Filmreporter-RSS

Tute04

Mitglied seit: 06.06.2004 13:19
Zuletzt gesehen: 21.01.2018 22:40
Filmbeiträge: 526  Bewertungen 107  Kritiken
Starbeiträge: 21  Bewertungen Kritiken
Forenbeiträge:

Gästebuch

huhu
hallo Tute, schickes Foto
VictoryaParker (gelöscht) - 21.11.08 11:41

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Filmkritik zu House Bunny - 09.03.2015 05:22

Natürlich ist der Film sehr albern, aber er hat definitiv auch seine Momente. Wer über Slapstick und gewollt dumme Witze lachen kann, ist hier richtig. \"House Bunny\" wirkt wie eine Parodie auf schlechte Comedy-Filme. Wer weiß, vielleicht habe ich es den Machern auch zu positiv ausgelegt. In jedem Fall nett für zwischendurch. Die einen Leute wie ich werden darüber lachen können, die anderen wohl weniger.


Filmkritik zu Kiss & Kill - 15.02.2015 17:34

Teilweise etwas albern, im Großen und Ganzen aber leichte Unterhaltung nett für zwischendurch. Darf man sich mal antun.


Filmkritik zu Far Cry - 19.06.2012 09:06

Ralf Moeller ist wirklich so ein unglaublich schlechter Schauspieler, das muss man gesehen haben ;)


Filmkritik zu 50/50 - Freunde fürs (Über)leben - 05.05.2012 03:42

Ungeheuer lustig und gleichzeitig doch schön traurig! Ein wirklicher Überraschungsfilm. Eigentlich bin ich zufällig in den Kinosaal geraten, doch ich bereue keine Sekunde. Von Tränen vor Lachen bis Tränen vor Traurigkeit - es ist alles dabei.


Filmkritik zu Midnight in Paris - 20.04.2012 12:43

Traumhaft! Was für eine tolle Idee! Wirklich fantasievoll und auch eine super Unterhaltung, immer wenn sich Owen Wilson in seiner Rolle ins alte Paris begibt. Ich gerate regelrecht ins Schwärmen, wenn ich an die fantastischen Leistungen der Schauspieler sowie die guten Dialoge denke. Dazu gibt es durch die Liebesgeschichte mit Adriana und der "wahren" Ehekrise mit seiner Frau Nebenschauplätze, die zum Mitgefühl anregen. Einfach weltklasse, der Film.


Filmkritik zu Die Unsichtbare - 19.04.2012 02:01

Endlich wieder ein deutscher Film, der mich umgehauen hat. Die Hauptdarstellerin und Ulrich Noethen zeigen unfassbar überzeugend Emotionen. Der Film erinnert von seiner Struktur ein wenig an Black Swan, wobei gesagt werden muss, dass "Die Unsichtbare" dem Hollywood-Streifen in nichts nachsteht.


Filmkritik zu Dame, König, As, Spion - 19.04.2012 01:41

Ich habe meinem Kritiker zuvor nichts hinzuzufügen. Ein schöner auf Old-School gemachter Agentenfilm.


Filmkritik zu Hugo Cabret 3D - 19.04.2012 01:34

Die 3D-Technik ist in dem Fall endlich einmal sinnvoll eingesetzt und toll umgesetzt worden. Leider steht den tollen Effekten eine recht träge Handlung gegenüber.


Filmkritik zu Die Tribute von Panem - The Hunger Games - 19.04.2012 01:17

Ein wirklich interessanter Ansatz und eine spannende Story, die uns "Die Tribute von Panem" liefert. Letztlich hat der Film aber ein paar Schwachstellen: Keiner weiß, warum, wann und wie die Regeln geändert werden dürfen. Teils auch etwas zu vorhersehbar und Friede-Freude-Eierkuchen. Aber das sollte sich ja in den nächsten Teilen ändern. Ich freue mich schon auf das Sequel. Für diesen Teil hätte ich mir aber schon gewünscht, dass die Spiele in Panem einen größeren Teil des Films ausgemacht hätten. Auch die persönliche Überwindung der Charaktere, andere Menschen töten zu müssen, um selbst zu überleben, sowie die Hintergründe, wie es letztlich zu dieser Art von Gladiatoren-Wettkämpfen gekommen ist, ist mir etwas zu kurz geraten. Trotzdem in jedem Fall sehenswert!


Filmkritik zu Battleship - 19.04.2012 00:37

Ein solider Actionfilm, bis plötzlich eine Altherren-Truppe die Erde retten soll. Sorry, das war dann doch etwas zu kitschig und vor allem lächerlich. Trotzdem: Als Action- oder Science-Fiction-Fan kommt man auf seine Kosten!

© 2018 Filmreporter.de