Sam Claflin - News
Filmreporter-RSS
Sam Claflin in München
© Disney, Fotograf Guenther Reisp
Sam Claflin
Alias
Samuel Claflin
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
Gemma Arterton in "Immer Drama um Tamara"

News

Gemma Artertons schönsten anderthalb Stunden

Gemma Arterton ("Hänsel & Gretel: Hexenjäger"), Sam Claflin ("The Riot Club") und "The Best Exotic Marigold Hotel 2"-Darsteller Bill Nighy haben eins gemeinsam: Sie werden in Lone Scherfigs romantischer Komödie "Their Finest Hour and a Half" zu sehen sein. Das berichtet die Filmzeitung Variety am gestrigen 14. April 2015. Die britische Produktion von BBC Films basiert auf dem gleichnamigen Roman von Lissa Evans aus dem Jahr 2009. Die Drehbuchadaption stammt von Gaby Chiappe ("Vera"). "Their Finest Hour and a Half" spielt in den 1940er Jahren und kreist um eine junge Drehbuchautorin und ihre Suche nach Glück. Die Dreharbeiten beginnen Ende Sommer dieses Jahres. mehr


Sam Claflin in München
Tribute von Panem-Fortsetzung

Sam Claflin neuer Champion?

Sam Claflin ("Snow White & the Huntsman") soll Finnick Odair in "Die Tribute von Panem - Catching Fire" spielen. Die Rolle ist eine der wichtigsten in der "Hunger Games"-Fortsetzung. Auch Taylor Kitsch und Robert Pattinson waren als Anwärter im Gespräch. mehr


Penélope Cruz in München
"Pirates of the Caribbean" in München

Schwangere Heldin Penélope Cruz

Am heutigen 16. Mai 2011 stellten Penélope Cruz, Sam Claflin, Astrid Berges-Frisbey, Regisseur Rob Marshall und Produzent Jerry Bruckheimer den Action-Film "Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D" in München vor. mehr


Jerry Bruckheimer, Penélope Cruz und Sam Claflin in München
Penélope Cruz kapert roten Teppich

Piraten in München

"Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten 3D" feierte am heutigen Montag, den 16. Mai 2011 in München Deutschlandpremiere. Aufmerksamkeit zog vor allem Penélope Cruz ("Zerrissene Umarmungen") auf sich, die im neuesten Teil der Erfolgsreihe die rassige Angelica verkörpert. Sie verlieh der Premiere - die unter schlechtem Wetter zu leiden hatte - Starappeal. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Ein ganzes halbes Jahr

DVD
Preis: EUR 5,00
Details

Nachrichten kurz gefasst


Claude Lanzmann ("Shoah")
*** 05. Jul 2018 "Shoah"-Regisseur Claude Lanzmann ist tot Dokumentarfilmer Claude Lanzmann ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin ntv unter Berufung auf die Frau des bedeutenden Filmemachers. Lanzmann wird mit seiner fast zehnstündigen Dokumentation "Shoah" über den Völkermord an den europäischen Juden durch das Hitler-Regime weltberühmt. Auch seine Dokumentarfilme "Sobibor, 14. Oktober 1943" und "Der letzte der Ungerechten" kreisen um das Thema, das Lanzmann immer wieder beschäftigt: Das Verbrechen an den Juden im Dritten Reich und das Verhalten von Opfern und Tätern innerhalb der Vernichtungspolitik der Nazis. Lanzmann lässt in seinen Dokumentationen Täter und Opfer gleichermaßen zu Wort kommen, was ihm viel Kritik einbringt. Doch genau dieses Vorgehen macht seine Arbeiten so eindringlich und wertvoll.


Es (It, 2017)
*** 03. Jul 2018 Dreharbeiten zu "It" Teil 2 haben begonnen Die Dreharbeiten zu Teil zwei des Horror-Thrillers "Es" haben begonnen. Laut einer gestern veröffentlichten Pressemitteilung der Filmstudios Warner Bros. und New Line Cinema sei die erste Klappe im kanadischen Toronto gefallen. "Es - Teil 2" zeigt die kleinen Mitglieder des Klubs der Verlierer als Erwachsene. 30 Jahre später bekommen sie es wieder mit dem diabolischen Clown Pennywise zu tun. In die Rolle der Titelfigur, Pennywise' also, ist erneut Bill Skarsgård geschlüpft. James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Isaiah Mustafa, Jay Ryan, James Ransone und Andy Bean spielen die erwachsenen Bill, Beverly, Richie, Mike, Ben, Eddie und Stanley. Mit von der Partie sind aber auch die kleinen Darsteller des Verliererklubs, darunter Jaeden Lieberher und Sophia Lillis. Regie führt erneut Andres Muschietti. Es gilt für alle Beteiligten, den Erfolg des ersten Teils zu wiederholen. Der spielte weltweit mehr als 700 Millionen US-Dollar ein. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2018 Filmreporter.de