Retronews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Stewart Granger als hinterlistiger Mörder
Pakt mit dem Teufel veröff. 22. 11. 2017

Stewart Granger als Mörder

Stewart Granger und Ehefrau Jean Simmons sind zum vierten Mal gemeinsam auf der Leinwand zu sehen. In dem gruseligen Thriller "Zwischen Haß und Liebe" verwickeln sie sich in einem Spiel um Leben und Tod. Als infamer Mörder, der seine hübsche Haushälterin als Schuldige darstellen will, hat man den charmanten britischen Gentleman noch nie gesehen. Das Magazin Filmrevue berichtet über den Thriller im November-Heft des Jahres 1955. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Gerhard Riedmann
Alter Film im neuen Gewand veröff. 21. 11. 2017

Gerhard Riedmann als Bettelstudent

Schon wieder wird ein alter Film in ein neues Gewand gehüllt. Dieses Mal ist es "Der Bettelstudent". 1931 war Hans Heinz Bollmann, 1936 Johannes Heesters in der Hauptrolle zu sehen. Im Jahre 1956 ist es Gerhard Riedmann. Dieser gibt sich als Advokat der gehobenen leichten Muse. weiter

Jean Pierre Melville  bei den Dreharbeiten.
Das Schweigen des Autors veröff. 20. 11. 2017

Jean-Pierre Melville wagt viel

1942 feiert Frankreich Vercors' Erzählung "Das Schweigen des Meeres". Widerstandskämpfer Jean Marcel Bruller schrieb unter diesem Pseudonym seine Erfahrungen während der deutschen Besatzung in Frankreich nieder. Der überraschende Erfolg der kleinen Novelle lockt viele Filmemacher, doch bis jetzt lehnte der Autor jegliche Verfilmung ab. Er befürchtet, die Figuren würden zu sehr verfälscht. Dem jungen Regisseur Jean-Pierre Melville gelang jedoch eine eigenartige Abmachung mit dem Schriftsteller... weiter

William Holden mit seiner Frau Brenda Marshall.
Innere Zufriedenheit wichtig veröff. 19. 11. 2017

William Holden über Schauspielerei

Öffentliche Anerkennung ist für den charmanten William Holden unwichtig. Selbst der Erhalt de Oscar-Statuette im letzten Jahr für den Kriegsfilm "Stalag 17" kann ihn nicht hundertprozentig zufrieden stellen. Man muss selbst mit seiner Leistung zufrieden sein und das sind Schauspieler nie, wenn sie das fertige Produkt sehen, so der 37-jährige Holden. weiter

Francoise Arnoul als Thérèse Étienne.
Schuld und Sühne veröff. 18. 11. 2017

Françoise Arnouls mörderische Liebe

Der zeitgenössische Schriftsteller John Knittel ist in der Filmindustrie sehr beliebt. Seine Romane "Via Mala" und "El Hakim" wurden schon längst verfilmt. Nun dient auch sein Buch "Thérèse Étienne" als Drehbuchvorlage. Die Leinwandstars von Denys de La Patellières gleichnamigem Liebesdrama sind die französische Schauspielerin Françoise Arnoul und Pierre Vaneck. Die Zeitschrift Film Revue berichtet über die Dreharbeiten in ihrer Ausgabe vom 7. Januar 1958. weiter

Sonja Ziemann mit ihrem Sohn Pierre.
Mutter und Schauspielerin veröff. 17. 11. 2017

Besuch bei Sonja Ziemann

Sonja Ziemann ist mit Leib und Seele Schauspielerin. Leider lässt der Beruf der 29-jährigen Mutter nicht viel Zeit mit ihrem jüngsten Spross. Während sie vor der Kamera steht, kümmern sich ihre Eltern liebevoll um den Enkel. weiter
Seite: ... 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 ...
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de