Retronews: Ein sympathischer Brite als Geliebter | FILMREPORTER.de

RETRO News

Roger Moore lächelt
Neues Gesicht auf Leinwand: Roger Moore

Ein sympathischer Brite als Geliebter

Ein sympathisches Gesicht lächelt von dieser Fotographie. Es gehört dem britischen Jungschauspieler Roger Moore. Er wird am 14. Oktober 1958 31 Jahre alt, wie die Film Revue am selben Tag berichtet. Wie man hört, studierte er zunächst Architektur, bevor er an der Königlichen Akademie für dramatische Schauspielkunst in London Bühnenspiel studierte.
Von  Ulrich Blanché/Filmreporter.de, 10. Mai 2013

Carroll Baker in "Madonna mit den zwei Gesichtern"

Carroll Baker in "Madonna mit den zwei Gesichtern"

Auch eine Nonne verfällt ihm
Nach einigen Jahren kam Moore über das New Yorker Fernsehen nach Hollywood. In der Fernsehserie "Maverick" verkörperte er den Cousin von James Garner, der die Hauptrolle spielte. In Deutschland wird man den gutaussehenden Roger Moore demnächst in Irving Rappers "Das Mirakel" als heißblütigen Geliebten einer Nonne zu sehen bekommen. Diese wird von Carroll Baker verkörpert. In Wirklichkeit ist der charmante Beau leider schon vergeben: Er ist mit der englischen Sängerin Dorothy Squires verheiratet.

Am Set von "Madonna mit den zwei Gesichtern"

Am Set von "Madonna mit den zwei Gesichtern"

Der Name ist Moore, Sir Roger Moore
Das neue Gesicht Roger Moore sollte nach "Das Mirakel" noch eine beachtliche Karriere hinlegen. Da noch kein deutscher Titel feststand, übersetzte die Film Revue den Originaltitel "The Miracle" wörtlich. Der Film kam schließlich als "Madonna mit den zwei Gesichtern" ins Kino. Moore wurde mit Fernsehrollen wie "Simon Templar" oder "Ivanhoe" bekannt und spielte ab 1971 die Rolle seines Lebens: James Bond. Er war der Nachfolger von Sean Connery, obwohl dieser drei Jahre jünger als Moore ist. Insgesamt sieben Mal verkörperte er den britischen Geheimagenten mit der Lizenz zum Töten. Nach 1986 zog sich Moore nach und nach aus dem Filmgeschäft zurück. Stattdessen kümmerte er sich erfolgreich um karitative Projekte. 2003 wurde er von der britischen Königin geadelt.
Ulrich Blanché/Filmreporter.de - 10. Mai 2013
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Roger Moore

Roger Moore

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
Sir Roger Moore verkörpert den englischen Gentleman wie kein zweiter. In der amerikanischen TV-Krimiserie "Die 2" gibt er neben... weiter

Filmplakat zu Madonna mit den zwei Gesichtern

Madonna mit den zwei Gesichtern

mehr
Blasi (Erwin Strahl), der Vater von Mareis Kind

Weitere Retronews: Peter Ostermayrs "Jäger von Fall"

Für Liebhaber des Heimatfilms sind die Ludwig Ganghofer-Verfilmungen von Peter... weiter
Synchronsprecher bei der Arbeit

Leihaus der Stimmen

Seit in deutschsprachigen Ländern pro Jahr mehrere Hundert Filme aus vieler Herren... weiter
Lis Verhoeven in "Bestseller"

Lis Verhoevens Theaterkarriere

Die am 11. März 1931 geborene Lis Verhoeven wollte schon von kleinauf in die... weiter
© 2014 Filmreporter.de