Tim Burton - News
Filmreporter-RSS
Tim Burton
© Pietro Pesce/Ricore Text
Tim Burton
Geboren
25. August 1958
Tätig als
Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
Will Smith auf der Premiere von "Suicide Squad"

News

Schlüpft er in die Fußstapfen von Robin Williams?

Will Smith soll Flaschengeist in "Aladdin"-Neufassung spielen

Will Smith ist im Gespräch für eine Rolle in Disneys Neuverfilmung des Zeichentrick-Klassikers "Aladdin". Darin soll der "Bad Boys"-Darsteller in die Fußstapfen von Robin Williams treten und den Flaschengeist Genie verkörpern. Der 2014 verstorbene Komiker und Schauspieler hatte den Charakter im Original synchronisiert. mehr


Michael Keaton bei der Premiere von "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" in Venedig
Wiedersehen mit Regisseur Tim Burton

Michael Keaton soll Bösewicht in "Dumbo" spielen

Michael Keaton wird für eine tragende Rolle in Disneys Neuverfilmung des Zeichentrick-Klassikers "Dumbo, der fliegende Elefant" gehandelt. Der Realfilm entsteht unter der Regie von Tim Burton, mit dem Keaton schon einige Male zusammengearbeitet hat. mehr


Danny DeVito beim "Lorax"-Photocall in Berlin
Tim Burtons Neuverfilmung eines Zeichentrick-Klassikers

Danny DeVito im Gespräch für "Dumbo"

Danny DeVito ist im Gespräch, in Tim Burtons Realfilm-Remake des Zeichentrick-Klassikers "Dumbo" mitzuspielen. Die beiden sind ein eingespieltes Team, haben bereits bei mehreren Filmprojekten zusammengearbeitet. mehr


Will Smith auf der Premiere von "Suicide Squad"

Will Smith im Gespräch für Tim Burtons "Dumbo"

Will Smith ist in den letzten Jahren mit seinen Filmprojekten weder finanziell noch künstlerisch sondern erfolgreich gewesen. Das könnte sich bald ändern. Der "Suicide Squad"-Darsteller ist laut einem Bericht von The Wrap im Gespräch für eine Rolle in Disneys Zeichentrick-Remake "Dumbo". Welche Rolle er in dem von Tim Burton inszenierten Kinderfilm übernehmen soll, steht noch nicht fest. Das Remake des Zeichentrick-Klassikers "Dumbo, der fliegende Elefant" soll eine Mischung aus Realaufnahmen und CGI-Effekten werden. Zuletzt war Disney damit mit der Neuinterpretation von "Das Dschungelbuch" erfolgreich. Das Projekt ist eines von vielen Remakes, Reboots und Spin-offs von Disneys alten Zeichentrick-Klassikern. In der Pipeline befinden sich derzeit Neufassungen von "Der König der Löwen", "Peter Pan", "Mulan", "101 Dalmatiner" und einige mehr. "Dumbo" markiert die erste Zusammenarbeit zwischen Will Smith und Tim Burton. mehr


The Accountant
Zwielichtiger Bürokrat führt US-Kinocharts an

Ben Affleck mit "The Accountant" an der Spitze

"The Accountant" ist die neue Nummer eins in den US-Kinocharts. Der Thriller mit Ben Affleck in der Titelrolle kommt am vergangenen Wochenende auf ein Einspiel von geschätzten 24,7 Millionen US-Dollar in den US-Kinos. Damit spielte der Film von Gavin O'Connor ("Jane Got a Gun") mehr als doppelt so viel wie der Zweitplatzierte. mehr


Die Insel der besonderen Kinder (Miss Peregrine's Home for Peculiar Children, 2016)
US-Kinocharts: Besondere Abenteuer und Katastrophen

Tim Burton erfolgreich mit "Die Insel der besonderen Kinder"

