Alexandre Desplat - Filmografie
ÜbersichtNewsFilmeIm KinoGalerienTrailersBewertenPreise

Alexandre Desplat

Geboren 23. August 1961
Beruf Musik
Links IMDB

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Godzilla

DVD
Preis: EUR 8,88
Details

Weitere Star-News

Tom Cruise in "Edge of Tomorrow 3D"

Tom Cruise stürmt DVD-Leihsektor

"Live Die Repeat: Edge of Tomorrow" hat in der 42. Kalenderwoche die Führung in den deutschen DVD-Leihcharts übernommen. Der Actioner mit Tom Cruise machte im Vergleich... mehr


Sean Bean

Sean Bean steigt bei der NASA ein

"Der Herr der Ringe"-Darsteller Sean Bean tritt der Besetzung von Ridley Scotts "The Martian" bei. Die Hauptrolle im Science-Fiction-Spektakel verkörpert Matt Damon... mehr


Angelina Jolie in "Maleficent - Die dunkle Fee 3D"

Angelina Jolie ohne Flügel über den Wolken

"Maleficent - Die dunkle Fee" ist in der 41. Kalenderwoche der unangefochtene Spitzenreiter in den deutschen Heimkinocharts. In den DVD-Leihcharts steigt das... mehr

Weitere Star-Interviews

Produzent Adam Schroeder mit Alex Russell am Set von "Chronicle - Wozu bist du fähig?"

Alex Russell fliegt

Alex Russell kann fliegen. In "Chronicle - Wozu bist du fähig?" entwickelt der australische Schauspieler mit zwei Freunden telekinetische Fähigkeiten. Die drei Jungs... mehr


George Clooney

George Clooney politisch engagiert

Als Schauspieler und Frauenschwarm hat sich George Clooney zu einem der gefragtesten Stars Hollywoods entwickelt. Seit seinem Regiedebüt "Geständnisse - Confessions of a... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Kostja Ullmann auf der "Groupies"-Premiere
*** 23. Okt 2014 Kostja Ullmann küsst stoppeligen Ken Duken Am heutigen Donnerstag startet "Coming In", die neue Komödie mit Kostja Ullmann in der Hauptrolle. Der 30-Jährige spielt darin einen schwulen Friseur, der sich in eine Frau verliebt. In einer weiteren Rolle ist Ken Duken zu sehen, den Ullmann vor der Kamera küssen musste. Im heute veröffentlichten Interview mit dem Nachrichten-Magazin Berliner Morgenpost hat der Schauspieler verraten, wie es sich anfühlte: 'Ken war sehr stoppelig, das war ungewohnt für mich. Aber letztlich war das ganz schön und irgendwie sogar sehr sinnlich', verriet Ullmann. Zudem verriet er, dass er auch schon mal abseits eines Filmsets einen Mann geküsst hat. Der Glückliche ist kein geringerer als Regisseur Marco Kreuzpaintner, mit dem Ullmann bereits bei "Sommersturm" zusammengearbeitet hat. Seit diesem Film seien sie gute Freunde, betonte Ullmann. 'Meine Mutter war Tänzerin und hatte viele Schwule im Freundeskreis, deshalb war das für mich nie was Besonderes. Es gibt auch andere Kulturen, wo Männer Händchen halten oder sich küssen. Ich weiß nicht, warum das hier immer noch ein Problem sein kann.' ***

ÜbersichtNewsFilmeIm KinoGalerienTrailersBewertenPreise
© 2014 Filmreporter.de