Johnny Depp - Filmografie
Filmreporter-RSS
Johnny Depp
© Universal Pictures
Johnny Depp
Geboren
09. Juni 1963
Bürg. Name
John Christopher Depp
Alias
Oprah Noodlemantra
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2018 Gnomeo & Juliet: Sherlock Gnomes Sherlock Gnomes
Fantastic Beasts and Where to Find Them 2 (3D) Gellert Grindelwald
2017 LAbyrinth Russell Poole
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D Kapitän Jack Sparrow
Mord im Orient Express Ratchett
2016 Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D Verrückter Hutmacher
2015 Black Mass - Der Pate von Boston Whitey Bulger
Yoga Hosers Guy Lapointe
Mortdecai - Der Teilzeitgauner Charles Mortdecai
2014 Transcendence Will Caster
Into the Woods Der Wolf
Tusk Guy Lapointe
2013 Lone Ranger Tonto
2012 For No Good Reason sich selbst
21 Jump Street Tom Hanson
Dark Shadows Barnabas Collins
2011 Rum Diary Paul Kemp
In the Hand of Dante
Jack und Jill sich selbst
Rango Rango (Stimme engl Fassung)
Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D Jack Sparrow
2010 Alice im Wunderland Verrückter Hutmacher
The Tourist Frank Taylor
2009 Das Kabinett des Dr. Parnassus Tony
The Doors: When You're Strange Erzähler (Stimme engl. Fassung)
Public Enemies John Dillinger
2007 Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt Kapitän Jack Sparrow
Joe Strummer - The Future is Unwritten sich selbst
Brando sich selbst
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street Sweeney Todd
2006 Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 Kapitän Jack Sparrow
Wunder der Tiefe 3D Erzähler (Stimme engl. Fassung)
2005 Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche Victor Van Dort (Stimme engl Fass)
Charlie und die Schokoladenfabrik Willy Wonka
2004 The Libertine Graf von Rochester
Wenn Träume fliegen lernen Sir James Matthew Barrie
Happy End mit Hindernissen Unbekannter
Das geheime Fenster
2003 Fluch der Karibik Jack Sparrow
Irgendwann in Mexico Sands
2002 Verloren in La Mancha sich selbst
2001 From Hell
Blow George Jung
2000 Chocolat Roux
Before Night Falls
In stürmischen Zeiten Cesar
1999 Stars of Star Wars: The Interviews with the Cast sich selbst
The Astronaut's Wife - Das Böse hat ein neues Gesicht Kommandant Spencer Armacost
Sleepy Hollow Ichabod Crane
Die Beat Generation ...wie alles Anfing Jack Kerouac
Family Guy
Die neun Pforten Dean Corso
1998 L.A. without a Map sich selbst; William Blake
Fear and Loathing in Las Vegas Raoul Duke/Hunter S. Thompson
1997 The Brave Raphael
1996 Cannes Man
Donnie Brasco Donnie Brasco; Joseph D. 'Joe' Pistone
1995 Don Juan DeMarco Don Juan
Gegen die Zeit
Dead Man William Blake
1994 Ed Wood Ed Wood
1993 Benny und Joon Sam
Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa Gilbert Grape
Late Show with David Letterman
1992 The Tonight Show with Jay Leno
Arizona Dream Axel Blackmar
1991 Freddy's Finale - Nightmare on Elm Street 6
1990 Cry-Baby Cry-Baby
Edward mit den Scherenhänden Edward Scissorhands
1987 21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer Tom Hanson
1986 Platoon
1985 Die Superaufreisser
1984 Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume Glen Lantz
1983 Hotel Rob Cameron
The Invisible Man Dr. Griffin
Shantaram

Produzent

2015 Mortdecai - Der Teilzeitgauner Produzent
2013 Lone Ranger Ausführender Produzent
2012 The Vault
Dark Shadows
2011 Rum Diary Produzent
Hugo Cabret 3D Produzent

Regie

1997 The Brave

Drehbuch

1997 The Brave Drehbuch

Bewertung abgeben

Bewertung
9,3
 (158 User)

Meinungen

Johnny mit den Scheerenhänden Es ist wirklich sehr auffallend, dass Johnny Depp eher die freakigen Rollen liegen. Aber die spielt er nun mal auch echt sehr gut, das kann nicht jeder. Ich liiiiiebe "Edward... mehr - Jolla

