Johnny Depp - Filmografie
Filmreporter-RSS
Johnny Depp
© Universal Pictures
Johnny Depp
Geboren
09. Juni 1963
Bürg. Name
John Christopher Depp
Alias
Oprah Noodlemantra
Tätig als
Darsteller, Regisseur, Drehbuch, Produzent

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise

Filmografie

Darsteller

2018 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen 3D Gellert Grindelwald
Sherlock Gnomes Sherlock Gnomes
2017 LAbyrinth Russell Poole
Mord im Orient Express Ratchett
Pirates of the Caribbean: Salazars Rache 3D Kapitän Jack Sparrow
2016 Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln 3D Verrückter Hutmacher
2015 Yoga Hosers Guy Lapointe
Mortdecai - Der Teilzeitgauner Charles Mortdecai
Black Mass - Der Pate von Boston Whitey Bulger
2014 Transcendence Will Caster
Into the Woods Der Wolf
Tusk Guy Lapointe
2013 Lone Ranger Tonto
2012 For No Good Reason sich selbst
21 Jump Street Tom Hanson
Dark Shadows Barnabas Collins
2011 In the Hand of Dante
Jack und Jill sich selbst
Rango Rango (Stimme engl Fassung)
Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D Jack Sparrow
Rum Diary Paul Kemp
2010 Alice im Wunderland Verrückter Hutmacher
The Tourist Frank Taylor
2009 Das Kabinett des Dr. Parnassus Tony
The Doors: When You're Strange Erzähler (Stimme engl. Fassung)
Public Enemies John Dillinger
2007 Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt Kapitän Jack Sparrow
Joe Strummer - The Future is Unwritten sich selbst
Brando sich selbst
Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street Sweeney Todd
2006 Wunder der Tiefe 3D Erzähler (Stimme engl. Fassung)
Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2 Kapitän Jack Sparrow
2005 Charlie und die Schokoladenfabrik Willy Wonka
Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche Victor Van Dort (Stimme engl Fass)
2004 Wenn Träume fliegen lernen Sir James Matthew Barrie
Happy End mit Hindernissen Unbekannter
Das geheime Fenster
The Libertine Graf von Rochester
2003 Irgendwann in Mexico Sands
Fluch der Karibik Jack Sparrow
2002 Verloren in La Mancha sich selbst
2001 From Hell
Blow George Jung
2000 Before Night Falls
In stürmischen Zeiten Cesar
Chocolat Roux
1999 Sleepy Hollow Ichabod Crane
Die Beat Generation ...wie alles Anfing Jack Kerouac
Family Guy
Die neun Pforten Dean Corso
Stars of Star Wars: The Interviews with the Cast sich selbst
The Astronaut's Wife - Das Böse hat ein neues Gesicht Kommandant Spencer Armacost
1998 L.A. without a Map sich selbst; William Blake
Fear and Loathing in Las Vegas Raoul Duke/Hunter S. Thompson
1997 The Brave Raphael
1996 Cannes Man
Donnie Brasco Donnie Brasco; Joseph D. 'Joe' Pistone
1995 Don Juan DeMarco Don Juan
Gegen die Zeit
Dead Man William Blake
1994 Ed Wood Ed Wood
1993 Late Show with David Letterman
Benny und Joon Sam
Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa Gilbert Grape
1992 The Tonight Show with Jay Leno
Arizona Dream Axel Blackmar
1991 Freddy's Finale - Nightmare on Elm Street 6
1990 Edward mit den Scherenhänden Edward Scissorhands
Cry-Baby Cry-Baby
1987 21 Jump Street - Tatort Klassenzimmer Tom Hanson
1986 Platoon
1985 Die Superaufreisser
1984 Nightmare on Elm Street - Mörderische Träume Glen Lantz
1983 Hotel Rob Cameron
The Invisible Man Dr. Griffin
Shantaram

Produzent

2015 Mortdecai - Der Teilzeitgauner Produzent
2013 Lone Ranger Ausführender Produzent
2012 The Vault
Dark Shadows
2011 Hugo Cabret 3D Produzent
Rum Diary Produzent

Regie

1997 The Brave

Drehbuch

1997 The Brave Drehbuch

Bewertung abgeben

Bewertung
9,3
 (158 User)

Meinungen

Johnny mit den Scheerenhänden Es ist wirklich sehr auffallend, dass Johnny Depp eher die freakigen Rollen liegen. Aber die spielt er nun mal auch echt sehr gut, das kann nicht jeder. Ich liiiiiebe "Edward... mehr - Jolla

