TV-Nachrichten: Erneut ein Märchen | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

TV-Nachrichten

Deutschland. Ein Sommermärchen

© Kinowelt

Adolf Grimme Preis 2007

Erneut ein Märchen

Am heutigen Donnerstag, den 14. März 2007, haben die Juroren des Adolf-Grimme-Preises die diesjährigen Preisträger bekannt gegeben. Ausgezeichnet werden Produktionen in den Kategorien "Fiktion", "Unterhaltung" und "Information und Kultur". Die Verleihung findet am 30. März im Theater der Stadt Marl statt.
14. Mär 2007: "Mutige Themenwahl, formale Innovationen und beste Fernsehfilmqualität haben den Grimme-Jahrgang 2007 bestimmt", bekräftigt Uwe Kammann, der Direktor des Grimme-Instituts, die hohe Qualität der Fernsehfilme. Im Bereich "Fiktion" erhält das packende Drama "Wut" insgesamt fünf Grimme-Preise, dicht gefolgt von "Meine verrückte türkische Hochzeit" und "Unter dem Eis" mit je drei Auszeichnungen. Im Bereich "Unterhaltung" wird "Türkisch für Anfänger" und die Spielshow "Extreme Activity" samt Jürgen von der Lippe als Präsentator ausgezeichnet. Ebenso wie Sönke Wortmann mit "Deutschland. Ein Sommermärchen". Der Publikumspreis der Marler Gruppe geht an Jo Baiers "Nicht alle waren Mörder".
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de
Weiterführende Infos
Filme
Nicht alle waren Mörder - Drama Deutschland, 2006  mehr
Deutschland. Ein Sommermärchen - Dokumentarfilm Deutschland, 2006  mehr
Stars
Jo Baier
Sönke Wortmann

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de