FILMREPORTER - Club - Rico
Filmreporter-RSS

Beiträge von Rico

Starkritik zu John Travolta - 21.04.2015 13:13

ich kann mit travolta nicht viel anfangen. als tanzbär mag er eine gute figur gemacht haben, aber ich mochte damals weder die music noch die story von saturdy night fever. heute macht er flache hollywoodschinken mit teilweise fragwürdigen botschaften.


Filmkritik zu Taxi Teheran - 16.04.2015 17:48

Hausarrest, Filmverbot und dann so lustige Filme machen, Respekt!


Filmkritik zu The Sapphires - 15.03.2014 04:36

hab mir gerade noch ein Videoclip mit den echten Sapphires angesehen, echt gute Geschichte.


Filmkritik zu Searching for Sugar Man - 09.05.2013 18:42

bei der man bis zum Schluss nicht sicher ist, ob die Geschichte nicht doch erfunden ist... Sehenswert.


Filmkritik zu Nokan - Die Kunst des Ausklangs - 02.01.2013 17:37

ist ehrlich gesagt schon etwas her, dass ich diesen Film gesehen habe. Er hat wirklich eine sehr schöne Stimmung und gibt tiefe Einblicke in die japanische Seele :)


Filmkritik zu The Dark Knight Rises - 03.12.2012 02:36

Ist ein wirklich düsteres Ende, wirklich Effektvoll inszeniert ohne Pathos oder Peinlichkeit.


Filmkritik zu Die Götter müssen verrückt sein - 27.05.2012 16:37

Die Südafrikanische Komödie ist echt komisch ohne sich über die vermeintlichen primitiven lustig zu machen. Wie so oft dienen sie vielmehr als Spiegel unserer zivilisierten Gesellschaft. Jamie Uys mit leichter Hand und hat viele gelungene Gags gefunden. Echt sehenswert


Filmkritik zu Time of the Gypsies - Zeit der Zigeuner - 28.02.2012 04:42

Ich bin seit Jahren ein Freund von Emir Kusturicas Filmen. Das so beeindruckend wie bedrückende Drama lebt wie alle Filme Kusturicas sowohl von seiner dichten, exotischen Atmosphäre wie an seinem Humor. Wirklich zu empfehlen!


Filmkritik zu Das Dschungelbuch - Platinum Edition - 29.01.2012 13:32

das war der erste Film (soweit ich mich daran erinnern kann), den ich im Kino gesehen habe. Neben der witzigen Geschichte und den liebevoll gezeichnetten Figuren begeistert auch der Soundtrack - sowohl in der englischen original- als auch in der deutschen Synchronfassung! Echt gelungen, ein Juwel! Die meisten anderen Disney-Filme sind auch nicht mein Ding... Aber das Dschungelbuch ist zeitlos.


Filmkritik zu Der diskrete Charme der Bourgeoisie - 15.11.2011 22:20

wie scharf das schwert der sature sein kann, wie bunuel zugleich humoristisch und brutal sein kann und wie zeitlos zeitgeistig sein werk ist! ich war beeindruckt


Filmkritik zu Bad o meh - Wind und Nebel - 09.11.2011 05:24

Dass trotz aller staatlicher Repression immer noch und erst recht so mutige Filme gedreht werden! Respekt!


Filmkritik zu Der Prozeß - 25.10.2011 11:22

Ob Orson Welles als Anwalt oder Anthony Perkins als paranoider Verfolgter, ob die Atmosphäre oder die Dramaturgie, hier ist einfach alles stimmig!


Starkritik zu Marlene Dietrich - 28.08.2011 18:03

wie wir sie heute nur noch selten erleben, mit beeindruckender Leinwandpräsens.


Starkritik zu Stanley Kubrick - 24.05.2011 16:14

dass Kubrik so früh gestorben ist. er ist einfach einer der besten regisseure seiner zeit und ich hätte gerne noch ein, zwei Filme von ihm gesehen...!!! 2001 - genial, Shining - spooky, Uhrwerk Orange echt krass, ich finde seine Filme einfach genial!


