Ashley Olsen - News
Filmreporter-RSS
Ashley Olsen
© Warner Bros. Pictures
Ashley Olsen
Geboren
13. Juni 1986
Bürg. Name
Ashley Fuller Olsen
Tätig als
Darstellerin, Produzentin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerMeinungenBewerten
Johnny Depp auf der Londoner Premiere von Fluch der Karibik 2

News

Von Council of Fashion Designers prämiert

Johnny Depp ist modebewusst

Johnny Depp wurde am gestrigen Montag, den 4. Juni 2012 mit dem CFDA-Award (Council of Fashion Designers of America) ausgezeichnet. Die Jury ehrte damit seinen persönlichen Stil und sein Modebewusstsein. mehr


Mary-Kate Olsen will nicht mehr schauspielern

Mary-Kate Olsen ist glücklich über ihren Designer-Job. Dies stellt die 24-jährige Zwillingsschwester von Ashley nun in einem Magazininterview in der Septemberausgabe von Carie Claire klar. In der Vergangenheit hat sie bereits drei Kollektionen auf den markt gebracht. Alle waren erfolgreich. Zwar lese sie ab und zu auch noch Drehbücher, doch die Schauspielerei wolle sie nur mehr nebenbei betreiben. mehr


Ashley Olsen

Ashley Olsen geht in Pension

Die 22-jährige Schauspielerin Ashley Olsen will sich von der Schauspielerei zurückziehen. In Zukunft wolle sie ihren Fokus mehr auf die Mode legen. Bereits im frühen Kindesalter stand sie an der Seite ihrer Zwillingsschwester Mary-Kate vor der Kamera. In letzter Zeit blieben jedoch gute Filmangebote aus, was Ashleys Entscheidung beeinflusst haben könnte. mehr


Mary-Kate und Ashley Olsen
PETA-Kampagne gegen Olsenzwillinge

Hairy-Kate und Trashley

Die Tierschutzorganisation PETA startete am Dienstag, dem 11. Dezember 2007 eine Anti-Olsen-Kampagne in Los Angeles. Vertreter der Organisation tragen direkt am Walk of Fame Plakate zur Schau, auf denen Mary-Kate und Ashley Olsen über einer provokanten Aufschrift abgebildet sind. mehr


Neue Ellis-Verfilmung

Billy Bob liebt Blut

Billy Bob Thornton und Kim Basinger verkörpern in dem Drama "The Informers" ein Ehepaar. Das Werk basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichtensammlung von Bret Easton Ellis. Weitere Rollen übernehmen Brandon Routh ("Superman Returns"), Austin Nichols ("The Day After Tomorrow ") und Ashley Olsen. mehr


Mary-Kate und Ashley Olsen
Mary-Kate und Ashley

Nein zu Hollywood

Mary-Kate und Ashley Olsen sagen jetzt offiziell nein zu Hollywood. Die Zwillinge wollen ihre Villa in Los Angeles für über vier Millionen Dollar verkaufen und endgültig nach New York ziehen. In ihrem Büro in Los Angeles tauchen sie nur einmal im Monat auf. Die meiste Zeit verbringen sie in ihrem New Yorker Appartement. Beide studieren an der Universität von New York. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
8,8
 (13 User)

Meinungen

Ashley

haben sie und mary-Kate nicht sehr viel mehr Filme gedreht???! Ich find, die beiden haben von klein auf großes Schauspieltalent! hoffentlich drehen sie noch mehr Filme, die... mehr
- (=me=)

Ich finde Ashley ist eine echt gute Schuspielerin!!!!!!!!!!!!!! Sie ist total hübsch!!!!!
- smile

tja wie soll man da jetzt bewerten?

Also ich finde Ashley an sich ist eine sehr gute Schauspielerin! Nur leider werden die Zwillings-filmen vom Publikum nicht mehr aufgenommen, und deshalb floppten auch viele... mehr
- Juli-Footballer
Im Shop

FULL HOUSE BOX - Rags to Riches - Die KOMPLETTE Serie [6 DVDs - 22 Folgen]

DVD
Preis: EUR 17,97
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein.


Arnold Schwarzenegger in: Terminator 3 - Rebellion der Maschinen
*** 09. Apr 2018 Neuer Kinostart: Neuer "Terminator" lässt auf sich warten Paramount Pictures hat den US-Kinostart des nächsten "Terminator"-Films um mehrere Monate verschoben. Ursprünglich auf den 26. Juli 2019 terminiert gewesen, startet der sechste Teil der Action-Reihe nun am 22. November desselben Jahres. Über die Handlung gibt es noch keine Informationen. Fest steht lediglich, dass sie zeitlich nach dem zweiten Teil der Reihe angesiedelt sein wird. Mit "Terminator 6" kehrt James Cameron, der Regisseur der ersten beiden Teile, zur Filmreihe zurück. Allerdings ist er nicht als Regisseur an Bord, sondern als Produzent und Berater. Auch vor der Kamera gibt es ein Wiedersehen mit einer Altbekannten. Linda Hamilton wird nach den ersten beiden Teilen wieder an der Seite Arnold Schwarzeneggers zu sehen sein. Regie führt "Deadpool"-Macher Tim Miller.


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerMeinungenBewerten
© 2018 Filmreporter.de