Filmreporter-RSS

Gina-Luka

Mitglied seit: 31.10.2009 14:44
Zuletzt gesehen: 19.03.2010 17:30
Filmbeiträge: 11  Bewertungen 11  Kritiken
Starbeiträge: 62  Bewertungen 59  Kritiken
Forenbeiträge: 21 
Interessen:
• Abenteuer
• Action
• Biographie
• Dokumentarfilm
• Fantasy
• Historienfilm
• Horror
• Katastrophenfilm
• Komödie
• Kriegsfilm
• Krimi
• Musical
• Musikfilm
• Mystery
• Romanze
• Science Fiction
• Thriller
• TV-Film
• TV-Show
• Western

Über mich

....gibt's nix zu sagen.

Gästebuch

Hallo
Erstmal ein herzliches willkommen., Und dann ein noch herzlicheres Danke für den Kommentar zu This is it. Ich bin tatsächlich etwas gerührt...
VictoryaParker (gelöscht) - 09.11.09 16:19

Wie bei Polansky ist es nun noch mal passiert bei Matt Damon, diesem Goldjungen. Nach der Bewertung einfach weg !!!!!! Warum, kann man das nicht mehr zurückholen ?? Und mit den Bewertungen komme ich auch nicht zurecht. Ist Null gar nichts, und 10 das Beste ? Oder wie läuft das ?? Mailt mir mal privat. Danke :
Gina-Luka - 02.11.09 20:42

zu Polanski
Ich hatte die Bewertung von 3 Punkten, für seine Filme abgegeben. Weiter bin ich nicht gekommen. Wollte noch ein bischen mehr zu den Anschuldigungen anmerken. Aber leider war das nicht mehr möglich. Übrigens ist die WEB-Seite vom Filmreporter sehr gewöhnungbedürftig. Alles ein bischen zu viel, alles ein bischen unübersichtlich. Vielleicht gewöhnt man sich dran. Gina-Luka
Gina-Luka - 31.10.09 17:47

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Starkritik zu Sandra Bullock - 19.03.2010 17:16

Ja, ich denke, daß Sandra Bullock den Oscar verdient hat. Habe den Film allerdings nur in Ausschnitten gesehen, aber bemerkt, daß dieser Film von Miss Bullock absolut getragen wurde. Meinen herzlichen Glückwunsch. Ein bischen traurig ist es allerdings, daß gerade in der Phase des Glücks, Ihre Ehe den Bach runter gegangen ist. Aber Miss Bullock hat starkes Durchsetzungsvermögen, von Ihrer deutschen Mutter, sodaß Sie auch diese schwierige Zeit überstehen wird.


Starkritik zu Liza Minnelli - 12.01.2010 00:37

Was besseres, als Schauspielerin und Sängerin , als Liza, kann man sich überhaupt nicht vorstellen. Auch mit ihren, schon über 60 Jahren, singt sie immer noch viele , gute, Jüngere an die Wand. Hoffentlich erholt sich die Sängerin von der Knieoperation recht schnell, sodaß sie wieder auf die Bühne kann. Denn nur da gehört sie hin. Ich wünsche ihr alles Gute.


Filmkritik zu Zeugin der Anklage - 06.01.2010 19:09

8martin Einen tollen Kommentar haben Sie da verfaßt, liegt voll auf meiner Linie. Zudem mag ich aufgewärmte Filme sowieso nicht.Danke.


Filmkritik zu Die Nacht des Leguan - 06.01.2010 19:03

Eine hervorragende Kritik. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Danke.


Filmkritik zu Die Firma - 06.01.2010 18:58

Meine Bewertung betrifft erstmal Menschen, die vom Film absolut NULL Ahnung haben. Wer " Die Firma " grottenschlecht fand, beweißt mir damit, daß er: a.) den Film nicht verstanden hat, und b.) mit intelligent gemachten Filmen nicht zurecht kommt. Dieser Film war fast authentisch, sehr nahe an der Wahrheit. Die Schauspieler, auch Tom Cruise, hervorragend, und die Geschichte, bis zum Schluß spannend und rund. Ich weiß von was ich spreche. Fazit : Jedem seine eigene Meinung, wird alles akzeptiert, - nur wer einen solchen Film mies, schlecht bewertet, sollte nicht mehr ins Kino gehen, seinen Fernseher aus dem Fenster rausentsorgen, oder die Klappe halten.


