In Produktion: Quentin Tarantino findet Darsteller von Roman Polanski | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

In Produktion

Quentin Tarantino wirbt in Berlin für

© Universum Film

Hollywood-Satire "Once Upon a Time in Hollywood"

Quentin Tarantino findet Darsteller von Roman Polanski

Quentin Tarantino besetzt weitere wichtige Rollen seiner Hollywood-Satire "Once Upon a Time... In Hollywood". Unter anderem hat der Kultregisseur den Darsteller Roman Polanskis, einer zentralen Figur in seinem auf wahren Begebenheiten beruhenden Film gefunden.
29. Aug 2018: Wie US-Medien berichten, ist der polnische Schauspieler Rafal Zawierucha in die Rolle des in Polen geborenen Filmemachers Polanski geschlüpft. Der 1986 geborene Mime ist international noch eine unbekannte Nummer. Er wirkt in polnischen Filmen wie "Plan B" und "Powidoki" mit. Internationale Luft schnuppert er 2014 mit der polnisch-russisch-englischen Produktion "Jack Strong", in dem Hollywoodstar Patrick Wilson eine tragende Rolle spielt.

Quentin Tarantinos "Once Upon a Time… In Hollywood" ist im Jahr 1969 in Los Angeles angesiedelt. Im Zentrum der Handlung stehen der in die Jahre gekommene Westerndarsteller Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und dessen Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt). Die beiden versuchen immer noch, in einem Hollywood zu bestehen, das sich in einem grundlegenden Umbruch befindet. Immerhin: Der Schauspieler hat eine berühmte Kollegin als Nachbarin: Sharon Tate (Margot Robbie). Die attraktive Nachwuchsdarstellerin und Ehefrau des erfolgreichen Regisseurs Roman Polanski ist im Sommer 1969 hochschwanger, als sie und ihre Freunde auf bestialische Weise von Mitgliedern der Sekte von Charles Manson ermordet werden.

Kürzlich wurde bekannt, dass Tarantino, Regisseur und Drehbuchautor von "Once Upon a Time…", auch den Darsteller der Schlüsselfigur Charles Manson gefunden hat. Den Sektenführer, der bis zu seinem Tod im Jahr 2017 im Gefängnis einsitzt, spielt der australische Schauspieler Damon Herriman, den man vor allem aus der Serie "Justified" kennt. Außerdem hat er einen kleinen Auftritt in der Kultserie "Breaking Bad". Mit von der Partie des prominent besetzten Films sind ferner Größen wie James Marsden, Damian Lewis, Lena Dunham sowie die Hollywood-Veteranen Burt Reynolds und Al Pacino.

"Once Upon a Time… in Hollywood" kommt Ende Juli 2019 in die US-Kinos, nachdem die Hollywood-Satire dort ursprünglich am 9. August 2019, dem Todestag von Sharon Tate, anlaufen sollte. Denkbar ist, dass der Film vorher bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes Weltpremiere feiern wird. Die Dreharbeiten zu Tarantionos neuntem Spielfilm laufen bereits.
Willy Flemmer, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Breaking Bad - TV-Serie USA, 2008  mehr
Jack Strong - Action Polen, 2014  mehr
Once Upon a Time... In Hollywood - Krimi USA, 2019  mehr
Stars
Al Pacino
Burt Reynolds
Lena Dunham
Damian Lewis
James Marsden
Damon Herriman
Margot Robbie
Brad Pitt
Leonardo DiCaprio
Patrick Wilson
Rafal Zawierucha
Roman Polański
Quentin Tarantino

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de