Tim Burton ist zurück auf der Erfolgsspur. Sein neues Fantasy-Spektakel "Die Insel der besonderen Kinder" eroberte am vergangenen Wochenende auf Anhieb die Spitze der US-Kinocharts. Zuletzt war der Erfolgsregisseur weniger erfolgreich gewesen. Seine Horror-Komödie "Dark Shadows" und das Biopic "Big Eyes" blieben an den Kinokassen hinter den Erwartungen zurück. mehr


Neel Sethi ist Mowgli in "The Jungle Book 3D" (2016)
Wir alle lieben Mowgli

Deutsche Kinocharts: Erfolg für "The Jungle Book"

Auch in den deutschen Kinos ist "The Jungle Book" ein sehr guter Start gelungen. Am 14. April vergangener Woche angelaufen, hat die Neuverfilmung des Disney-Zeichentrick-Klassikers "Das Dschungelbuch" bis zum gestrigen Sonntag 450.000 Besucher in die Kinos gelockt. mehr


Johnny Depp auf der Londoner Premiere von Fluch der Karibik 2
'Er war sehr mutig, mir die Rolle zu geben'

Johnny Depp äußert sich über Wes Craven

Als Wes Craven am 30. August dieses Jahres im Alter von 76 Jahren an einem Hirntumor stirbt, ist ganz Hollywood bestürzt über den Verlust der Horror-Ikone. Nun hat sich auch Johnny Depp über den Tod des Regisseurs geäußert. In einer Podiumsdiskussion am Montag nach der Vorführung seines neuen Spielfilms "Black Mass - Der Pate von Boston" auf dem Toronto International Film Fest hat sich der Schauspieler sehr herzlich über seinen Entdecker geäußert. mehr



Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Bewertung abgeben

Bewertung
7,5
 (8 User)

Meinungen

Die Kälte, die mir über den Rücken läuft, wenn ich an Tim Burton denke, wird nur von Helena Bonham Carters Bleiche übertroffen. Noch keinen Film von ihm gesehen, den ich... mehr
- Nihil

Jo, der Burton, der ist ein Guter! Zwar sind ALICE IM WUNDERLAND und sein BATMAN-Film nicht sonderlich gelungen, dafür sind Werke wie SWEENEY TODD umso besser. Toller... mehr
- studentAD

Genial

Tim Burton ist einer der wenigen Regisseure, Drehbuchautoren und Produzenten den ich namentlich benennen kann und dessen Werke ich sofort erkenne. Ich liebe seine Arbeiten wie... mehr
- Schantra
Im Shop

Die Insel der besonderen Kinder

DVD
Preis: EUR 12,79
Details

Nachrichten kurz gefasst


Finaler Auftritt von Milla Jovovich in "Resident Evil: The Final Chapter 3D"
*** 22. Mai 2017 Constantin will "Resident Evil"-Franchise neu auflegen Manche Filmstoffe sind einfach nicht totzukriegen. Wie das "Resident Evil"-Franchise. Der im Januar gestartete sechste Teil, "Resident Evil: The Final Chapter", sollte eigentlich – der Titel verkündete es bereits – der Abschluss der Fantasy-Reihe sein. Doch Constantin Film will eines seiner international erfolgreichsten Produktionen nicht so einfach aufgeben. Und so wird die Reihe neu aufgelegt. Das teilte Martin Moszkowicz, Produzent und Vorstandsvorsitzender von Constantin Film, im Rahmen des Filmfestivals in Cannes gegenüber dem Magazin Variety mit. Einzelheiten über das Reboot, die Handlung, die Darsteller und die Filmemacher, sind noch nicht bekannt. Die "Resident Evil"-Reihe basiert auf einem japanischen Videospiel, das in Japan unter dem Baiohaz?do (Biohazard) erschien. Neben den mittlerweile elf Spielen und sechs Filmen besteht das Franchise ferner aus mehreren Animationsfilmen und Comicbüchern.


