In Produktion: "Rub & Tug": Scarlett Johansson dreht mit Rupert Sanders | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Scarlett Johansson auf der Weltpremiere von

© 20th Century Fox

Drama nach einer wahren Begebenheit

"Rub & Tug": Scarlett Johansson dreht mit Rupert Sanders

Nach der Manga-Verfilmung "Ghost in the Shell" drehen Scarlett Johansson und Regisseur Rupert Sanders den nächsten Film zusammen. Mit "Rub & Tug" tauchen die beiden ins Prostituierten-Milieu der 1970er und 1980er Jahre ein.
03. Jul 2018: Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama erzählt die Geschichte von Dante 'Tex' Gill, einer Frau, die Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre in Pittsburgh einige Massage-Salons betrieb. Es handelte sich um Alibi-Unternehmen, die das Geschäft mit Prostitution verschleierten. Involviert in die illegalen Aktivitäten war auch die Mafia.

Wie unter anderem das Branchenportal Variety berichtet, ist Johansson in die Rolle der Massage-Salon-Besitzerin geschlüpft. Rupert Sanders führt bei der Produktion von New Regency Regie. Das Filmstudio hatte sich zuvor bei einem Bietergefecht die Rechte an dem Filmprojekt gesichert.

Als Produzenten sind neben Action-Veteran Joel Silver auch Scarlett Johansson und Tobey Maguire an Bord. Das Drehbuch stammt von Gary Spinelli, der zuletzt mit dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Action-Abenteuer "Barry Seal - Only in America" erfolgreich war.

"Rub & Tug" befindet sich bereits seit geraumer Zeit in der Mache. Ursprünglich sollte Jennifer Lawrence die Hauptrolle spielen. Als Regisseur war neben Paul Greengrass nicht umsonst auch David O. Russell im Gespräch. Das Projekt wird in Produzentenkreisen mit dessen Drama "American Hustle" verglichen.

Scarlett Johansson und Rupert Sanders drehten zuletzt das auf dem gleichnamigen Manga beruhende Sci-Fi-Spektakel "Ghost in the Shell". Die rund 110 Millionen US-Dollar teure Produktion bleibt mit einem weltweiten Einspiel von knapp 170 Millionen Dollar wirtschaftlich hinter den Erwartungen zurück. Wesentlich erfolgreicher ist Johansson zuletzt mit den Filmen aus Marvel Cinematic Universe, darunter "Avengers: Infinity War". Rupert Sanders' größter Erfolg ist das Fantasy-Spektakel "Snow White & the Huntsman" aus dem Jahr 2012.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Snow White & the Huntsman - Fantasy USA, 2012  mehr
Avengers: Infinity War 3D - Action USA, 2018  mehr
American Hustle - Krimi USA, 2013  mehr
Barry Seal - Only in America - Krimi USA, 2017  mehr
Ghost in the Shell 3D - Action USA, 2017  mehr
Stars
David O. Russell
Paul Greengrass
Jennifer Lawrence
Gary Spinelli
Tobey Maguire
Joel Silver
Rupert Sanders
Scarlett Johansson

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de