Retronews: Schriftsteller Gregory Peck | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Gregory Peck spielt Francis Scott Fitzgerald in "Die Krone des Lebens"
Francis Scott Fitzgeralds Leben

Schriftsteller Gregory Peck

Gregory Peck übernimmt in Henry Kings "Die Krone des Lebens" die Rolle des berühmten Autors Francis Scott Fitzgerald. Dieser war bis zu seinem frühen Tod im Jahre 1940 mit Sheilah Graham verheiratet, die von Deborah Kerr gespielt wird. Im Mittelpunkt stehen die Umstände von Fitzgeralds plötzlichem Tod und die Art und Weise, wie seine Ehefrau damit umgeht. Das Drehbuch stammt von Sy Bartlett.
Von  Heiko Thiele, Filmreporter.de,  7. Juni 2017

Deborah Kerr als Sheilah Graham in "Die Krone des Lebens"

Deborah Kerr als Sheilah Graham in "Die Krone des Lebens"

Von Fitzgerald ermutigt
Sheilah Graham machte sich in Amerika durch ihre Hollywood-Reportagen einen Namen. Francis Scott Fitzgerald ermunterte sie, ein autobiografisches Buch darüber zu schreiben. Zunächst sollte das Werk nur die Lebensjahre mir ihrem Ehemann umfassen. Um die Bedeutung der gemeinsamen Zeit zu verdeutlichen, sei auch eine Aufarbeitung der vorangegangenen Jahre nötig gewesen, wie die Zeitschrift Film und Frau in Heft 26 des Jahres 1959 berichtet. Heute lebt Graham mit ihren zwei Kindern in Kalifornien.

Gregory Peck spielt Francis Scott Fitzgerald in "Die Krone des Lebens"

Gregory Peck spielt Francis Scott Fitzgerald in "Die Krone des Lebens"

Beliebte Literaturvorlagen
F. Scott Fitzgerald war ein bedeutender amerikanischer Schriftsteller. "Der große Gatsby" ist eines seiner berühmtesten Werke. Dieses wurde schon dreimal verfilmt. Die erste Umsetzung ist von 1926, obwohl sich das Buch zu Fitzgeralds Lebzeiten nicht gut verkaufte. 1949 und 1974 folgten weitere Adaptionen. Eine vierte Umsetzung der Geschichte wurde von Baz Luhrmann (Der große Gatsby) in 3D realisiert. Ein weiterer Stoff Fitzgeralds, der in den letzten Jahren den Weg ins Kino fand, war 2008 "Der seltsame Fall des Benjamin Button". Die literarische Vorlage zu David Finchers Drama ist in der Kurzgeschichtensammlung "Ein Diamant - so groß wie das Ritz" enthalten.
Heiko Thiele, Filmreporter.de - 7. Juni 2017
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Deborah Kerr

Deborah Kerr

Darstellerin
Die in Schottland geborene Deborah Kerr wollte eigentlich Balletttänzerin werden. Durch ihre Tante Phyllis Smale kam sie jedoch an die Hicks-Smale... weiter

Porträt zu Gregory Peck

Gregory Peck

Darsteller, Produzent
Eine Rückenverletzung, zugezogen zu College-Zeiten, bedeutete für Gregory Peck Glück im Unglück. Dadurch wurde er vom Dienst als Soldat befreit... weiter

Porträt zu Francis Scott Fitzgerald

Francis Scott Fitzgerald

Drehbuch
weiter
Regisseur Friedrich Ermler in Neue Filmwoche, 1947.

Weitere Retronews: Zu Ehren Friedrich Ermlers

Friedrich Ermler gehört zu den größten Regisseuren der UdSSR. Seit "Die Begegnung"... weiter
Liselotte Köster

Mit Tellerrock und Tütü

Liselotte Köster muss sich nicht in Form bringen, wenn sie für einen Spielfilm... weiter
Das Cover der Neuen Filmwelt im Jahr 1947, 1. Jahrgang, Heft 2.

Europäisches Kino im Kommen

Das kleine Städtchen Locarno in der italienischsprachigen Schweiz ist zur... weiter
© 2017 Filmreporter.de