Retronews: Billy Wilders Berliner Schmäh | FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Billy Wilder
Ein US-Europäer zu Besuch

Billy Wilders Berliner Schmäh

Der amerikanische Star-Regisseur Billy Wilder flog extra für die Berliner Filmfestspiele aus den USA ein. Im Hotel am Zoo stand er dem Magazin Spiegel am 18. Juni 1952 Rede und Antwort. Im grauen Anzug und mit unverkennbarem listigen Blick fasst er die europäische und amerikanische Filmsituation treffend zusammen.
Von  Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de, 30. Dezember 2017

Greta Garbo

Greta Garbo

Wilders wilde Kommentare
1935 schrieb er in Berlin das Drehbuch zu "Emil und die Detektive". 18 Jahre später sagt er über die Entwicklung des deutschen Films: "Es ist so schön in Europa, da haben die Zuschauer so wahnsinnig Geduld. Da sieht man Wolken, es wird überblendet, andere Wolken, wieder Blende, wieder andere Wolken... Die Leute in Amerika, mit den Füßen auf der Schulter, sagen dann nur: Come on!".

Auch über Greta Garbo befragt ihn der Spiegel. Der Regisseur ist sich sicher, dass die schwedische Schönheit nie wieder vor die Kamera tritt. Zudem hofft er, dass es keine Kopien von seinen alten Filmen gebe, denn angeblich verhält es sich mit alten Filmen ähnlich wie mit alten Bekanntschaften: "Man kannte mal vor 25 Jahren ein sehr schönes Mädchen in Stuttgart..." Derzeit präsentiert er in Berlin seinen neuen Film "Reporter des Satans".

Billy Wilder

Billy Wilder

Zu früh kritisiert
Billy Wilder sollte im Jahr 1952 mit seiner Vermutung recht behalten. Greta Garbo drehte tatsächlich keinen Film mehr. Ihr letzter filmischer Auftritt war im Jahre 1941 in George Cukors "Die Frau mit den zwei Gesichtern". Wilder hingegen blieb noch überaus aktiv.

"Reporter des Satans" wurde in Amerika anfangs sehr schlecht aufgenommen. Der damals als Skandalblatt geltende Hollywood Reporter wollte ihn gar außer Landes schaffen lassen. Doch schließlich wurde Wilder für den Film mit einer Oscar-Nominierung belohnt.
Andrea Niederfriniger, Filmreporter.de - 30. Dezember 2017
Newsübersicht: KinoFestivalDVDStarsKurznewsRetroNews

Zum Thema

Porträt zu Greta Garbo

Greta Garbo

Darstellerin
Greta Garbo begann ihre Karriere zu Zeiten des Stummfilms. Von Mauritz Stiller entdeckt, entwickelte sie sich zu einer der... weiter

Porträt zu Billy Wilder

Billy Wilder

Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent
weiter
Die Tänzerin Laya Raki

Weitere Retronews: Laya Raki unter Vertrag

Laya Raki, die mit bürgerlichem Namen Brunhilde Jörns heißt, musste in ihrer kurzen... weiter
Martine Carol

Martine Carol setzt sich durch

In ihrem neuen Historienfilm zeigt die französische Schauspielerin Martine Carol, wie... weiter
Hannerl Matz in Paris

Hannerl erobert die Stadt der Liebe

Deutsche und Österreicher wissen natürlich, was für eine großartige Schauspielerin... weiter
© 2018 Filmreporter.de