Filmkritik zu Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D - 20.05.2011 11:34

man merkt, es ist der vierte Teil, langsam baut die Reihe ab...


Filmkritik zu Brothers - Zwei Brüder. Eine Liebe. - 13.02.2011 19:42

das Original hat mir besser gefallen, Tobey Maguire überzeugt mich hier auch nicht...


Filmkritik zu 2001 - Odyssee im Weltraum - 03.01.2011 03:36

das kann man in jeder Verfassung sehen, das ist erhabenes Kino! Dagegen machen sind andere Science-Fictions einfach nur flach. Ich bin ein designierter Kubrick-Fan! So isses einfach!


Starkritik zu Emir Kusturica - 26.06.2010 23:05

wer sonst hat uns die Welt der osteuropäischen Roma dermaßen fantasievoll nähergebracht? Muss mir unbedingt mal wieder Time of the Gypsies ansehen!!!


Starkritik zu Helmut Berger - 04.04.2010 02:42

Helmut hat Gottschalk doch ein wenig aus dem Konzept gebracht und das nicht nur wegen dem feuchten Küsschen rechts und links. Dabei war er doch schon bei Harald Schmidt besoffen angetreten. Man erkennt ihn fast nicht mehr, offenbar ist der Alkohol mehr die Regel als die Ausnahme, schade eigentlich. Berger war ja immer ein Paradisvogel, der auf beiden Seiten wilderte und so gar nichts von einem drögen Deutschen hatte. Sehr schräg der Auftritt gestern...


Filmkritik zu Léon - Der Profi - 20.03.2010 18:40

ich kann nur zum Directors Cut raten, der gibt der Figurenzeichnung für einen Thriller erstaunlich viel Zeit. Besson erzählt fast lakonisch und gerade deshalb cultig. Keiner kann Jean Reno besser in Szene setzen und auch die kleine Natalie Portman lässt schon mal ihr Potential erahnen.


Filmkritik zu John Rabe - 03.04.2009 17:30

hat mich zwar nicht vollends überzeugt, war aber eine historisch spannende und mir nicht bekannte Geschichte...


Filmkritik zu Effi Briest - 18.02.2009 21:29

Hübsch ausgestattet und auch nicht schlecht gespielt, aber interessiert das noch? Erstens kommt Huntgeburth nicht an Fassbinder hat dem Drama einfach mehr Relevanz, gegeben, hatte eine Aussage. Daran kann auch der veränderte Schluss nichts ändern: mein Fazit: Nett inszeniertes, aber harmlose Fontane-Adaption...


Filmkritik zu Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino - 17.09.2008 16:18

das mein ich auch. Orion ist in den meisten Belangen so schlecht, dass man mit einem, zwei oder mehr Coctails (NEIN Herr Beckstein, fahren dürfen Sie hernach nicht mehr) und vielen Freunden zum gemeinsamen ablästern, die gesamte Serie am Stück sehen muss!!!


Filmkritik zu Dark Knight - 13.09.2008 21:22

ich bin kein Fan von Science-Fiction, habe aber natürlich gesehen, wie mein Sohn den Comic gelesen hat und mit den Figuren gespielt hat. Jetzt bin ich mit meinem inzwischen erwachsenen Sohn in den Film gegangen und war total baff, wie tief ich in die Story versunken bin. Heath Ledgers Art zu sprechenm zu spielen und die anderen Figuren anzusehen hat mir - auch angesichts seines Schicksals - Schauer über den Rücken gejagt. Er hat aufgezeigt, welches Böses in einem selbt stecken kann, auch wenn wir es nicht so ausleben wollen und dürfen. Dieser Film hat mich bis zum nächsten Morgen noch berührt udn verfolgt. (Kritik von rico für Rezida niedergeschrieben)


Starkritik zu Mel Gibson - 27.02.2008 11:20

das muss nicht sein: christlicher Fundamentalist (St. Bin Laden) und schlechter Schauspieler in Personalunion, das ist zu viel des schlechten...