Klarer Abstieg Ich gebe zu: Dieser Mann passt perfekt in Filme wie "Edward mit den Scherenhänden" oder "Charlie und die Schokoladenfabrik", aber er sollte aufpassen jetzt nicht jede Rolle in... mehr - Matti

Ein genialer Schauspieler mit seinem ganz eigenständigen Humor. - Schantra

Agentur / Autogrammadresse

Johnny Depp
c/o International Creative Management
8942 Wilshire Blvd.
Beverly Hills, CA 90211
USA

Johnny Depp
c/o Spanky Taylor
3727 W. Magnolia Suite 300
Burbank, CA 91505
USA
www.johnnydepp.com

Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Weitere Star-News

Felicity Jones und Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York

"The Aeronauts": Felicity Jones und Eddie Redmayne erobern den Himmel

Im Biopic "Die Entdeckung der Unendlichkeit" waren sie ein preisgekröntes Gespann. Demnächst könnten Eddie Redmayne und Felicity Jones in einem weiteren Film gemeinsam... mehr


Robert Zemeckis

Robert Zemeckis soll "The Flash" inszenieren

Warner Bros. setzt für seine nächste Comicverfilmung auf einen weiteren erfahrenen wie verdienten Filmemacher. Das Filmstudio hat "Forrest Gump"- und "Flight"-Regisseur... mehr


Emily Blunt und John Krasinski auf der Weltpremiere von "Into the Woods" in New York

Ehepaar John Krasinski und Emily Blunt dreht einen Film

Das Ehepaar John Krasinski und Emily Blunt wird demnächst auch auf einem Filmset gemeinsame Sache machen. Die beiden haben sich die Hauptrollen in "A Quiet Place"... mehr

Weitere Star-Interviews

Eddie Redmayne während des Photocalls zu "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in München

Eddie Redmaynes Karrierebooster

Was für eine Rolle, was für eine Leistung. Eddie Redmayne steht noch am Anfang seiner Karriere, den meisten Filmfans ist er noch kein Begriff. Wer "Elizabeth - Das... mehr


Emily Blunt bei Screen Actors Guild Awards 2012

Emily Blunt weint gerne

Im wahren Leben ist Emily Blunt mit ihrem Traummann vor den Traualtar getreten. In der Komödie "Fast verheiratet" kommt der geplanten Ehe mit Kodarsteller Jason Segel... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Holly Hunter
*** 30. Nov 2017 Oscar-Preisträgerin Holly Hunter erhält Preis für Lebenswerk Holly Hunter wird nächstes Jahr vom Palm Springs International Film Festival für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Wie das Festival gestern mitteilte, erhält die Charakterdarstellerin den Career Achievement Award. Die Verleihung findet am 2. Januar 2018, dem Eröffnungstag der 29. Festivalausgabe. Hunter spielt im Laufe ihrer Karriere in Filmen wie "Blood Simple - Eine mörderische Nacht", "Arizona Junior" und "Die Firma" mit. Für ihre Leistung in "Das Piano" wird sie mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihr aktueller Film ist die Independent-Romanze "The Big Sick", die zu den Kandidaten der nächstjährigen Oscar-Verleihung gezählt wird.


Felicity Jones und Eddie Redmayne bei der Premiere von "Die Entdeckung der Unendlichkeit" in New York
*** 28. Nov 2017 "The Aeronauts": Felicity Jones und Eddie Redmayne erobern den Himmel Im Biopic "Die Entdeckung der Unendlichkeit" waren sie ein preisgekröntes Gespann. Demnächst könnten Eddie Redmayne und Felicity Jones in einem weiteren Film gemeinsam vor der Kamera stehen. Wie das Branchenblatt Variety am gestrigen 27. November 2017 berichtet, werden die beiden Briten für die Amazon-Produktion "The Aeronauts" gehandelt. Das auf wahren Begebenheiten beruhende Drama erzählt die Geschichte der Ballonführerin Amelia Wren (Jones) und des Aeronauten James Glaisher (Redmayne), die 1862 einen Heißluftballon-Flug unternahmen, einen neuen Höhenrekord aufstellten, dabei aber fast ums Leben kamen. Regie führt Tom Harper ("Die Frau in Schwarz 2: Engel des Todes") nach einem Drehbuch von Jack Thorne ("Wunder")