Filmkritik zu ... denn sie wissen nicht, was sie tun - 06.01.2010 18:26

Bei diesem Film kann man nur sagen : ... doch sie wußten was sie taten ! Nämlich diesen wunderbaren Film zu drehen, mit einer Besetzung die ihresgleichen sucht. Allen voran Natalie Wood, die damals schon einen Namen hatte, Sal Mineo, Dennis Hopper und dem unvergleichlichen James Dean. Leider gibt es von diesem Ausnahme Schauspieler nur die drei bekannten Filme: Jenseits von Eden ( East of Eden ) .... denn sie wissen nicht ...(Rebell without a cause ) und " Giganten " (Giants ) Schade, man hätte sich , von dem damals erst, 24 jährigen Kerl, mehr gewünscht. Leider hat seine Vernarrtheit in schnelle Autos, ihm bei Salinas das Leben gekostet.


Filmkritik zu James Bond 007: Casino Royale - 06.01.2010 18:04

Na klar, - es gibt nur einen Bond 007, und das war Sean Connery. Nur,- auch die Zeit vergeht, Connery mit über 70 Jahren, würde als Bond keinen mehr hinter dem Ofen vorlocken. Also, muß ein frischer Kerl her. Und jeder der zwischen Sir Connery und Daniel Graig , den Bond spielte, den kann man getrost vergessen. Graig ist, für die heutige Zeit, der absolute neue BOND! Kantiges Gesicht, trainierten Körper, (..diese Badescene!!!) schlank, "fast" alle Stunts selber machend, ironisch, und er sieht noch "nicht" mal sooo blendend aus, das ist es !!!!! Momentan gibt es keinen besseren BOND !!!! Und wer ihn nicht mag, soll weiter die Küchen putzen gehen.


Forumsbeitrag zu Filme 2009 - 06.01.2010 17:41

Mein Lieblingsfilm, bzw. Filme waren : " Ein Quantum Trost " , ( aber nicht wegen 007, sondern wegen Daniel Craig) " Haben sie das von den Morgans gehört " ... erste Sahne ! ...und noch, aber ich weiß nicht, ob der schon früher war : " Nothing Hill ".... zum hinschmelzen!


Starkritik zu Charlie Sheen - 04.01.2010 19:39

Diesem 44 jährigen großen Jungen, sollte man mal ordentlich auf die Finger hauen. Es wäre nicht daß erste Mal,daß er seine Angeheiratete verprügelt. Schon in einer seinen früheren Ehen, hat er brutalst zugeschlagen. Diese Frau hat schnell das Weite gesucht, und sich scheiden lassen. Das kann man eigentlich nur jeder Frau raten, die sich in die Nähe dieses Schauspieler begibt. Seine schauspielerischen Qualitäten, lassen auch , gegenüber seinem Vater und seinem Bruder, zu wünschen übrig. Wenn er verurteilt werden sollte, recht so, vielleicht kommt er dann mal zur Besinnung.


Forumsbeitrag zu Ist hier auch Politik erlaubt ? - 02.01.2010 18:03

Hallo ViktoryaParker, .... erstmal ein Frohes Neues Jahr 2010, ich hoffe, Sie sind gut reingerutscht!? Danke für Ihre Antwort, und ich bin eigentlich mal wieder auf Ihrer Seite, betreffs Ihrer Meinung : Politik sei ein schmutziges Geschäft ! Kommt bei mir noch vor allen anderen Scheußlichkeiten dieses Globus/es.(?) Herr zu Guttenberg in der Wirtschaft,-- ich weiß nicht ? Man hat schon da versucht, ihm einen Strick zu drehen wegen OPEL. Klar, das Amt des Verteidigungsministers ist ein Schleudersitz, aber mittlerweile wird er gelernt haben. Der kann sich wehren, auch gegen die erste Dame des Staates. Hätte ich es zu bestimmen gehabt, wäre er Aussenminister geworden. Besser blamieren in dieser Welt, als Herr Westerwelle, kann uns niemand in dieser Regierung. Warten wir darauf, was 2010 noch alles passiert. Viele Grüße

© 2017 Filmreporter.de