László Nemes auf dem Set von "Son of Saul"
*** 19. Mai 2017 Oscar-Preisträger László Nemes dreht "Sunset" Der ungarische Regisseur László Nemes ("Son of Saul") hat mit den Dreharbeiten seines neuen Films begonnen, wie das Filmmagazin Variety gestern berichtet. "Sunset" ist 1913 in Budapest angesiedelt und erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die in die ungarische Hauptstadt kommt, um als Hutmacherin im Geschäft ihrer verstorbenen Eltern zu arbeiten. Bald wird sie mit der dunklen Vergangenheit ihrer Familie konfrontiert. Das Drama entsteht unter der Produktionsaufsicht von Gábor Sipos und Gábor Rajna, mit denen der Filmemacher bereits bei seinem Oscar-gekrönten Holocaust-Meisterwerk "Son of Saul" zusammengearbeitet hat. Nemes hat auch das Drehbuch verfasst.


Clive Owen in "The Children of Men"
*** 18. Mai 2017 Clive Owen an Bord des Action-Thrillers "Three Seconds" Laut einem Bericht des Magazins Screen Daily werden Joel Kinnaman, Rosamund Pike und Clive Owen im Action-Thriller "Three Seconds" zu sehen sein. Andrea Di Stefanos Verfilmung des schwedischen Romans "Tre Sekunden" von Anders Roslund und Börge Hellström kreist um die Jagd nach einer polnischen Drogengang. Zu den Mitgliedern der ermittelnden FBI-Einheit gehören auch ein ehemaliger Krimineller und ein Soldat, die sich im Undercover-Einsatz befinden. Die Handlung spielt in New York. Das Projekt wird derzeit bei den Filmfestspielen von Cannes gehandelt.


Jimmy Kimmel
*** 17. Mai 2017 Jimmy Kimmel moderiert auch nächste Oscar-Verleihung Jimmy Kimmels Arbeit als Moderator der 89. Oscarverleihung kam bei den Veranstaltern offenbar so gut an, dass man ihm den Job ein zweites Mal anvertraut. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Science gestern mit. Der "Jimmy Kimmel Live!"-Moderator sowie die Produzenten der Veranstaltung, Michael De Luca und Jennifer Todd, seien ein "echtes Oscar Dream-Team", erklärte die Academy Präsidentin Cheryl Boone Isaacs in einem Statement. Kimmel habe bei der diesjährigen Veranstaltung von Anfang bis zum Schluss bewiesen, dass er "einer der besten Moderatoren in der Oscar-Geschichte ist". Die 90. Ausgabe der Oscar-Verleihung findet nächstes Jahr am 4. März statt.


Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D (Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales, 2017)
*** 16. Mai 2017 Hacker erbeuten "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" und erpressen Disney Walt Disney ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet, haben Cyberkriminelle die Kopie eines Films erbeutet. Das hat Disney-Chef Bob Iger bestätigt, ohne den Titel des Films zu verraten. Deadline hat herausgefunden, dass es sich dabei um das Fantasy-Spektakel "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache" handelt. Laut Iger verlangen die Hacker eine Lösesumme. Wie hoch die ist, hat er nicht verraten.


Johnny Depp auf der "Lone Ranger"-PK in Berlin
*** 15. Mai 2017 Johnny Depp spielt Antiviren-Pionier John McAfee Johnny Depp hat sich die Hauptrolle in "King of the Jungle" gesichert. Die auf wahren Begebenheiten beruhende Komödie handelt von dem britisch-amerikanischen Unternehmer und Programmierer John McAfee, der die Virenschutz-Software McAfee entwickelt hat. Auf dem Höhepunkt seines Erfolgs zieht sich McAfee von der Gesellschaft zurück, um im Dschungel von Belize ein "Colonel-Kurtz-ähnliches Imperium aus Waffen, Sex und Wahnsinn" zu errichten, wie es in einer von Variety zitierten Pressemitteilung heißt. Regie führt das Duo Glenn Ficarra und John Requa, die zuletzt wenig erfolgreich "Focus" und "Whiskey Tango Foxtrot" inszeniert haben. Das Drehbuch stammt von Scott Alexander und Larry Karaszewski, die als Grundlage einen Artikel der Zeitschrift Wired hatten. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsMeinungenBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de