Brandon Lee - News
Filmreporter-RSS
Brandon Lee in "The Crow - Die Krähe"
© Eurovideo
Brandon Lee
Geboren
01. Februar 1965
Gestorben
31. März 1993
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeBewerten
Luke Evans bei der Premiere "Die drei Musketiere" in London

News

"The Crow" findet Hauptdarsteller

Luke Evans wieder an Bord

Luke Evans ("Krieg der Götter 3D") wird in F. Javier Gutierrez' "The Crow" mitspielen. Dabei handelt es sich um eine Neufassung der Comicverfilmung "The Crow - Die Krähe" aus dem Jahr 1994. Damals schlüpfte Brandon Lee in die Rolle Eric Dravens, der von einer Krähe wieder zum Leben erweckt wird. Lee kam auf tragische während der Dreharbeiten ums Leben. mehr


James McAvoy
Von einer Krähe zum Leben erweckt

James McAvoy für "The Crow" gehandelt

James McAvoy ("X-Men: Erste Entscheidung") wird für die Titelrolle in der Adaption von James O'Barrs Comicbuch "The Crow" gehandelt. Für die Regie ist Francisco Javier Gutiérrez ("3 días") vorgesehen. Das Drehbuch hat Jesse Wigutow ("Es bleibt in der Familie") verfasst. mehr


Bradley Cooper
Remake von "The Crow - Die Krähe"

Bradley Cooper sagt ab

Bradley Cooper ("Ohne Limit") beteiligt sich nicht am Remake von "The Crow - Die Krähe" von Juan Carlos Fresnadillo ("28 Weeks Later"). Er sollte den Part von Eric Daven übernehmen, der von einer Krähe wieder zum Leben erweckt wird. Cooper musste wegen den Drehterminen für "Paradise Lost" und "The Silver Linings Playbook" ablehnen. mehr


Bradley Cooper
Toter Musiker kehrt zurück

Bradley Cooper als "The Crow"?

Bradley Cooper ("Ohne Limit") soll in der Neuverfilmung von "The Crow - Die Krähe" den Titelhelden spielen. Dieser ist ein Rockmusiker, der von den Toten aufersteht und Rache an seinen Mördern nehmen will. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Ender's Game - Das große Spiel

DVD
Preis: EUR 7,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein. ***

ÜbersichtNewsFilmeBewerten
© 2018 Filmreporter.de