Hopp oder top: die Kinocharts: "Avengers: Infinity War" bricht sämtliche Rekorde | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Hopp oder top: die Kinocharts

Avengers: Infinity War (Teaserplakat, 2018)

© Walt Disney Studios Motion Pictures

Disneys und Marvels neuer Mega-Blockbuster

"Avengers: Infinity War" bricht sämtliche Rekorde

Es ist eingetreten, was viele vorausgesagt haben: Der dritte Teil der "Avengers"-Reihe, "Infinity War", ist nicht nur der neue Spitzenreiter in den US-Kinocharts. Die Comicverfilmung hat auch so manch neuen Rekord in den Ewigkeits-Bestenlisten aufgestellt.
30. Apr 2018: Mit einem Umsatz von geschätzten 250 Millionen US-Dollar hat "Avengers: Infinity War" den besten Start in den nordamerikanischen Kinos geschafft und mit einem Einspiel von rund 630 Millionen Dollar hat das Action-Spektakel weltweit am ersten Wochenende so viel eingespielt wie kein Film zuvor. Dabei steht der Start im größten Kinomarkt nach Nordamerika, China, noch aus. Dort ist der Film erst ab 11. Mai zu sehen.

Es lohnt der Blick auf die anderen Rekorde. "Infinity War" schafft in Nordamerika den besten Frühlingsstart aller Zeiten, den besten April-Startumsatz und das beste Ergebnis, das an einem Samstag und einem Sonntag erzielt worden ist. Ferner gelingt dem Film der beste Umsatz in den ersten drei Kinotagen. Nicht zuletzt hat "Infitity War" am schnellsten die Hürde von 150, 200 und 250 Millionen Dollar überquert; die erste Marke schafft die Comicverfilmung nach zwei, die beiden anderen nach drei Tagen.

Selbstredend, dass bei dieser Marktdominanz für die Konkurrenz nicht viel vom Kuchen übrig bleibt. Für den Horror-Thriller "A Quiet Place" fällt am vierten Wochenende lediglich ein Umsatz von geschätzten 10,6 Millionen Dollar ab. Die Komödie "I Feel Pretty" schafft es am zweiten Wochenende auf etwa 8,1 Millionen Dollar, während der sonst so erfolgserprobte Dwayne Johnson mit seinem neuen Action-Vehikel "Rampage - Big meets bigger" am dritten Wochenende rund 7,1 Millionen Dollar einspielt.

Einzig "Black Panther" könnte vom Hype um "Avengers: Infinity War" ein wenig profitiert haben. Die Comicverfilmung von Disney und Marvel Studios, die auch den Kinoblockbuster produziert haben, macht am elften Wochenende in den US-Kinocharts sogar ein wenig Boden gut. Sie steigt mit einem Einspiel von gut 4,4 Millionen Dollar um drei Plätze auf die Position fünf. Insgesamt hat der Film in Nordamerika bereits geschätzte 688 Millionen Dollar eingespielt. Weltweit sind es mehr als 1,3 Milliarden Dollar.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Black Panther 3D - Action USA, 2018  mehr
Rampage - Big meets bigger 3D - Action USA, 2017  mehr
I Feel Pretty - Komödie USA, 2018  mehr
A Quiet Place - Horror USA, 2018  mehr
Avengers: Infinity War 3D - Action USA, 2018  mehr
Marvel's The Avengers (3D) - Action USA, 2012  mehr
Stars
Dwayne Johnson

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de