Retronews: Edith Head zieht Hollywood an | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Edith Head
Modeschöpferin auf Erfolgskurs

Edith Head zieht Hollywood an

In Hollywood steht Edith Heads Name für Mode, Stil und Eleganz. Ingrid Bergman, Claudette Colbert, Arlene Dahl, Bette Davis, Marlene Dietrich, Audrey Hepburn und Dame Elizabeth Taylor machen nur einen Teil ihrer Kundschaft aus. Modeschöpferin Head ist mit ihren wunderschönen Kostümkreationen für zahlreiche Hollywood-Filme berühmt geworden. Die sechsfache Oscar-Preisträgerin weilt zurzeit in Berlin. Dort hat sie die Redaktion der Zeitschrift Film Revue getroffen.
Von  Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de, 31. März 2017

Audrey Hepburn mal elegisch

Audrey Hepburn mal elegisch

Eifersucht unter Frauen
In schickem, eierfarbenem Wollkostüm und weißer Bluse, braunen Pumps und dunkler Sonnenbrille kommt die Hollywood-Modeexpertin zum Interview. Sie zieht die Leinwandstars von heute an und kennt viele Insider-Geschichten. Am Liebsten kleide sie Männer, teilt Edith Head der Redaktion von Film Revue am 30. Oktober 1956 mit. "Männer akzeptieren alles, was man für sie aussucht. Sie kommen nicht mit eigenen Ideen", so Head weiter. Das größte Problem mit weiblichen Stars ist die Eifersucht. Keine Frau traue einer Anderen und das macht ihren Beruf schwierig.

Inzwischen hat die energische Modedame viel Erfahrung gesammelt. Sie hat als Kostümdesignerin für Produktionen wie "Sabrina" und "Ein Herz und eine Krone" gearbeitet. Ihre Schöpfungen inspirierten zudem Modemacher Dior, der daraus einen eigenen Stil entwickelte.

Die Unglaublichen - The Incredibles

Die Unglaublichen - The Incredibles

Unvergessene Modekönigin
Kostümdesignerin Edith Head bleibt mit ihren acht Oscars unvergessen in der Geschichte Hollywoods. Die unbestrittene Modekönigin hat weitere 28 Nominierungen für ihre Schöpfungen erhalten und wurde mit einem Stern auf dem Walk of Fame geehrt. Jene Abteilung der Paramount Studios, wo sie 44 Jahre lang arbeitete, wurde nach ihr benannt. Viele weitere Auszeichnungen und Ehrungen zieren ihren Namen. So wurde beispielsweise eine Figur in der Pixar-Produktion "Die Unglaublichen - The Incredibles" nach ihrem Vorbild kreiert. Auch Gedenkbriefmarken erinnern an Edith Head. Mit insgesamt 480 Hollywood-Produktionen hat sie zur Goldenen Ära der Traumfabrik beigetragen.
Tzveta Bozadjieva, Filmreporter.de - 31. März 2017
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Audrey Hepburn

Audrey Hepburn

Darstellerin
Die knabenhafte und rehäugige Schauspielerin gilt als das größte Modeidol des 20. Jahrhunderts. Zu ihren bedeutendsten Filmerfolgen gehören... weiter

Porträt zu Edith Head

Edith Head

Darstellerin
Edith Head ist mit ihren kreativen Kostümkreationen für zahlreiche Hollywood-Werke berühmt geworden. Die Designerin gewinnt für ihre... weiter

Filmplakat zu Die Unglaublichen - The Incredibles

Die Unglaublichen - The Incredibles

Fünf Spielfilme, fünf Meisterwerke, so die beeindruckende Erfolgsgeschichte von Pixar Animation. Nach "Toy Story", "Das große Krabbeln", "<movies|3242|Toy Story... mehr
Gerlinde Locker als Leni in "Der Schandfleck"

Weitere Retronews: Gerlinde Locker verliebt

Gerlinde Locker ist als Hauptdarstellerin in Herbert B. Fredersdorfs neuem Werk "Der... weiter
Fritz Schulz-Reichel als schräger Otto

Rausch für die Sinne

Regisseur Géza von Cziffra hat einen kunterbunten Revue-Film gedreht. "Der schräge... weiter
June Allyson und Jack Lemmon in trauter Zweisamkeit

Jack Lemmon als Journalist

"Es geschah in einer Nacht" mit Clark Gable wurde in Hollywood neu verfilmt. "Ohne... weiter
© 2017 Filmreporter.de