichen Klan-Chef kontaktiert. Zu einem persönlichen Treffen schickt Stallworth einen weißen Polizisten, der ebenfalls undercover arbeitet und sich als sein schwarzer Kollege ausgibt.

Im Jahr 2014 veröffentlicht der mittlerweile pensionierte Stallworth ein Buch mit dem Titel "Black Klansman", in dem er seine Erlebnisse schildert. Es liegt der Produktion von QC Entertainment, Blumhouse Productions und Monkeypaw Productions zugrunde. Spike Lee führt nicht nur Regie, er hat zusammen mit Charlie Wachtel, David Rabinowitz und Kevin Willmott auch das Drehbuch verfasst. An der Seite von Jordan Peele, Sean McKittrick, Shaun Redick, Raymond Mansfield und Jason Blum fungiert er auch als Produzent des Biopics.

Wie die Filmmagazine Deadline und Variety gestern berichten, schlüpft Adam Driver in die Rolle eines verdeckt ermittelnden jüdischen Polizisten. Ob es sich dabei um den Kollegen Stallworths handelt, der seiner statt den Klan infiltriert, geht aus den Berichten nicht hervor. Flip, wie er genannt wird, ist ein mutiger und leidenschaftlicher Polizist mit einem Hang zum Perfektionismus, der Fehler anderer nicht duldet. Stallworth wird von John David Washington verkörpert.

Adam Driver wird demnächst im achten Teil der "Krieg der Sterne"-Reihe, "Star Wars: Die letzten Jedi", zu sehen sein. Zu seinen bevorstehenden Filmen gehören unter anderem auch Terry Gilliams Sci-Fi-Abenteuer "The Man Who Killed Don Quixote" und das Musical "Annette" vom französischen Filmemacher Léos Carax.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
The Man Who Killed Don Quixote - Abenteuer Spanien, 2018  mehr
Star Wars: Die letzten Jedi 3D - Science Fiction USA, 2017  mehr
Stars
Léos Carax
Terry Gilliam
John David Washington
Jason Blum
Raymond Mansfield
Shaun Redick
Sean McKittrick
Jordan Peele
Kevin Willmott
Spike Lee
Adam Driver

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de