Retronews - FILMREPORTER.de
Filmreporter-RSS

RETRO News

Das Verhältnis zwischen Kirk Douglas und Barbara Rush war schon einmal besser
Femme fatale Kim Novak? veröff.  7. 12. 2017

Kirk Douglas geht fremd

In Richard Quines Romanadaption "Fremde, wenn wir uns begegnen" spielen Kim Novak und Kirk Douglas das Liebes-Paar Larry Coe und Margaret 'Maggie' Gault. Diese betrügen ihre jeweiligen Ehepartner. Daher müssen sie sich entscheiden, ob sie eine gemeinsame Zukunft wagen wollen oder doch in den familiären Hafen zurückkehren. Romanvorlage und Drehbuch stammen von Evan Hunter. In Nebenrollen sind Barbara Rush und Walter Matthau zu sehen. weiter
Mehr Hintergrund: KinoDVDStarsInterviewsRetro StarfeaturesFestivals
Heinz Rühmann und Oliver Grimm
Im Herzen ein Komiker veröff.  6. 12. 2017

Heinz Rühmanns neuester Streich

Heinz Rühmann ist einer der beliebtesten deutschen Schauspieler. Mit seiner erfrischenden Art erhellt er selbst dunkelste Stunden. Unvergessen sind seine Auftritte als der "Lumpacivagabundus" oder als Friseur Felix Rabe in "13 Stühle". Sicherlich kennt jeder noch den Bruchpiloten "Quax" oder Wilhelm Voigt aus "Der Hauptmann von Köpenick". weiter

Joan Collins und Richard Burton in "Sea Wife".
Biskuit sucht Seeweib veröff.  5. 12. 2017

Joan Collins wird Nonne

Joan Collins und Richard Burton spielen im neuen Hollywood-Drama "Treibgut der Leidenschaft" die Hauptrollen. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit. Im Jahr 1942 wurde ein Passagierschiff vor der Küste Singapurs von Japanern angegriffen. Nur vier Menschen überlebten und trieben lange Zeit in einem kleinen Schlauchboot in den Gewässern herum. weiter

Elvis Presley in Aktion.
USA im Rock'n'roll-Fieber veröff.  1. 12. 2017

Elvis Presley und der wilde Tanz

Es tut sich etwas in den USA. Filme wie "Die Saat der Gewalt" und "Außer Rand und Band" wurden über Nacht zu Publikumhits. Bill Haleys Gitarren-Rhythmus wurde dabei zum Inbegriff der entfesselten Jugend. Gefährlich und dynamisch - das ist die Verlockung des neuen Beats. Elvis Presley kombiniert die elektrisierenden Rhythmen mit männlichen Charme und Ausstrahlung. Sobald er ins Mikrophon schreit, wird die Konzertarena zum tobenden Hexenkessel. Star-Revue (November 1956) machte sich vertraut mit dem Thema Rock'N'Roll. weiter

Rock Hudson während seiner dreijährigen Ehe mit Phyllis Gates.
Gigant ganz groß veröff. 30. 11. 2017

Rock Hudsons normales Leben

Spätestens seit "Giganten" spielte sich Rock Hudson in die Herzen seiner Fans. Schon zuvor war klar, welch gigantisches (im wahrsten Sinne des Wortes) Potential in diesem jungen Mann steckte. Trotz seines großen schauspielerischen Erfolgs ist keine Spur von Hochmut oder Arroganz in ihm zu entdecken. Im Gegenteil, Hudson wirkt ruhig, zurückhaltend und ernsthaft. Die Filmrevue-Redaktion traf sich mit dem Schauspieler und seiner liebreizenden Gattin Phyllis Gates in seinem Heim auf den Hügeln Hollywoods. Über dieses Zusammentreffen berichtet die Zeitschrift in ihrer Ausgabe vom 22. Januar 1957. weiter

Das Cover der neuen Filmwelt im Jahr 1948.
Nachkriegsfilm "Die Mörder sind unter uns" veröff. 29. 11. 2017

Premiere in London

Ganz London fand sich im Academy Cinema ein, um Wolfgang Staudtes "Die Mörder sind unter uns" zu sehen. Der erste deutsche Nachkriegsfilm ist das Ereignis der Filmbranche. Denn es war nicht vorherzusehen, wie die Öffentlichkeit reagiert. Lange vor dem Screening warnte ein bekanntes englisches Fachblatt, die Zuschauer würden den Film nicht mit der Feuerzange anfassen. Das Magazin Neue Filmwelt (7. Heft/1948) veröffentlicht die Pressestimmen der Kollegen von der Insel. weiter
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 ...
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 
© 2018 Filmreporter.de