Jason Blum - Filmografie
Filmreporter-RSS
Jason Blum
© Universal Pictures International (UPI)
Jason Blum
Geboren
20. Februar 1969
Bürg. Name
Jason Ferus Blum
Tätig als
Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise

Filmografie

Produzent

2021 Spooky Jack Ausführender Produzent
2018 Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht Produzent
The Purge 4 Produzent
Insidious - The Last Key Produzent
Halloween Produzent
2017 Get Out Produzent
Happy Deathday Produzent
2016 The Purge: Election Year Produzent
Ouija - Ursprung des Bösen Produzent
Incarnate - Teuflische Besessenheit Produzent
Lowriders Produzent
Split Produzent
Viral Produzent
Birth of the Dragon Ausführender Produzent
Das Belko Experiment Ausführender Produzent
The Darkness - Evil Comes Home Produzent
2015 The Boy Next Door Produzent
Jem and the Holograms Produzent
The Gift Produzent
Visions Produzent
Insidious: Chapter 3 - Jede Geschichte hat einen Anfang Produzent
Sinister 2 Produzent
The Visit Produzent
Gallows - Jede Schule hat ein Geheimnis Produzent
Der Unglücksbringer: Das Leben und die Tode des Robert Durst Ausführender Produzent
Paranormal Activity: Ghost Dimension 3D Produzent
The Lazarus Effect Produzent
2014 Stretch Produzent
Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel Produzent
Whiplash Produzent
Jessabelle - Die Vorhersehung Produzent
Unknown User Ausführender Produzent
The Purge: Anarchy Produzent
13 Sins: Spiel des Todes Ausführender Produzent
Blutiger Auftrag - Es gibt kein Entkommen Produzent
Warte, bis es dunkel wird Produzent
Ascension
2013 The Purge - Die Säuberung Produzent
Insidious: Chapter 2 Produzent
Oculus Ausführender Produzent
Dark Skies - Sie sind unter uns Produzent
The Green Inferno Ausführender Produzent
2012 Paranormal Activity 4 Produzent
Sinister Produzent
Lawless - Die Gesetzlosen Ausführender Produzent
The Bay - Nach Angst kommt Panik Produzent
The Lords of Salem Produzent
2011 Paranormal Activity 3 Produzent
2010 Insidious Produzent
Paranormal Activity 2 Produzent
2009 Zahnfee auf Bewährung Produzent
2008 Der Vorleser Ausführender Koproduzent
Zufällig verheiratet Produzent
2007 Paranormal Activity Produzent
2000 Hamlet Ausführender Produzent
Stoner Produzent

Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Get Out

DVD
Preis: EUR 7,79
Details

Weitere Star-News

Mark Wahlberg belebt die "Transformers"-Filmreihe

Mark Wahlberg verlässt das "Transformers"-Franchise

Nach zwei Filmen soll Schluss sein. Mark Wahlberg wird nach dem demnächst startenden Action-Spektakel "Transformers: The Last Knight" das Franchise verlassen. Das verriet... mehr


Anthony Hopkins in "Tall Dark Stranger - Ich sehe den Mann deiner Träume"

Anthony Hopkins: 'Michael Bay ist ein Genie'

Zunächst denkt man, man hört und liest nicht recht. Dann hört man sich das Video nochmal an, liest sich den Medienbericht darüber nochmal durch und tatsächlich: Er hat... mehr


Kristen Stewart in "Personal Shopper" (2015)

"Underwater": Kristen Stewart kämpft ums Überleben

Nach ihrem Ausflug ins Independent-Kino könnte Kristen Stewart demnächst wieder in den Schoß eines großen Filmstudios zurückkehren. Die "Twilight"-Darstellerin wird... mehr

Weitere Star-Features

Michael Bay am Set von "Transformers - Ära des Untergangs 3D"

Gaga und giga: Transformers - Ära des Untergangs

Der bankrotte Scheunenhofschrauber Cade (Mark Wahlberg) findet per Zufall die Überreste von Autobot Optimus Prime. Deshalb werden der verwitwete Vater, seine hübsche... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch.


Willem Dafoe auf der Premiere von "John Wick" beim Fantastic Fest in Austin, Texas
*** 08. Feb 2018 "The Lighthouse": Willem Dafoe spielt alten Leuchtturmwärter Mit "The Witch" dreht Nachwuchsregisseur Robert Eggers 2016 einen der besten Horrorfilme des Jahres. Leider bekommt der Film nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Durchbruch gelingt dem Filmemacher dennoch. Eggers neuer Film heißt "The Lighthouse" und ist ein Thriller, den er nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert. Für die Hauptrolle wurde just Willem Dafoe engagiert, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Handlung ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia angesiedelt und kreist um einen alten Leuchtturmwärter (Dafoe), den man schlicht "Old" (alt) nennt. Bei dem Independent-Projekt handelt es sich um eine Produktion von RT Features, New Regency und des derzeit angesagten Filmstudios A24 ("Lady Bird", "The Killing of a Sacred Deer", "The Disaster Artist")


Finaler Auftritt von Milla Jovovich in "Resident Evil: The Final Chapter 3D"
*** 07. Feb 2018 Milla Jovovich ist neue Hauptdarstellerin von "Hummingbird" "Resident Evil"-Darstellerin Milla Jovovich hat sich eine weitere taffe Frauenrolle gesichert. Die US-Schauspielerin spielt in "Hummingbird" eine Profikillerin, die während eines ebenso gefährlichen wie zweifelhaften Einsatzes den Sinn ihres Berufs und ihres Tuns zu hinterfragen beginnt. Jovovich ist bereits die dritte Schauspielerin, die für die Hauptrolle besetzt wurde. Sie ersetzt Olivia Munn, die ihrerseits im Herbst letzten Jahres an die Stelle von Zoë Saldaña getreten war. Das Projekt, das von den Machern mit Filmen wie "Lucy" und der "Jason Bourne"-Reihe verglichen wird, entsteht unter der Regie von Marcus Kryler und Fredrik Akerström. Das Drehbuch von John McClain befand sich auf der Schwarzen Liste der besten noch nicht verfilmten Skripte in Hollywood. Dennoch schreibt Paul W.S. Anderson derzeit eine neue Fassung der Vorlage, wie das Branchenblatt Variety berichtet. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de