Features
Filmreporter-RSS
Johnny Depp
© Universal Pictures
Johnny Depp
Geboren
09. Juni 1963
Bürg. Name
John Christopher Depp
Alias
Oprah Noodlemantra
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise
Into the Woods

Features

Märchenhaft: "Into the Woods"

"Into the Woods" handelt von einem Bäcker (James Corden) und seiner Frau (Emily Blunt), die sich sehnlichst ein Kind wünschen. Doch die böse Hexe (Meryl Streep) hat sie mit dem Fluch der Kinderlosigkeit belegt. Den will die Alte nur dann aufheben, wenn die beiden ihr Gegenstände von Märchengestalten besorgen, darunter Rotkäppchens Mantel, Rapunzels Haar und Aschenputtels Schuh. Für das Ehepaar folgt eine Odyssee durch verschiedene Märchenszenarien. mehr


Mortdecai - Der Teilzeitgauner

Johnny Depp ist "Mortdecai - Der Teilzeitgauner"

Johnny Depp spielt in "Mortdecai - Der Teilzeitgauner" den exzentrischen Kunsthändler Charles Mortdecai, der ein gestohlenes Gemälde sucht. Das mysteriöse Kunstwerk soll die Nummer eines Bankfachs enthalten, in dem angeblich Nazigold lagert. Auf seiner Jagd gerät Mortdecai in einen Mehrfrontenkrieg zwischen kriminellen Russen, dem britischen MI5 und einer langbeinigen Blondine. Zum Kinostart der Gaunerkomödie am 22. Januar 2015 können Sie bei uns tolle Preise gewinnen. mehr

Johnny Depp in "The Tourist"

Johnny Depp mag's schräg

Weiße Haut, orange-rot gekräuseltes Haar und giftgrüne Augen. Mal verliert er den Verstand, mal plant er den Sturz der Königin. Johnny Depp zeigt nicht nur als verrückter Hutmacher in "Alice im Wunderland", warum er zu den beliebtesten und bestbezahlten Schauspielern Hollywoods gehört. Seine Rollen sind meist schräg und er überrascht auch Fans immer wieder mit neuen Facetten. Dabei hätte sein Leben eine vollkommen andere Wendung nehmen können. Etwa mit Skandalen und Drogenexzessen. mehr


Szene aus Der Fluch der Karibik

Fette Beute

Groß, laut und teuer: Das nicht nur mit Effekten überladene Piratenabenteuer "Der Fluch der Karibik" ist der Kinofilm zu Disneys Themenparkspektakel "Pirates of the Caribbean". Doch Johnny Depp verhindert Schlimmeres. War es ein Anflug von Größenwahn? Erfolgproduzent Jerry Bruckheimer ("Armageddon") wollte es wieder einmal wissen: Mit dem Piratenfilm "Fluch der Karibik" versuchte er sich - unterstützt von Filmemacher Gore Verbinski ("The Ring") - ausgerechnet an dem Genre, das in den letzten Jahren regelmäßig an den Kinokassen unterging. Doch zur Überraschung vieler Spötter segelte der mit Horror-Elementen aufgepeppte Popcorn-Hit in den amerikanischen Kinocharts der Konkurrenz davon. Bruckheimer reibt sich ob des gelungenen Raubzugs schon die Hände und plant eine Fortsetzung. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
9,3
 (158 User)

Meinungen

Johnny mit den Scheerenhänden

Es ist wirklich sehr auffallend, dass Johnny Depp eher die freakigen Rollen liegen. Aber die spielt er nun mal auch echt sehr gut, das kann nicht jeder. Ich liiiiiebe "Edward... mehr
- Jolla

Klarer Abstieg

Ich gebe zu: Dieser Mann passt perfekt in Filme wie "Edward mit den Scherenhänden" oder "Charlie und die Schokoladenfabrik", aber er sollte aufpassen jetzt nicht jede Rolle in... mehr
- Matti

Ein genialer Schauspieler mit seinem ganz eigenständigen Humor.
- Schantra

Agentur - Autogrammadresse

Johnny Depp
c/o International Creative Management
8942 Wilshire Blvd.
Beverly Hills, CA 90211
USA

Johnny Depp
c/o Spanky Taylor
3727 W. Magnolia Suite 300
Burbank, CA 91505
USA
www.johnnydepp.com
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Weitere Star-News

Felicity Jones und Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York

"The Aeronauts": Felicity Jones und Eddie Redmayne erobern den Himmel

Im Biopic "Die Entdeckung der Unendlichkeit" waren sie ein preisgekröntes Gespann. Demnächst könnten Eddie Redmayne und Felicity Jones in einem weiteren Film gemeinsam... mehr

Weitere Star-Interviews

Eddie Redmayne während des Photocalls zu "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in München

Eddie Redmaynes Karrierebooster

Was für eine Rolle, was für eine Leistung. Eddie Redmayne steht noch am Anfang seiner Karriere, den meisten Filmfans ist er noch kein Begriff. Wer "Elizabeth - Das... mehr


James McAvoy in "Drecksau" unter Drogen?

James McAvoy: Drogen, Sex, Korruption

Der schottische Schauspieler James McAvoy ist spätestens seit seiner Rolle in "Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht" dem interessierten Filmpublikum... mehr

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de