Orlando Bloom - News
Filmreporter-RSS
Stylischer Orlando Bloom in "Zulu"
© Studio Hamburg Enterprises
Orlando Bloom
Geboren
13. Januar 1977
Bürg. Name
Orlando Jonathan Blanchard Bloom
Tätig als
Darsteller, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewerten
Stylischer Orlando Bloom in "Zulu"

News

Zwischen Vergebung und Rache

Orlando Bloom in Missbrauchsdrama "Romans" dabei

Mit Fantasy-Epen wie der "Herr der Ringe"-, "Fluch der Karibik"- und "Hobbit"-Reihe reich und berühmt geworden, widmet sich Orlando Bloom in letzter Zeit verstärkt kleineren und ernsteren Projekten. Nach dem Polit-Thriller "Zulu" hat er nun die Hauptrolle in dem Missbrauchsdrama "Romans" übernommen. mehr


Johnny Depp als Pirat Jack Sparrow
Dreharbeiten in Australien begonnen

Disney verät Details zu "Pirates of the Caribbean 5"

Laut Mitteilung von Disney haben im Queensland und in den Village Roadshow Studios in Australien just die Dreharbeiten zu "Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales" begonnen. Außerdem verriet das Filmstudio den Plot und die Besetzung seines neuesten Abenteuer-Spektakels. mehr


Peter Jackson am Set von "Der Hobbit - eine unerwartete Reise"

Peter Jackson erhält Stern auf Walk of Fame

Matthew McConaughey und Christoph Waltz wurde kürzlich erst diese Ehre zuteil. Nun erhält auch Filmemacher Peter Jackson einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. 'Wir sind glücklich darüber, mit Peter Jackson einen so verdienten Filmemacher mit einem Stern auf dem Walk of Fame zu ehren', wird die Produzentin der Zeremonie, Ana Martinez, vom Filmmagazin Hollywood Reporter am heutigen 25. November 2014 zitiert. Die Ehrung findet am 8. Dezember dieses Jahres statt. Bei der Veranstaltung werden unter anderem Andy Serkis, Orlando Bloom und Elijah Wood anwesend sein. Alle drei spielten in Jacksons "Herr der Ringe"-Trilogie mit. mehr


Orlando Bloom
Psychothriller mit Michael Douglas und Noomi Rapace

Orlando Bloom in "Unlocked" dabei

Orlando Bloom ("Der Hobbit: Smaugs Einöde") und Michael Douglas ("Liberace - Zu viel des Guten ist wundervoll") werden an der Seite von Noomi Rapace in "Unlocked" mitspielen. Der Spionagethriller handelt von einer CIA-Agentin (Rapace), die unwissentlich Terroristen mit Informationen ausstattet. Diese planen einen Anschlag mit biologischen Waffen auf London. mehr


Orlando Bloom
Hinter den Kulissen der Rangelei auf Ibiza

Das sagte Justin Bieber zu Orlando Bloom

Die Rangelei zwischen Orlando Bloom und Justin Bieber auf Ibizza vor wenigen Tagen beschäftigt nach wie vor nicht nur die Fans der beiden. Nach etlichen Spekulationen ist nun der wahre Anlass ihrer Fast-Schlägerei bekannt geworden. Die Streithähne gerieten tatsächlich wegen einer Frau aneinander. mehr


Orlando Bloom in "Fluch der Karibik"

Online-Petition für Orlando Bloom Day

Im Zweikampf zwischen Orlando Bloom und Justin Bieber hat der Schauspieler offenbar mehr Sympathisanten hinter sich als der Sänger. Im Internet wurde nun sogar eine Petition gestartet, die den 29. Juli zum 'Orlando Bloom Day' machen will. An diesem Tag hatte Bloom Bieber einen Beinahe-Fausthieb verpasst, nachdem dieser eine abfällige Bemerkung über Blooms Noch-Ehefrau Miranda Kerr gemacht haben soll. Obwohl die Faust ihr Ziel verfehlte, soll der Schauspieler für den Versuch gewürdigt werden. 'An einem schicksalhaften Abend des 29. Juli 2014 hat Schauspieler Orlando Bloom dem Popmusik-Schurken Justin Bieber im Namen der ganzen zivilisierten Welt eine verpasst', heißt es auf der Petitionsseite Change.org. Seit Veröffentlichung des Gesuchs am 30. Juli sind bereits über 2.600 Unterschriften zusammengekommen - und die Zahl wächst beinahe minütlich. mehr


Orlando Bloom
Nächste Runde im Streit der Hitzköpfe

Justin Bieber provoziert Orlando Bloom

Nachdem Orlando Bloom und Justin Bieber vor zwei Tagen auf Ibiza offenbar wegen Blooms Noch-Ehefrau Miranda Kerr aneinander geraten waren, geht der Streit in die nächste Runde. Sänger Bieber gießt weiter Öl ins Feuer, in dem er gestern auf der Internetplattform Instagram ein Foto veröffentlichte, das Bloom weinend zeigt. mehr


Orlando Bloom

Rangelei zwischen Orlando Bloom und Justin Bieber

Orlando Bloom und Justin Bieber hatten in einen Nobelrestaurant auf Ibiza eine kleine Rangelei. Wie das Boulevardblatt Bild am heutigen 30. Juli 2014 unter Berufung auf Augenzeugen berichtet, soll Bloom 'seine Faust gereckt' und Bieber 'sich geduckt haben'. Daraufhin hätte der Sänger dem Schauspieler ein Schimpfwort hinterher gebrüllt. Ein im Internet aufgetauchtes Video zeigt das Gerangel unmittelbar nach der Auseinandersetzung. Vor zwei Jahren wurde Bieber eine Affäre mit Blooms Noch-Ehefrau Miranda Kerr nachgesagt. Umgekehrt war Bloom dieses Jahr mit Biebers Ex-Freundin Selena Gomez zusammen gesehen worden. Vielleicht war das der Grund für den Streit. mehr



