Filmreporter-RSS

BillyBob

Mitglied seit: 21.11.2011 11:14
Zuletzt gesehen: 17.12.2012 17:17
Filmbeiträge: 23  Bewertungen 22  Kritiken
Starbeiträge: 13  Bewertungen 13  Kritiken
Interessen:
• Action
• Antikriegsfilm
• Drama
• Episodenfilm
• Epos
• Horror
• Komödie
• Kriegsfilm
• Mystery
• Satire
• Science Fiction
• Special Interest
• Splatter
• Thriller
• Tragödie
• TV-Mehrteiler
• TV-Serie

Über mich

Gästebuch

- keine Einträge -

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Filmkritik zu Rampart - Cop außer Kontrolle - 17.12.2012 17:17

Woody Harrelson ist und bleibt eine coole Sau! Ohne den Darsteller wäre Rampart vielleicht nur ein durschnittlicher Cop-Thriller - mit ihm wird die Inszenierung zur Charakterstudie. Top!


Filmkritik zu Drive - 17.12.2012 17:10

Schon mit \"Pusher\" hat mich Nicolas Winding Refn überzeugt. In \"Drive\" schickt er nun Ryan Gosling auf eine Tour, die von Gewalt und Verrat gekennzeichnet ist. Dabei gibt es durchaus Parallelen zur \"Pusher\"-Trilogie, in Sachen Optik und Musik setzt Refn noch einen drauf - absolut sehenswert!


Filmkritik zu Young Adult - 30.08.2012 18:05

Mit vielen kleinen Gemeinheiten behandelt "Young Adult" das Thema Midlife Crisis. Dass nicht alles nur böse rüberkommt, verdankt der Film auch seinen charmanten Darstellern, denen man gerne bereit ist, ihre Fehltritte zu verzeihen. Absolut sehenswert!


Filmkritik zu Dame, König, As, Spion - 23.08.2012 16:18

Das ist doch mal ein interessantes Gegenstück zu James Bond und Co. In matten Farben wird der kalte Krieg in abgedunkelten Bürozimmern ausgetragen. Man muss schon sehr gut aufpassen, um alle Handlungsstränge zu verfolgen. Schafft man das, wird man sehr spannend und anspruchsvoll unterhalten. Gary Oldman darf man in dieser Rolle sowieso nicht verpassen!


Filmkritik zu Texas Killing Fields - Schreiendes Land - 22.08.2012 18:11

In Punkto Atmosphäre und Optik ist der Thriller gelungen - die Story ist allerdings sehr undurchsichtig und hat einige Logiklöcher aufzuweisen. Irgendwann wird das sehr ärgerlich, da die Mördersuche so zur Farce wird!


Filmkritik zu Pakt der Rache - 22.08.2012 17:35

Wenn er nicht gerade einen totalen Flop gedreht hat, sehe ich Nicolas Cage immer gerne. Neben hervorragenden Filmen wie "Wild at heart", "Bringing out the dead" und "Lord of War", gab es auch einige absolute Gurken - und eben auch gute Durschnittware. So wie "Pakt der Rache", dessen Rachthematik zwar nichts besonders Innovatives bietet, dafür aber solide umgesetzt ist. Cage gibt mal wieder gekonnt den vermeintlichen Normalo, der einer extremen Situation ausgesetzt wird. Sowas sorgt naturgemäß für Spannung und lässt auch in diesem Fall den Zuschauer durch einige unerwartete Wendungen am Ball bleiben.


Filmkritik zu Free Rainer - Dein Fernseher lügt - 14.06.2012 11:00

"Free Rainer" ist eine liebenswürdige Auseinandersetzung mit der Macht der Medien. Die Idee ist originell und die Umsetzung nicht zuletzt dank Moritz Bleibtreu sehr erfreulich. Dessen Wandlung vom eiskalten Geldhai zum Revolutionär macht einfach Spaß!


Filmkritik zu Ohne Limit - 10.05.2012 10:55

Ich kann mich der Meinung des Redakteurs Carlos Corbelle nur anschließen. Interessante Idee, dessen Potential aber bei der Umsetzung nicht völlig ausgeschöpft wird. Trotzdem ist ein bildgewaltiger sowie streckenweise spannender Thriller herausgekommen.


Filmkritik zu Wetten, dass..? - 10.05.2012 10:45

Während Thomas Gottschalk wenigsten noch eine witzige Trash-Ikone des deutschen Fernsehens war, geht Markus Lanz absolut gar nicht - aalglatt und langweilig!


Filmkritik zu Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer - 07.05.2012 11:47

Wow - habe nun die erste Staffel gesehen und bin beeindruckt. Man muss nicht einmal Fan von fantasygefärbten Mittelalterfilmen sein, um sich von der Serie mitreißen zu lassen. Intrigen und Brutalitäten sind an der Tagesordnung und es gibt eigentlich keinen Charakter, der für ausschließlich für das Gute steht. Dank dieser wunderbar düsteren Stimmung freut man sich auf weitere Folgen der Saga!

© 2018 Filmreporter.de