Starkritik zu Martin Scorsese - 25.05.2007 00:11

und dass er so spät seinen ersten Oscar bekam, zeigt doch, wie wenig die Statuette wirklich wert ist, Die Oscar-Verleihung ist halt ein Branchen- und kein Kritiker oder Publikumspreis. Wer Kohle macht wird ausgezeichnet...


Filmkritik zu Mickey Blue Eyes - 30.01.2007 11:10

ich habe schon mehr gelacht. Hugh Grant war seit seinem hinreisenden Vier Hochzeiten und ein Todesfall leider nicht sehr sorgfältig mit seiner Rollenwahl. Weniger ist meist mehr!


Starkritik zu Ennio Morricone - 18.01.2007 01:51

ohne Ennio Morricones Score zu "Spiel mir das Lied" vom Tod? Klingt einfach nicht nach Fließband (gruß nach hollywood an zimmer und williams... ihr bringt das nicht!!!)


Filmkritik zu Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche - 11.03.2006 15:43

was weniger Kritik als vielmehr eine Anmerkung sein soll. Die Figuren in Corpse Bride funktionieren ganz ähnlich, die Geschichte ist symphatisch und absolut Kindertauglich und die Erwachsenen werden sich über die vielen skurilen Einfälle und den Look freuen. Nett - Tim Burton erfülllt die Erwartungen.


Filmkritik zu Das Reich der Sonne - Special Edition - 23.11.2005 22:16

... aus Zeiten in denen Spielberg noch nicht bejubelte, sondern dessen Kehrseite beschrieb.


Filmkritik zu Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche - 12.10.2005 14:12

was weniger Kritik als vielmehr eine Anmerkung sein soll. Die Figuren in Corpse Bride funktionieren ganz ähnlich, die Geschichte ist symphatisch und absolut Kindertauglich und die Erwachsenen werden sich über die vielen skurilen Einfälle und den Look freuen. Nett - Tim Burton erfülllt die Erwartungen.


Filmkritik zu Vier Brüder - 18.09.2005 04:08

Leider, Leider ... geht Singleton schnell die Luft aus. Der im Lauf der Handlung immer unglaubwürdigere, völlig überzogene Plot macht die interessante Grundkonstellation kaputt! Schade...


Filmkritik zu Manderlay - 18.09.2005 04:07

Lars von Trier entwickelt sich weiter, geht neue Wege und weiß mit seinen Filmen immer wieder Filmkunstfans zu überzeugen!


Filmkritik zu Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen - 18.09.2005 03:59

war ganz nett, aber das haben wir in hennen rennen oder früheren wallace & gromit-abenteuern schon fetziger gesehen. vielleicht ist das viele hollywood geld schuld? aber die haben ja auch schon hennen rennen finanziert? für kinder mit oder ohne ihre familien aber trotzdem zu empfehlen


Filmkritik zu Das Leben ist ein Wunder - 10.06.2005 21:29

Schade, dass Kusturica n icht an frühere Meisterwerke wie Schwarze Katze - Weißer Kater oder Temps des Gitanes anknüpfen konnte.


Filmkritik zu Per Anhalter durch die Galaxis - 08.06.2005 11:54

Ist doch ganz gut gelungen, dürfte auch die Leser (zu denen ich mich bisher nicht zählen kann) zufriedenstellen. Witzig (besonders der depressive Roboter) und unterhaltsam.


Filmkritik zu Crimen Ferpecto - Ein ferpektes Verbrechen - 29.05.2005 09:02

Crimen Ferpecto kann leider mit dem Vorgänger "Allein unter Nachbarn - La Comunidad" in Punkto Orginalität und schwarzem Humor nicht ganz mithalten. Verglichen mit den US-Pendents mach die Komödie aber trotzdem Spaß.


Filmkritik zu Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith - 20.05.2005 07:09

Episode III îst nicht so schlecht wie die vorangegangenen Folgen. Den Kult der ursprünglichen Trilogie werden sie wohl nicht hervorrufen!


Filmkritik zu Garden State - 26.03.2005 02:19

Wenn man Zach Braff nur aus dieser Krankenhausserie kenn, traut man ihm einen derartigen Film gar nicht zu. Wirklich gelungenes Independent-Kleinod!


