Mathieu Amalric - News
Filmreporter-RSS
Mathieu Amalric
© Jean-François Martin/Ricore Text
Mathieu Amalric
Geboren
25. Oktober 1965
Tätig als
Darsteller, Regisseur

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise
Mathieu Amalric

News

Verfilmung von Don DeLillos Roman

Mathieu Amalric in "The Body Artist" dabei

Es ist eine Konstellation, die aufhorchen lässt: Einer der interessantesten französischen Schauspieler dreht einen Film mit einem der interessantesten Regisseure des französischen Kinos. Mathieu Amalric ("Das blaue Zimmer") hat sich die Hauptrolle in Benoît Jacquots Verfilmung von Don DeLillos "The Body Artist" gesichert. mehr


Wes Anderson auf der Premiere von "Der fantastische Mr. Fox"
"Grand Budapest Hotel" hält Einzug in Berlin

Wes Anderson eröffnet 64. Berlinale

Wes Anderson ist ein gern gesehener Gast auf der Berlinale. Bereits seine Tragikomödien "Die Royal Tenenbaums" (2002) und "Die Tiefseetaucher" (2005) liefen im Wettbewerb des renommierten Filmfestivals. Nun wird das neue Werk des US-amerikanischen Regisseurs, "Grand Budapest Hotel", die 64. Ausgabe der Berlinale eröffnen. mehr


Benicio del Toro (Cannes 2008)
Arnaud Desplechins Psychoanalyse

Benicio del Toro in Behandlung

Benicio Del Toro wird die Titelrolle in "Jimmy Picard" übernehmen. Arnaud Desplechins Projekt beruht auf wahren Begebenheiten. Grundlage ist die Studie "Realität und Traum: Psychotherapie eines Prärie-Indianers" des französischen Ethnologen und Psychoanalytikers George Devereux. mehr


Javier Bardem
Preisverleihung in Cannes

Javier Bardem geehrt

Mit der Preisverleihung am 23. Mai 2010 ist das 63. Filmfestival in Cannes zu Ende gegangen. Die Goldene Palme für den besten Film erhielt der thailändische Regisseur Apichatpong Weerasethakul für sein poetisches Werk "Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives". mehr


Roman Polanski
Regisseure unterschreiben Petition in Cannes

Rückenwind für Roman Polanski

Im Rahmen des Cannes-Festivals 2010 haben namhafte Regisseure eine Petition gegen die Auslieferung Roman Polanskis ("Der Ghostwriter") unterschrieben. Darin fordern unter anderem Jean-Luc Godard, Mathieu Amalric und Xavier Beauvois die Schweizer Regierung auf, dem Auslieferungsbegehren der US-Justiz nicht nachzukommen. mehr


Vitus
"Vitus" stimmt auf Filmfest Locarno ein

Vorfreude bestimmt das Geschehen

Am heutigen Mittwoch, den 5. August 2009, fällt der Startschuss zum 62. Internationalen Filmfestival von Locarno. Obwohl erst um 21.30 Uhr auf der Piazza Grande die Europa-Premiere von Marc Webbs "(500) Days of Summer" das Festival offiziell eröffnet, beginnen die Feierlichkeiten bereits am Nachmittag. mehr


Daniel Craig
Prinzen ehren James Bond

Feierliche Weltpremiere

Königliche Ehre für "James Bond 007: Ein Quantum Trost". Bei der Weltpremiere in London am 29. Oktober 2008 werden die britischen Prinzen William und Harry im Publikum sitzen. mehr


Daniel Craig
Titel des 22. Bond-Abenteuers steht fest

Ein Quäntchen Trost

Der 22. Teil der James-Bond-Saga hat einen Titel: "Quantum of Solace". Bei einer Pressekonferenz in den Pinewood-Studios in der Nähe von London wurde der Titel in Anwesenheit von Daniel Craig, Olga Kurylenko, Gemma Arterton, Mathieu Amalric, Jeffrey Wright, Dame Judi Dench, Regisseur Marc Forster sowie den Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson vorgestellt. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Agentur - Autogrammadresse

Mathieu Amalric
c/o Zelig
57, rue Reaumur
75002 Paris
Frankreich
Im Shop

Grand Budapest Hotel [DVD]

DVD
Preis: EUR 5,00
Details

Nachrichten kurz gefasst


Jennifer Aniston erlebt eine "Trennung mit Hindernissen"
*** 29. Aug 2018 Jennifer Aniston turtelt mit Adam Sandler in Italien Hat Jennifer Aniston nach dem Eheaus mit Schauspieler Justin Theroux einen Neuen? Zu etwaigen Gerüchten war es zuletzt gekommen, nachdem die Schauspielerin turtelnd mit einem anderen Mann gesehen wurde. Dabei handelt es sich um Komiker und Schauspieler Adam Sandler. Die beiden waren gemeinsam in Italien, wo sie Hand in Hand durch die Straßen schlenderten - und dabei fotografiert wurden. Doch um eine echte Romanze handelt es sich dabei nicht, vielmehr um eine fiktive. Denn bei genauem Studium der Bilder wird klar, dass die beiden eine Szene spielen. Der Bummel ist nämlich Teil der Dreharbeiten zur Komödie "Murder Mystery", in der Aniston und Sandler ein Ehepaar spielen. Viel Lärm also um nichts Ungewöhnliches. Der zweite gemeinsame Film der beiden Schauspieler nach "Meine erfundene Frau" kommt 2019 in die Kinos.


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch.


Willem Dafoe auf der Premiere von "John Wick" beim Fantastic Fest in Austin, Texas
*** 08. Feb 2018 "The Lighthouse": Willem Dafoe spielt alten Leuchtturmwärter Mit "The Witch" dreht Nachwuchsregisseur Robert Eggers 2016 einen der besten Horrorfilme des Jahres. Leider bekommt der Film nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Durchbruch gelingt dem Filmemacher dennoch. Eggers neuer Film heißt "The Lighthouse" und ist ein Thriller, den er nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert. Für die Hauptrolle wurde just Willem Dafoe engagiert, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Handlung ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia angesiedelt und kreist um einen alten Leuchtturmwärter (Dafoe), den man schlicht "Old" (alt) nennt. Bei dem Independent-Projekt handelt es sich um eine Produktion von RT Features, New Regency und des derzeit angesagten Filmstudios A24 ("Lady Bird", "The Killing of a Sacred Deer", "The Disaster Artist") ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesBewertenPreise
© 2018 Filmreporter.de