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)
*** 22. Nov 2017 Das sind die Favoriten bei den Independent Spirit Awards 2018 "Get Out", "Call Me by Your Name", "Good Time" und "Lady Bird" haben sich als die preiswürdigsten Independent-Produktionen dieser Saison herausgestellt. Bei den Independent Spirit Awards jedenfalls sind sie die meistnominierten Filme. Luca Guadagninos Romanze "Call Me By Your Name" um einen Jugendlichen, der sich in den Assistenten seines Vaters verliebt, zählt insgesamt sechs Nominierungen, darunter die Kategorien Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller und Bester Nebendarsteller. "Get Out" könnte fünf Preise gewinnen. Der Horror-Thriller-Blockbuster ist unter anderem in den Sparten Bester Film, Beste Regie und Bestes Drehbuch nominiert. Der ebenfalls fünf Mal nominierte Thriller "Good Time" könnte in den Kategorien Beste Regie und Bester Hauptdarsteller (Robert Pattinson) absahnen. Das Regiedebüt von Greta Gerwig, "Lady Bird", hat Chancen auf Preise für den besten Film, das beste Drehbuch, die beste Hauptdarstellerin (Saoirse Ronan) und die beste Nebendarstellerin (Laurie Metcalf). Die Independent Spirit Awards werden am 3. März 2018 verliehen.


Regisseur und Schauspieler John Turturro wird "Plötzlich Gigolo"
*** 17. Nov 2017 John Turturro und Michael Cera in "Gloria" dabei Wie das Branchenblatt Deadline Hollywood berichtet, haben sich John Turturro, Jeanne Tripplehorn und Michael Cera Rollen in "Gloria" gesichert. Bei dem Drama handelt es sich um das Remake des gleichnamigen chilenisch-spanischen Spielfilms, der 2013 bei den Filmfestspielen von Berlin mit drei Preisen ausgezeichnet wurde. Der Regisseur des Originals, Sebastián Lelio, inszeniert auch die US-Version. Die Hauptrolle hat Julianne Moore übernommen. Die Oscar-Preisträgerin spielt eine in die Jahre gekommene Frau, die auf der Suche nach Liebe und Zuneigung ist.


Annette Frier verkörpert in "Danni Lowinski" eine Rechtsanwältin
*** 16. Nov 2017 NBC arbeitet an US-Remake der Erfolgsserie "Danni Lowinski" In den USA entsteht ein Remake von "Danni Lowinski". Wie das Branchenblatt Blickpunkt: Film heute berichtet, hat sich NBC die Rechte an der deutschen Erfolgsserie gesichert. Der Sender soll derzeit das Drehbuch für eine Sitcom entwickeln. Als Showrunner fungiert Ian Brennan, der sich als Autor von Serienhits wie "Glee" und "Scream Queens" ausgezeichnet hat. Über die Besetzung der Serien-Neuauflage gibt es noch keine Informationen. In dem von 2010 bis 2014 in fünf Staffeln ausgestrahlten Original spielt Annette Frier eine Kölner Rechtsanwältin, die sich um die Nöte der kleinen Leute kümmert. Ihr Büro hat sie in einem Stand eines Einkaufszentrums.


Luc Besson am Set von "The Lady - Ein geteiltes Herz"
*** 15. Nov 2017 Luc Besson dreht mit Jean Dujardin Krimiserie "The French Detective" Nach dem Flop seines Sci-Fi-Abenteuers "Valerian - Die Stadt und die tausend Planeten" geht Luc Besson einen gänzlich neuen künstlerischen Weg. Der französische Filmemacher wird sich zum ersten Mal in seiner Karriere als Regisseur an einer TV-Produktion beteiligen. Wie das Branchenblatt Variety gestern berichtet, inszeniert er die Pilotfolge der neuen Serie des US-Senders ABC. "The French Detective" basiert auf einer Romanreihe des US-amerikanischen Krimiautors James Patterson. Im Zentrum steht ein französischer Polizist, der von Paris nach New York kommt, um bei der NYPD neu durchzustarten. Während er zusammen mit seiner Kollegin die schwersten Verbrechen der Stadt löst, wird er immer wieder von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt. Die Titelrolle hat Oscar-Preisträger Jean Dujardin ("The Artist") übernommen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersInterviewsFeaturesForumMeinungenBewertenPreise
© 2017 Filmreporter.de