Doris Day - Filmografie
Filmreporter-RSS
Doris Day (Funk und Film, 1959)
© Funk und Film
Doris Day
Geboren
03. April 1922
Bürg. Name
Doris Mary Ann von Kappelhoff
Alias
Doris Mary Ann Kappelhoff; Doris Kappelhoff; Doris Mary Ann Day
Tätig als
Darstellerin, Produzentin, Musik

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerFeaturesMeinungenBewerten

Filmografie

Darsteller

1992 Rock Hudson's Home Movies sich selbst (Archivmaterial)
1968 Der Mann in Mammis Bett Abby McClure
1966 Spion in Spitzenhöschen Jennifer Nelson
1964 Schick mir keine Blumen
1963 Was diese Frau so alles treibt Beverly Boyer
Eine zuviel im Bett Ellen Wagstaff Arden
1962 The Beverly Hillbillies
1961 Ein Pyjama für zwei
Ein Hauch von Nerz Cathy Timberlake
1960 Mitternachtsspitzen Kit Preston
1959 Mit mir nicht, meine Herren Jane Osgood
Bettgeflüster Jan Morrow
1956 Der Mann, der zuviel wußte Josephine Conway 'Jo' McKenna
1954 Man soll nicht mit der Liebe spielen Laurie Tuttle

Bewertung abgeben

Bewertung
9,0
 (1 User)

Meinungen

einfach brilliant diese schauspielerin ist einfach genial, das muss man sagen. als sie noch sehr jung war fand ich sie weniger gut, doch später war sie nicht mehr zu schlagen. dieser blick,... mehr - rhapsody

Agentur / Autogrammadresse

Doris Day
P. O. Box 223163
Carmel, CA 93922
USA

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


Sandra Bullock versteht sich auf Grimassenschneiden
*** 20. Jul 2017 Netflix' "Bird Box": Sandra Bullock darf nichts sehen Sandra Bullock hat sich die Hauptrolle in Netflix' Thriller "Bird Box" gesichert. Sie spielt in der Verfilmung von Josh Malermans gleichnamigem Roman (dt. Titel: "Der Fluss - Deine letzte Hoffnung") eine Frau namens Malorie, die sich mit ihren beiden Kindern mit verbundenen Augen durch eine postapokalyptische Landschaft kämpft. Sie leben in einer Welt, die sich in einem Ausnahmezustand befindet. Etwas Unerklärliches ist geschehen. Die Menschen verfallen dem Wahnsinn, sobald sie ihre Augen öffnen und etwas erblicken. Vor diesem Hintergrund tasten sich Malorie und ihre Kinder einen Fluss entlang, hoffend, dass es irgendwo Rettung gibt. Bald stellen sie fest, dass sie verfolgt werden. Ist es ein Freund oder Feind? "Bird Box" wird von Susanne Bier inszeniert. Das Drehbuch stammt vom "Arrival"-Autor Eric Heisserer. Die Dreharbeiten sollen im September dieses Jahres beginnen. Netflix-Premiere ist 2018. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailerFeaturesMeinungenBewerten
© 2017 Filmreporter.de