Seite: [1] 2 3 4 5 6 7 8

Bewertung abgeben

Bewertung
8,4
 (43 User)

Meinungen

einfach nur hübsch

man muss zugeben dass Orlando einen gewissen bubicharme besitzt aber zu behaupten er sei ein schlechter schauspieler ist wirklich unangemessen, denn er war auf der Guildhall... mehr
- anna1993

Mein Traummann<3

Also Orlando Bloom ist mein absoluter Traummann!Er entspricht einfach meinen Vorstellungen die ich von Jungs oder Männern habe!Er hat sau geile dunkle,nicht zu kurz und nicht... mehr
- Emmafan16

Komplett überschätzt

Weiter weiterer Hollywood-Beau, der nur durch seine Optik glänzen kann. Als Schauspieler ist er eine Niete (vorallem im Direkt-Vergleich zu J. Depp ;-).
- Freddy

Agentur - Autogrammadresse

Orlando Bloom
c/o Spanky Taylor
3727 W. Magnolia Blvd.
Burbank, CA 91505
CA 90212
United States of America

Orlando Bloom
c/o - ICM
Oxford House
76 Oxford Street
London
W1N 0AX
England
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch.


Willem Dafoe auf der Premiere von "John Wick" beim Fantastic Fest in Austin, Texas
*** 08. Feb 2018 "The Lighthouse": Willem Dafoe spielt alten Leuchtturmwärter Mit "The Witch" dreht Nachwuchsregisseur Robert Eggers 2016 einen der besten Horrorfilme des Jahres. Leider bekommt der Film nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Durchbruch gelingt dem Filmemacher dennoch. Eggers neuer Film heißt "The Lighthouse" und ist ein Thriller, den er nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert. Für die Hauptrolle wurde just Willem Dafoe engagiert, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Handlung ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia angesiedelt und kreist um einen alten Leuchtturmwärter (Dafoe), den man schlicht "Old" (alt) nennt. Bei dem Independent-Projekt handelt es sich um eine Produktion von RT Features, New Regency und des derzeit angesagten Filmstudios A24 ("Lady Bird", "The Killing of a Sacred Deer", "The Disaster Artist")


Finaler Auftritt von Milla Jovovich in "Resident Evil: The Final Chapter 3D"
*** 07. Feb 2018 Milla Jovovich ist neue Hauptdarstellerin von "Hummingbird" "Resident Evil"-Darstellerin Milla Jovovich hat sich eine weitere taffe Frauenrolle gesichert. Die US-Schauspielerin spielt in "Hummingbird" eine Profikillerin, die während eines ebenso gefährlichen wie zweifelhaften Einsatzes den Sinn ihres Berufs und ihres Tuns zu hinterfragen beginnt. Jovovich ist bereits die dritte Schauspielerin, die für die Hauptrolle besetzt wurde. Sie ersetzt Olivia Munn, die ihrerseits im Herbst letzten Jahres an die Stelle von Zoë Saldaña getreten war. Das Projekt, das von den Machern mit Filmen wie "Lucy" und der "Jason Bourne"-Reihe verglichen wird, entsteht unter der Regie von Marcus Kryler und Fredrik Akerström. Das Drehbuch von John McClain befand sich auf der Schwarzen Liste der besten noch nicht verfilmten Skripte in Hollywood. Dennoch schreibt Paul W.S. Anderson derzeit eine neue Fassung der Vorlage, wie das Branchenblatt Variety berichtet.


Guillermo del Toro
*** 05. Feb 2018 Guillermo del Toro erhält DGA-Award für "Shape of Water" Guillermo del Toro hat am vergangenen Wochenende seine Oscar-Ambitionen noch einmal untermauert. Der mexikanische Filmemacher wurde am Samstag in Beverly Hills für seine Fantasy-Romanze "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers" mit einem Directors Guild of America Award für die beste Regieleistung des Jahres ausgezeichnet. Er setzte sich damit gegen Greta Gerwig ("Lady Bird"), Martin McDonagh ("Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"), Christopher Nolan ("Dunkirk") und Jordan Peele ("Get Out") durch. Peele wurde mit einem Preis in einer anderen Kategorie versöhnlich gestimmt. Er wurde für seinen Horrorfilm als bester Regie-Debütant gekürt. In der Sparte Dokumentation ging Matthew Heineman für "City of Ghosts" als Sieger hervor.


Luc Besson am Set von "The Lady - Ein geteiltes Herz"
*** 31. Jan 2018 Luc Besson soll für Netflix mehrere Filme drehen Luc Besson befindet sich laut einem Bericht des Branchenblatts Variety in Verhandlungen mit Netflix. Der französische Filmemacher soll für den US-amerikanischen Streaming-Dienst in den nächsten Jahren mehrere Filme inszenieren und produzieren. Weiteres Gesprächsthema soll auch Bessons Filmstudio EuropaCorp sein, für das sich Netflix offenbar interessiert. Unbekannt ist derzeit noch, ob der Streaming-Dienst lediglich am Filmarchiv des Studios interessiert ist, oder das Unternehmen bzw. einen Teil davon übernehmen will. Weder von Netflix noch von EuropaCorp liegen derzeit noch keine Stellungnahmen vor. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewerten
© 2018 Filmreporter.de