Retrofeatures - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO Starfeatures

Hildegard Knef
Nie unterkriegen lassen! veröff. 15. 12. 2009

Die wilde Hilde Knef

Mit Glück ist sie schon als Kind nicht reich beschenkt. Krankheiten und Misserfolge prägen ihr Leben. Dennoch lässt sich Hildegard Knef von nichts und niemandem unterkriegen. Können Ärzte nicht helfen, sucht sie eben nach alternativen Heilmethoden. Will keiner ihre Filme sehen, hat sie eben mit ihrem tiefen Gesang Erfolg. Die Knef ist ein Stehaufmännchen! Sie ist ein starkes Vorbild für das erwachende Selbstbewusstsein der sich zunehmend emanzipierenden Frauen. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Gina Lollobrigida als Königin Saba
Sexsymbol der 1950er Jahre: La Lollo veröff.  7. 12. 2009

Für Gina Lollobrigida schwärmen

Mit ihren wohlgeformten Kurven und dem außergewöhnlich schönen Gesicht machte Gina Lollobrigida Ende der 1940er Jahre die Filmwelt auf sich aufmerksam. Doch nicht nur ihre Schönheit sollte ihr zum Durchbruch verhelfen, sondern vor allem ihr schauspielerisches Talent, das man nicht nur in Italien zu schätzen wusste. Hollywood zeigte sie zwar erst einmal die kalte Schulter, im zweiten Anlauf gewann sie die Traumfabrik aber doch noch lieb. weiter

Rock Hudson in seinem Haus in Hollywood 1957.
Rock Hudson und sein Schattenmann veröff.  9. 05. 2009

Hollywood made in Illinois

Rock Hudson gilt in den 1960er Jahren als der erfolgreichste Schauspieler Hollywoods. Stets spielt er den Strahlemann, wird als Frauenschwarm wahrgenommen, unzählige Mädchen auf der ganzen Welt lieben ihn. Dabei hat er ein Geheimnis, das er zu verbergen sucht: seine Homosexualität. Was weniger bekannt ist: Seine Karriere weist verblüffende Parallelen zu der eines weiteren Hollywood-Stars auf... weiter

Pier Paolo Pasolini
Zwischen Utopie und Einsamkeit veröff. 21. 09. 2008

Pasolini - der romantische Gläubiger

Am 2. November 1975 wird der entstellte Leichnam eines schlanken Mannes am Fußballplatz in Ostia gefunden. Der leblose Körper weist mehrere Verletzungen auf, 50 Meter entfernt liegt ein blutiges in zwei Teile gebrochenes Holzbrett. Der Stricherjunge Pino Pelosi wird für den Mord verantwortlich gemacht. Der 17-jährige gesteht: "Ich habe einen Mann umgebracht und zwar Pasolini". Pier Paolo Pasolini ist der italienischen Öffentlichkeit ein Begriff. Seit Jahren ist er den "Herrschenden" ein Dorn im Auge. Mit seinen Filmen, Gedichten und journalistischen Beiträgen beweist er sich als aufrichtiger Ankläger der italienischen Gesellschaft, als polemischer Vertreter des Vorort-Subproletariats, mythischer Marxist und gesellschaftlicher Träumer. Sein Tod spaltet Italien - wie zeitlebens seine Persönlichkeit und Werk es getan haben. weiter

Hans Moser in Hallo Dienstmann
Ein echter Wiener geht nicht unter veröff. 13. 09. 2008

Grantler mit Herz: Hans Moser

Wien 1938. Der 'Anschluss' Österreichs ans Deutsche Reich ist vollzogen. Unterhaltungsfilme, die vom grauen Alltag der nationalsozialistischen Diktatur ablenken sollen, haben Hochkonjunktur. Hans Moser und sein deutscher Kollege Heinz Rühmann stehen für das Lustspiel "13 Stühle" vor der Kamera. Ungebetener Zaungast der Dreharbeiten ist NS-Reichskommissar Josef Bürckel. Moser gerät in Panik: Da seine Ehefrau Blanca Jüdin ist, fürchtet er Repressalien des Regimes. weiter

Marilyn Monroe
Tabletten und Alkohol ruinieren eine Ikone veröff.  5. 08. 2008

Tragische Sexbombe Marilyn Monroe

Nicht der Popart-Druck von Andy Warhol macht die Stilikone und Sexsymbol Marilyn Monroe weltberühmt. Das Gesicht des blonden Stars der 1950er Jahre ist nicht nur auf der ersten Ausgabe des wichtigsten Männermagazins zu finden, sondern auch in zeitgenössischer Malerei und zahlreichen Filmen. Monroes Werdegang reicht vom Fotomodell für Bademoden über ein begehrtes Pin-Up-Girl bis hin zu einer der best-bezahltesten Schauspielikonen Hollywoods. Doch so schnell sie die Karriereleiter hinaufklettert, so abrupt fällt der Stern der blonden Schönheit. Auch mit ihren Liebschaften hat sie zeitlebens kein Glück. weiter
Seite: ... 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de