Gavin O'Connor - Filmografie
Filmreporter-RSS
Gavin O'Connor am Set von "Jane Got a Gun"
© Universum Film
Gavin O'Connor
Geboren
24. Dezember 1963
Tätig als
Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten

Filmografie

Regie

2019 Suicide Squad 2
2016 The Accountant
2015 Jane Got a Gun
2013 The Americans
2012 Cinnamon Girl
2010 Warrior
2008 Das Gesetz der Ehre
2004 Miracle - Das Wunder von Lake Placid
1998 Tumbleweeds

Drehbuch

2019 Suicide Squad 2 Comicvorlage
2010 Warrior
2008 Das Gesetz der Ehre
1998 Tumbleweeds

Produzent

2016 The Accountant Ausführender Produzent
2010 Warrior Produzent
1998 Tumbleweeds Ausführender Produzent

Darsteller

2010 Warrior J.J. Riley
2001 The Glass House Whitey
1998 Tumbleweeds Jack Ranson

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur / Autogrammadresse

Gavin O'Connor
William Morris Endeavor Entertainment
9601 Wilshire Blvd.
3rd Floor
Beverly Hills, CA 90210-5213
USA

Im Shop

The Accountant [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 8,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)
*** 22. Nov 2017 Das sind die Favoriten bei den Independent Spirit Awards 2018 "Get Out", "Call Me by Your Name", "Good Time" und "Lady Bird" haben sich als die preiswürdigsten Independent-Produktionen dieser Saison herausgestellt. Bei den Independent Spirit Awards jedenfalls sind sie die meistnominierten Filme. Luca Guadagninos Romanze "Call Me By Your Name" um einen Jugendlichen, der sich in den Assistenten seines Vaters verliebt, zählt insgesamt sechs Nominierungen, darunter die Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller und Bester Nebendarsteller. "Get Out" könnte fünf Preise gewinnen. Der Horror-Thriller-Blockbuster ist unter anderem in den Sparten Bester Film, Beste Regie und Bestes Drehbuch nominiert. Der ebenfalls fünf Mal nominierte Thriller "Good Time" könnte in den Kategorien Beste Regie und Bester Hauptdarsteller (Robert Pattinson) absahnen. Das Regiedebüt von Greta Gerwig, "Lady Bird", hat Chancen auf Preise für den besten Film, das beste Drehbuch, die beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und die beste Nebendarstellerin (Laurie Metcalf). Die Independent Spirit Awards werden am 3. März 2018 verliehen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2017 Filmreporter.de