Festivalticker: Disney verliert | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

Festivalticker

John Travolta

© Buena Vista

Gro├čer T├Ąnzer stolpert

Disney verliert

Nachdem sie schon ein Lied ihres Films "Verw├╝nscht" pr├Ąsentierte, begab sich Amy Adams noch ein weiteres Mal, diesmal f├╝r ein T├Ąnzchen, auf die B├╝hne. Auch John Travolta wagte eine flotte Sohle und wagte sich schwofenden Schrittes zum Podium - fiel auf den letzten Metern fast auf die Nase.
25. Feb 2008: Der f├╝r insgesamt drei Lieder nominierte Komponist Alan Menken musste sich Mark├ęta Irglov├í und ihrem Partner Glen Hansard f├╝r "Once" geschlagen geben. Sie gewannen den Oscar f├╝r den besten Song. Die l├Ąngste Redezeit des Abends wurde der eher unbekannten Irglov├í zugestanden. Nachdem sie ihren Preis bereits entgegen nahm, durfte sie erneut auf die B├╝hne, um anderen Musikern Mut zu zu sprechen. Abgel├Âst wurde sie von Cameron Diaz, die die Oscar-Entscheidung in der Kategorie "beste Kamera" bekannt gab. Hierf├╝r konnte sich endlich das "There Will Be Blood"-Team freuen. Von insgesamt acht Nominierungen, gewann die Crew ihren ersten. Von den freudigen Preisverleihungen leitete Hilary Swank zu einem traurigen Thema. Sie lenkte die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die k├╝rzlich verstorbenen Filmschaffenden.
Indra Fehse/Filmreporter.de
Weiterf├╝hrende Infos
Filme
Verw├╝nscht - Kom├Âdie USA, 2007  mehr
There Will Be Blood - Drama USA, 2007  mehr
Once - Drama Irland, 2006  mehr
Stars
John Travolta
Amy Adams
Hilary Swank
Cameron Diaz
Glen Hansard
Alan Menken

Newsrubriken

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2017 Filmreporter.de