Filmkritik zu Skagerrak - 05.12.2004 03:16

Die Dänen haben oft einen ebenso schwarzen Humor wie die Engländer, das zeigt sich auch bei Skagerrak. Im Unterschied zu den Insulanern mögen die dänischen Regisseure ihre Figuren, auch das macht Sören Kragh-Jacobsens Drama schnell klar. Vom stilistiscen Bruch im Mittelteil abgesehen hatte ich einen angenehmen Kinoabend.


Filmkritik zu Ken Park - 04.12.2004 14:25

Unglaublich aber wahr: ein amerikanischer Film, der nicht nur eine radikale Geschichte erzählt, sondern auch Bilder liefert, die nicht nur ästhetisch überzeugen, sondern auf die Schere im Kopf verzichten! Dass sich Larry Clark und Ko-Regisseur Edward Lachman wieder eine Geschichte erzählen, die an Clarks frühen Erfolg "Kids" erinnert, fällt dabei kaum ins Gewicht.


Filmkritik zu Die Träumer - 13.08.2004 11:37

Wow, und da spreche noch einer von milden Alterswerk! Bertolucci hat ein kraftvolles, mit seiner expliziten, dehr direkten Bildsprache sehr modernes Alterswerk vorgelegt. Das Geschwisterpaar sind von Eva Green und Lous Garell intensiv bis zur Schmerzgrenze gezeichnet. Ich hatte einen tollen Kinoabend!!! Es lebe das europäische Kino!!!


Filmkritik zu Die Träumer (Home Edition) - 13.08.2004 11:37

Wow, und da spreche noch einer von milden Alterswerk! Bertolucci hat ein kraftvolles, mit seiner expliziten, dehr direkten Bildsprache sehr modernes Alterswerk vorgelegt. Das Geschwisterpaar sind von Eva Green und Lous Garell intensiv bis zur Schmerzgrenze gezeichnet. Ich hatte einen tollen Kinoabend!!! Es lebe das europäische Kino!!!


Filmkritik zu Spider-Man - 19.07.2004 12:25

Super gelungene Comic-Adaption. Tobey Maguire ist die Idealbesetzung von Peter Parker alias Spider-Man.


Filmkritik zu Ken Park - 17.06.2004 20:51

Unglaublich aber wahr: ein amerikanischer Film, der nicht nur eine radikale Geschichte erzählt, sondern auch Bilder liefert, die nicht nur ästhetisch überzeugen, sondern auf die Schere im Kopf verzichten! Dass sich Larry Clark und Ko-Regisseur Edward Lachman wieder eine Geschichte erzählen, die an Clarks frühen Erfolg "Kids" erinnert, fällt dabei kaum ins Gewicht.


Filmkritik zu Human Nature - Die Krone der Schöpfung - 14.06.2004 02:56

Leider hat das "Being John Malkovich"-team nicht gehalten, was es versprach. leider nur eine flache, nichtssagende Komödie ohne Charme.


Filmkritik zu Before Sunset - 04.05.2004 09:16

Hab Before Sunset auf der Berlinale gesehen, und war positiv überrascht´. Obwohl die Handlung nichts hergibt tragen die gelungenen Dialoge zwischen Ethan Hawke und Julie Delpy.


Filmkritik zu Amarcord - 26.02.2004 10:31

Amarcord ist für mich einer der besten Filme von Fellini. Die Stimmungen und die Figuren sind einfach genial.


Filmkritik zu Die Träumer - 28.01.2004 19:32

Wow, und da spreche noch einer von milden Alterswerk! Bertolucci hat ein kraftvolles, mit seiner expliziten, dehr direkten Bildsprache sehr modernes Alterswerk vorgelegt. Das Geschwisterpaar sind von Eva Green und Lous Garell intensiv bis zur Schmerzgrenze gezeichnet. Ich hatte einen tollen Kinoabend!!! Es lebe das europäische Kino!!!


Filmkritik zu Amarcord (WA) - 14.05.2003 23:20

Amarcord ist für mich einer der besten Filme von Fellini. Die Stimmungen und die Figuren sind einfach genial.

© 2018 Filmreporter.de