Klarer Abstieg Ich gebe zu: Dieser Mann passt perfekt in Filme wie "Edward mit den Scherenhänden" oder "Charlie und die Schokoladenfabrik", aber er sollte aufpassen jetzt nicht jede Rolle in... mehr - Matti

Ein genialer Schauspieler mit seinem ganz eigenständigen Humor. - Schantra

Agentur / Autogrammadresse

Johnny Depp
c/o International Creative Management
8942 Wilshire Blvd.
Beverly Hills, CA 90211
USA

Johnny Depp
c/o Spanky Taylor
3727 W. Magnolia Suite 300
Burbank, CA 91505
USA
www.johnnydepp.com

Im Shop

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]

Blu-ray - ab 05.10.17
Preis: EUR 19,99
Details

Weitere Star-News

Alicia Silverstone

Alicia Silverstone tritt dem "Book Club" bei

Der 1990er-Jahre-Star Alicia Silverstone hat sich an der Seite von Diane Keaton, Jane Fonda und Don Johnson eine Rolle in "Book Club" gesichert. Dies berichtet das... mehr


"Boyhood"-Regisseur Richard Linklater

Richard Linklaters "Last Flag Flying" eröffnet New York Film Festival

Richard Linklaters Tragikomödie "Last Flag Flying" wird das diesjährige New York Film Festival eröffnen. Die Eigenproduktion von Amazon Studios feiert ihre... mehr


Robert Zemeckis

Robert Zemeckis soll "The Flash" inszenieren

Warner Bros. setzt für seine nächste Comicverfilmung auf einen weiteren erfahrenen wie verdienten Filmemacher. Das Filmstudio hat "Forrest Gump"- und "Flight"-Regisseur... mehr

Weitere Star-Interviews

Eddie Redmayne während des Photocalls zu "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in München

Eddie Redmaynes Karrierebooster

Was für eine Rolle, was für eine Leistung. Eddie Redmayne steht noch am Anfang seiner Karriere, den meisten Filmfans ist er noch kein Begriff. Wer "Elizabeth - Das... mehr


James McAvoy in "Drecksau" unter Drogen?

James McAvoy: Drogen, Sex, Korruption

Der schottische Schauspieler James McAvoy ist spätestens seit seiner Rolle in "Der letzte König von Schottland - In den Fängen der Macht" dem interessierten Filmpublikum... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Asghar Farhadi
*** 23. Aug 2017 Asghar Farhadi dreht mit Javier Bardem und Penélope Cruz in Spanien Asghar Farhadi ließ in Spanien nahe Madrid die erste Klappe zu seinem spanisch-sprachigen Film "Todos Lo Saben" fallen. Der mit dem Ehepaar Javier Bardem und Penélope Cruz besetzte Psychothriller erzählt die Geschichte einer jungen Frau namens Carolina, die mit ihrer Familie von Buenos Aires in ihre Heimatstadt in Spanien reist. Hier kommt es zu unvorhergesehenen Ereignissen, die das Leben der Familie verändern werden. Farhadi ist zweimaliger Oscar-Preisträger. Für "Nader und Simin - eine Trennung" und "The Salesman" erhielt er den begehrten Filmpreis jeweils für den besten nicht-englischsprachigen Film.


Alicia Silverstone
*** 22. Aug 2017 Alicia Silverstone tritt dem "Book Club" bei Der 1990er-Jahre-Star Alicia Silverstone hat sich an der Seite von Diane Keaton, Jane Fonda und Don Johnson eine Rolle in "Book Club" gesichert. Dies berichtet das Filmmagazin Deadline am gestrigen 21. August 2017. Die Komödie kreist um vier Frauen ab 60 Jahren, die in einem Buchclub den Roman "50 Shades of Grey" lesen. Die Lektüre der Erotik-Romanze um das Verhältnis zwischen einem sadomasochistischen Milliardär und einer Literaturstudentin stellt das Leben der betagten Damen auf den Kopf. Inspiriert von den Büchern, wollen sie ihr Leben noch einmal bei den Hörnern packen. Regie führt der Debütant Bill Holderman (Produzent und Drehbuchautor von "Picknick mit Bären"). Silverstone hat ihren großen Durchbruch Mitte der 1990er Jahre mit der romantischen Komödie "Clueless - Was sonst!".


