Filmreporter-RSS

AugusteB

Mitglied seit: 18.03.2006 15:37
Zuletzt gesehen: 29.09.2008 00:29
Filmbeiträge: 227  Bewertungen 32  Kritiken
Starbeiträge: 202  Bewertungen Kritiken

Gästebuch

- keine Einträge -

Beitrag schreiben >>

Beiträge

Filmkritik zu Die Zeit mit Monika - 12.05.2008 00:30

Gegen Monika sehen viele Frauen aus heutigen Filmen blass aus. Was für eine Liebesgeschichte! Garantiert ohne Happy End. Und doch ist man am Ende glücklich dabei gewesen zu sein.


Filmkritik zu Liebe deine Nächste! - 07.03.2008 23:39

Nach seinen anfänglichen Erfolgen hat Detlev Buck hier seinen ersten Flop produziert.


Starkritik zu Christine Schorn - 07.03.2008 23:31

Ihre einmalig stoische Art hat schon zu DDR Zeiten viele Filme bereichtert. Sie kann wunderbar einfach in die Kamera schauen und der Zuschauer meint alles zu sehen. Grandios.


Filmkritik zu Frei nach Plan - 07.03.2008 23:25

Amüsanter Film, der es leider nicht ernst genug meint mit seinen Figuren. Nur die grandiose Christine Schorn berührt.


Filmkritik zu Comrades in Dreams - Leinwandfieber - 09.02.2008 23:05

Sehr guter Film. Erstaunliche Einblicke in das vom Kino beherrschte Leben anderer Menschen. Berührend und komisch.


Filmkritik zu Fallen - 04.02.2008 22:21

Unglaublich guter Film. Genau meine Generation (1974) getroffen. Lustig, traurig und vor allem ehrlich.


Filmkritik zu Lenz - 31.12.2006 01:09

Auch wenn es manchmal etwas zu experimentell wird, die Bilder kriegt man so leicht nicht mehr aus dem Kopf. Auch die Hauptfigur hat mich noch lange begleitet. Unbedingt ansehen!


Filmkritik zu Marie Antoinette - 22.11.2006 00:45

Jetzt beweißt Sofia Coppola, dass sie es ernst meint mit dem Filmemachen und legt als zweiten Film eben kein "Lost in Translation"-Remake fürs Mainstream Kino hin, sondern schafft ein völlig neues, eigenes Meisterwerk. Fernab jeder gewöhnlichen Dramaturgie entwickelt der Film eine eigene, bezaubernde Stimmung. Kirsten Dunst spielt Marie Antoinette als wäre sie ein Mädchen aus New York. Überhaupt scheint sich Sofia Coppola vorgenommen zu haben den heutigsten Kostümfilm zu drehen. Das und viel mehr, ist ihr gelungen.


Filmkritik zu Pretty Baby - 02.10.2006 23:06

Grandios ausgestatteter Kostümfilm über ein Mädchen, das in einem Bordell in New Orleans zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufwächst und später selbst zur Prostituierten wird. Louis Malle inszeniert sehr atmosphärisch das Leben im Bordell und Brooke Shields gibt ein atemberaubendes Debüt als Violet. Mit kaum zu ertragener Offenheit wirft sie sich in diese Rolle und man weiß manchmal nicht, ob die Geschichte nicht zu weit geht. Dennoch eindeutig ein Werk eines großen Filmemachers.


Filmkritik zu Timecode - 02.10.2006 22:41

Mit Hilfe eines viergeteilten Bildes erzählt Mike Figgis gleichzeitig und in Echtzeit die Geschichte von vier Personen, die in der Filmbranche in Hollywood arbeiten. Nur der Ton steuert den Fokus von einem Bild zum anderen. Insgesammt eine sehr interessante Erfahrung und mehr als nur eine Spielerei. Ein Muss für Filmstudenten!

© 2018 Filmreporter.de