In Produktion: Jim Parsons bringt Serienkiller Ted Bundy zur Strecke | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Jim Parsons auf de Comic Con 2014

© 20th Century Fox

Nebenrolle in Biopic "Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile"

Jim Parsons bringt Serienkiller Ted Bundy zur Strecke

Jim Parsons haftet noch immer das Comedy-Image an, das er sich mit der Rolle des Physikers Sheldon Cooper in der Sitcom "The Big Bang Theory" erarbeitet hat. Nun bietet sich dem Schauspieler eine weitere Gelegenheit für einen Imagewechsel. Parsons hat eine Rolle im Serienmörder-Thriller "Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile" übernommen.
01. Feb 2018: Das Biopic nach einem viel beachteten Drehbuch von Michael Werwie kreist um den Menschen und die Taten des berüchtigten Serienkillers Ted Bundy. Erzählt wird dessen Geschichte aus Sicht der langjährigen Freundin des Mörders, Elizabeth Kloepfer. Sie war es, die Bundy zur Anzeige brachte, nachdem sie jahrelang seine Taten ignoriert hatte.

Nachdem der psychisch gestörte Mörder lange den größten Teil seiner Morde geleugnet hatte, kam das ganze Ausmaß seiner Verbrechen kurz vor seiner Hinrichtung im Januar 1989 zutage. Am Tag vor seinem Tod gestand Bundy viele weitere Morde. In einem Fernsehinterview hat er zudem ausführlich über sich und seine Verbrechen gesprochen. Offiziell werden mit ihm 28 Frauenmorde in Verbindung gebracht. Die Dunkelziffer liegt zwischen 60 und 100 Opfern.

In die Rolle Bundys ist Zac Efron ("Baywatch") geschlüpft. Die Freundin des Killers spielt Lily Collins ("Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen"). Wie das Branchenblatt Screen Daily berichtet, wird Parsons als Anwalt Larry Simpson zu sehen sein, der im zweiten Verfahren gegen Bundy im Jahr 1979 eine wichtige Rolle spielte. Mit von der Partie sind ferner John Malkovich ("Being John Malkovich") als Richter Edward Cowart sowie Jeffrey Donovan ("Sicario").

Neben Parsons gehören Haley Joel Osment ("The Sixth Sense"), Terry Kinney ("Black Box") und Dylan Baker ("Die Erfindung der Wahrheit") zu den weiteren Neuzugängen des Thrillers, dessen Dreharbeiten unter der Regie von <persons|801|Joe Berlinger> ("Blair Witch 2") bereits in Covington im US-Bundessstaat Kentucky stattfinden.

Jim Parsons hat seinen großen Durchbruch mit der Sitcom "The Big Bang Theory", in der er seit 2007 das neurotische Genie Sheldon Cooper verkörpert. Abseits des Serienerfolgs ist der Schauspieler immer wieder in Independent-Produktionen zu sehen wie derzeit im Drama "A Kid Like Jake", das dieses Jahr auf dem Sundance Film Festival Weltpremiere feierte.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Blair Witch 2 - Horror USA, 2000  mehr
Die Erfindung der Wahrheit - Thriller Frankreich, 2016  mehr
Black Box - TV-Show USA, 2014  mehr
The Sixth Sense - Thriller USA, 1999  mehr
Sicario - Krimi USA, 2015  mehr
Being John Malkovich - Komödie Großbritannien, 1999  mehr
Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen - Märchen USA, 2012  mehr
Baywatch - Komödie USA, 2017  mehr
Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile - Thriller USA,  mehr
The Big Bang Theory - TV-Serie USA, 2007  mehr
Stars
Joe Berlinger
Dylan Baker
Terry Kinney
Haley Joel Osment
Jeffrey Donovan
John Malkovich
Lily Collins
Zac Efron
Michael Werwie
Jim Parsons

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de