Filmreporter-RSS

Lea-Zoe

Mitglied seit: 01.11.2009 07:33
Zuletzt gesehen: 25.08.2016 10:03
Filmbeiträge: 16  Bewertungen 16  Kritiken
Starbeiträge: Bewertungen Kritiken
Forenbeiträge:
Interessen:
• Kinderfilm
• Trickfilm/Puppenfilm

Über mich

Gästebuch

- keine Einträge -

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Filmkritik zu BFG - Big friendly Giant - 25.08.2016 10:03

Der Film ist toll gemacht. Der Riese sieht sehr echt aus und man hat an jede Kleinigkeit gedacht.Besonders lustig war die Situation als Sophie die Königin um Hilfe bat. BFG´s Wohnung ist sehr ideenvoll gestaltet. Ich würde den Film weiter empfehlen.


Filmkritik zu Hüter meines Bruders - 02.09.2015 11:24

Der Film muss einfach gut sein. Meine Freundin Suzanne Finken hat das Drehbuch geschrieben!


Filmkritik zu Die Coopers - Schlimmer geht immer - 15.03.2015 11:00

Lustiger Klamauk für die ganze Familie. Meine Tochter hatte sogar 8 Punkte vergeben... mir war es etwas zu \"amerikanisch\"...


Filmkritik zu Frau Müller muss weg - 10.03.2015 08:11

Interessant fand ich, dass relativ viele Kinder in dem Film waren und ebenfalls überraschend viele alleinstehende Damen. Lehrerinnen? Also die Lehrerinnen in meinem Bekanntenkreis sehen sich den Film definitiv nicht an, ich hätte ihn auch nicht vermisst. Teilweise ist die auf die Schule/ das Klassenzimmer räumlich begrenzte Handlung etwas schleppend und dann wieder gnadenlos überzeichnet. Anke Engelke als auch die anderen Schauspieler waren relativ überzeugend, aber es fehlte dann doch -trotz Parallel-Geschichten-, die Spannung. Am besten gefallen hat mir der Abspann, in dem man erfuhr, was aus den Sprösslingen der chaotischen Eltern geworden ist.


Filmkritik zu Belle & Sebastian - 23.02.2015 15:09

Der kleine Junge wächst einem von Szene zu Szene mehr ans Herz und der Film macht Lust auf mehr. Wir kannten die gleichnamige Serie oder auch das Buch leider noch nicht, würden aber gerne mehr von Belle und Sebastian erfahren oder ihr Leben verfolgen. Grandiose Naturaufnahmen über einen ganzen Jahreszyklus runden den Film ab und machen ihn sehr sehenswert. Lediglich der Schluss war uns zu abrupt.


Filmkritik zu Boyhood (WA) - 28.01.2015 09:46

Sehr sehenswertes Familiendrama um einen Jungen und seine Geschwister, bei dem man ständig aufpassen muss, weil sich die Geschichte über einen langen Zeitraum im Zeitraffer mit den entsprechenden Bildern entwickelt. Eben sah er doch noch anders aus? Beeindruckende filmische Umsetzung, zum Teil aber m. E. nicht wirklich ab 6 Jahren geeignet, da auch Alkoholmißbrauch und darauf resultierende elterliche Brutalität eine Rolle spielt. Würde ihn mir auch nochmal ansehen.


Filmkritik zu Honig im Kopf - 26.12.2014 11:25

geniale Familienunterhaltung von zartbitter bis zuckersüß.... zum Teil überzeichnet, aber noch im Rahmen. Betroffene wissen, was ich meine. Man fühlt sich aber definitiv mitgenommen, bei diesem Film, der Geschichte und der eigentlichen Reise der kleinen Emma Schweiger mit dem Filmopa Dieter Hallervorden. Grandios gespielt. Zum Teil witzige Gastauftritte, z. b. von Udo Lindenberg. Danke, Til. P.S. Taschentücher mitnehmen nicht vergessen!


Filmkritik zu Maleficent - Die dunkle Fee 2D - 16.06.2014 09:59

Sehr spannend, manchmal bisschen gruselig. Modernes Dornröschen.... wer lieber lachen will und leichte Unterhaltung sucht, sollte sich einen anderen Film aussuchen...


Filmkritik zu Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag! - 27.03.2014 08:53

Reggie und Jake, die beiden Hauptdarsteller-Truthähne entführen uns in die Vergangenheit, wohin sie mit einer sehr originellen Zeitmaschine reisen. Die Szenerie um diese Maschine ist ziemlich spannend, aber auszuhalten. Witzig ist der Film allemal, die Gags und auch die Figuren selbst machen Spass. Natürlich bleibt einem der Blick auf eine Truthahn-Fabrik des 21. Jahrhunderts nicht erspart, was berechtigterweise zum Nachdenken über den Fleischkonsum anregt. Trotzdem ein lustiger Film mit vielen Jokes für Kinder ab 6 Jahren und ihre erwachsenen Bgleiter.


Filmkritik zu Antboy - Der Biss der Ameise - 27.03.2014 08:44

Die Story ist ziemlich \"phantastisch\", macht aber Spass. Toll ist die parallel verlaufende \"Lovestory\", bei der die angehenden Teenies angesprochen sind. Der Floh ist zeitweise etwas zu krass... Dennoch gute Kinounterhaltung und für Kinder geeignet. Ob ich mit kleineren Kindern reingehen würde, hängt davon ab, ob diese eher zart besaitet sind, oder nicht.

© 2017 Filmreporter.de