Bullyparade - Der Film (2017)
*** 21. Aug 2017 "Bullyparade - Der Film" an der Spitze der deutschen Kinocharts Die "Bullyparade" zieht noch immer die Massen hat. Die Kinoversion der Comedy-Sendung, die letzte Woche 20 Jahre nach der TV-Premiere der Vorlage in die Kinos kam, hat die Spitze der deutschen Kinocharts erobert. Insgesamt 485.000 Zuschauer lockten Michael Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian in insgesamt 24 Rollen vor die Leinwände. Platz zwei sicherte sich das Sci-Fi-Spektakel "Planet der Affen: Survival" mit 86.500 verkauften Tickets. Der Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich 3" folgt mit 107.000 Zuschauern aber weniger Umsatz als der Zweitplatzierte auf Rang drei. Die Stephen King-Verfilmung "Der dunkle Turm" kommt am zweiten Wochenende auf 71.500 Besucher (Umsatz: 630.000 Euro), während sich die Krimi-Komödie "Grießnockerlaffäre" mit 76.500 Besuchern (Umsatz: 627.000 Euro) Platz fünf holte.


Alan Arkin in "Get Smart"
*** 18. Aug 2017 Alan Arkin in Tim Burtons "Dumbo"-Remake dabei Alan Arkin ist der neueste Schauspieler-Zugang bei Tim Burtons "Dumbo"-Projekt. Die Neuverfilmung von Disneys gleichnamigem Zeichentrick-Klassiker hat bereits Darsteller wie Eva Green, Michael Keaton, Colin Farrell und Danny DeVito. "Dumbo" erzählt die Geschichte eines kleinen Zirkuselefanten, der seiner großen Ohren wegen verspottet wird. Sein besonderes körperliches Merkmal verleiht ihm aber auch die Fähigkeit zu fliegen. DeVito spielt den Besitzer des Zirkus', Keaton verkörpert einen skrupellosen Unternehmer, der sich das Unternehmen an den Nagel reist. Laut Hollywood Reporter ist Arkin in die Rolle eines Wall-Street-Tycoons geschlüpft. US-Kinostart von "Dumbo" ist der 29. März 2019.


Tom Cruise in Berlin bei der Premiere von "Jack Reacher: Kein Weg zurück"
*** 17. Aug 2017 Stuntunfall bei "Mission: Impossible 6": Tom Cruise brach sich den Knöchel Tom Cruise' Unfall während der Dreharbeiten zu "Mission: Impossible 6" bleibt nicht ohne Konsequenzen. Wie das Filmmagazin Hollywood Reporter unter Berufung auf das Filmstudio Paramount Pictures berichtet, hat sich der Schauspieler bei einem schiefgegangenen Stunt den Knöchel gebrochen. Aus diesem Grund werde die Produktion des Action-Spektakels acht Wochen pausieren müssen. Der geplante Kinostart bleibt davon unberührt, "Mission: Impossible 6" soll nach wie vor am 27. Juli 2018 in den US-Kinos anlaufen. Cruise hatte sich am vergangenen Wochenende bei den Dreharbeiten zu "Mission: Impossile 6" verletzt. Der Schauspieler sollte bei einem Stunt vom Dach eines Gebäudes auf das Nachbarhaus springen. Dabei verfehlte er das Ziel und prallte gegen die Wand.


Ridley Scott auf der Premiere von "Exodus: Götter und Könige"
*** 16. Aug 2017 Von Biestern und Seelenfressern: Amazon Studios und Ridley Scott arbeiten wieder zusammen Amazon Studios und Ridley Scott kooperieren für ein weiteres Filmprojekt. Scott Free, das Filmstudio des "Alien"-Regisseurs, verfilmt für das Filmstudio des Online-Versandhauses Amazon den Roman "The Beast is an Animal" von Peternelle van Arsdale. Der Mystery-Thriller erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens, das über besondere Fähigkeiten verfügt. Diese muss es vor der Welt geheim halten, denn sonst würde es für eine Hexe gehalten werden. Nützlich sind sie ihm aber im Kampf gegen zwei Seelenfresser, die sein Dorf bedrohen. Dabei handelt es sich um Zwillingsschwestern, die von ihren Eltern verlassen wurden und sich danach in etwas verwandelt haben, das nicht menschlich ist. Wie das Filmmagazin Variety berichtet, sollen Bert & Bertie die Regie übernehmen. Die Verhandlungen zwischen den beiden Filmemacherinnen und Amazon Studios sollen sich im Endstadium befinden. Scott Free dreht für das Filmstudio bereits die Serie "The Man in the High Castle". ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de