Retronews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Michel Simon
Große Namen der Kinoleinwand veröff. 10. 04. 2018

Frankreich - Neue Metropole des Films

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs blühte das französische Kino wieder auf. Auch den Deutschen sind viele französische Schauspieler ein Begriff. Drei Akteure prägten sich dank ihrer letzten Filmauftritte besonders ins Gedächtnis: Pierre Blanchar, Michel Simon und Jean Gabin. Die Zeitschrift Neue Filmwelt widmet sich diesen Künstlern im 2. Heft von 1947. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Während einer Jagd fällt Elizabeth Taylor dem unwiderstehlichen Stewart Granger in die Arme.
Frauenheld Beau Brummell veröff.  9. 04. 2018

Stewart Granger als Dandy

Ganz wie im wirklichen Leben verkörpert Stewart Granger auch im Kino den Charmeur und Frauenheld. In seiner Rolle als "Beau Brummell" wird er im gleichnamigen Kostümfilm auf den diesjährigen Filmfestspielen in Berlin erscheinen. Amerikas Beitrag zur Berlinale wird wohl die Herzen des Publikums ebenso galant erobern, wie der wahre Beau Brummell die englische Gesellschaft im frühen 19. Jahrhundert um den Finger wickelte. Er ist ein Dandy, der Geschichten statt Geschichte macht. An Grangers Seite steht die schöne Elizabeth Taylor als die einzige Frau, die Brummell je geliebt hat. weiter

Bing Crosby
Man nennt ihn Mr. Music veröff.  8. 04. 2018

Bing Crosbys facettenreiches Leben

Wie populär Bing Crosby in Amerika ist, kann man sich in Europa gar nicht richtig vorstellen. Jenseits des Ozeans nennt man ihn ehrfürchtig Mr. Music. Bereits in den 1930er Jahren wurde Crosby mit seiner sanften Stimme bekannt. In den 1940ern zählte er zu den besten Jazzsängern. Durch seine große Beliebtheit wurde auch Hollywood auf ihn aufmerksam. So kam er zum Film und verbucht nun große Erfolge an der Seite von Bob Hope, mit dem er zahlreiche Komödien dreht. weiter

Joan Crawford und Jeff Chandler zwischen Hass und Liebe.
Ärger am Set? veröff.  7. 04. 2018

Joan Crawford und ihre Filmpartner

Joan Crawford ist ein Weltstar. Sie ist berühmt für ihr feuriges Temperament vor und hinter der Kamera. Dabei kommt es schon mal vor, dass die Fetzen fliegen. Wer mit Frau Crawford dreht, muss vollen Einsatz zeigen. Wer nicht bereit ist, sich auf seine Kollegen einzustellen, kann sich auf einen Kampf mit der rebellischen Dame gefasst machen. In ihrem neuen Film "Das Haus am Strand" ist Jeff Chandler ihr Filmpartner. Wird sich der Kriegsfilm- und Westernerfahrene Darsteller an der Seite von Crawford durchsetzen können? weiter

Maria Schell auf dem Cover der Gong 1954.
Vielbeschäftigte Schauspielerin veröff.  6. 04. 2018

Maria Schell im Dauereinsatz

Maria Schell ist international so gefragt wie kaum ein zweiter deutscher Star. Ihr neuer Film "Die letzte Brücke" ist bereits ihr sechstes Werk in zwei Jahren. Kaum hat sie die Dreharbeiten zur Graham Greene-Verfilmung "The Heart of the Matter" mit Trevor Howard beendet, steht sie erneut vor der Kamera, dieses Mal mit Bernhard Wicki. weiter

Katharine Hepburn und Pail Henreid in "Song of Love".
Ausgeprägter Intellekt veröff.  5. 04. 2018

Katharine Hepburn bleibt diskret

Den Oscar hat sie bereits gewonnen. Schon deshalb gilt sie in ihrer Heimat Amerika als bemerkenswerte Schauspielerin. Gleichzeitig stellt sie das genaue Gegenteil der typischen Hollywood-Darstellerin dar. Die Zeitschrift Neue Filmwelt fragt sich im 9. Heft von 1948, warum Katharine Hepburn in Europa mehr Erfolg hat als in Amerika. weiter
Seite: 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de