Katja Flint - News
Filmreporter-RSS
Katja Flint in "Liebe und andere Gefahren"
© ZDF/Erika Hauri
Katja Flint
Geboren
11. November 1960
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
Timo Pierre Rositzki gewinnt Shocking Shorts Award 2011

News

Shocking Shorts Award 2011 verliehen

Preis für Timo Pierre Rositzki

Am gestrigen Dienstag, den 28. Juni 2011 gewann Timo Pierre Rositzki für seinen Kurzfilm "Profil" den Shocking Shorts Award. Die Verleihung fand im Rahmen des Filmfests München statt. mehr


Max Riemelt

Max Riemelt unter Verdacht

Max Riemelt ("13 Semester") spielt im Fernseh-Krimi "Schandmal - Der Tote im Berg" einen Polizisten, der selbst unter Mordverdacht gerät. An seiner Seite sind Herbert Knaup als dessen Vorgesetzter und Katja Flint als ermittelnde Kollegin zu sehen. Regie führt Thomas Berger ("Kommissarin Lucas"), der im Krimi-Genre reichlich Erfahrung vorweisen kann, wie das Filmmagazin Blickpunkt Film am 21. Juli 2010 berichtet. Das Drehbuch verfassten Stefan Holtz ("Donna Leon") und Florian Iwersen ("Morgenland"). Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 22. August dieses Jahres, der Sendetermin steht noch nicht fest. mehr


Der Bernd Burgemeister Fernsehpreis

Bernd-Burgemeister-Preis an "Kongo"

Am gestrigen Sonntag, den 27. Juni 2010, wurde im Rahmen des Filmfests München der Bernd-Burgemeister-Preis 2010 verliehen. Die mit 25.000 Euro ausgestatte Auszeichnung ging an die teamWorx-Produktion "Kongo" von Peter Keglevic. Die dreiköpfige Jury bestand aus der Schauspielerin Katja Flint, dem ehemaligen ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke und Prof. Dr. Georg Feil der HFF München. mehr


Roger Moore
Die DIVA-Awards 2010 gehen an...

Ehrung für Roger Moore

Am gestrigen Dienstag, den 26. Januar 2010, fand in München die Verleihung der DIVA-Awards statt. Insgesamt wurden 14 Preise in den Kategorien Jurypreis, Publikumspreis, Diva Earth Award und Hall of Fame vergeben. Die 500 meist prominenten Gäste feierten das 20. Jubiläum der DIVA-Verleihung. Roger Moore erhielt den Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk. mehr


Bernd Eichinger
Produzent Eichinger heiratet Journalistin

Heimliche Hochzeit in Hollywood

Der deutsche Erfolgsproduzent Bernd Eichinger hat heimlich in Hollywood geheiratet. Die Hochzeit mit der Journalistin Katja Hofmann fand eine Woche vor Weihnachten in seinem Anwesen in Beverly Hills statt. Der 57-jährige hatte die 35-jährige im Herbst 2005 kennen gelernt. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
1,0
 (1 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


Anne Hathaway
*** 19. Feb 2018 Romanverfilmung: Anne Hathaway mitten im Iran-Contra-Konflikt Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway wird für die Hauptrolle in Dee Rees' neuem Film "The Last Thing He Wanted" gehandelt. Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joan Didion (dt. Titel: "Nach dem Sturm) handelt von einer Journalistin, die während der sogenannten Iran-Contra-Affäre in den Strudel der Ereignisse gerät. Die Drehbuchadaption stammt von Marco Villalobos. Laut dem Branchenblatt Variety befindet sich "The Last Thing He Wanted" derzeit in der Vorproduktion. Der Polit-Thriller ist der fünfte Spielfilm der US-amerikanischen Filmemacherin Rees nach "Pariah", "Mudbound", dem TV-Film "Bessie" und dem derzeit entstehenden Biopic "An Uncivil War". "Mudbound" ist für vier Oscars nominiert, unter anderem für das beste adaptierte Drehbuch.


Willem Dafoe auf der Premiere von "John Wick" beim Fantastic Fest in Austin, Texas
*** 08. Feb 2018 "The Lighthouse": Willem Dafoe spielt alten Leuchtturmwärter Mit "The Witch" dreht Nachwuchsregisseur Robert Eggers 2016 einen der besten Horrorfilme des Jahres. Leider bekommt der Film nicht die Anerkennung, die er verdient. Der Durchbruch gelingt dem Filmemacher dennoch. Eggers neuer Film heißt "The Lighthouse" und ist ein Thriller, den er nach seinem eigenen Drehbuch inszeniert. Für die Hauptrolle wurde just Willem Dafoe engagiert, wie das Branchenblatt Hollywood Reporter berichtet. Die Handlung ist Anfang des 20. Jahrhunderts in der ostkanadischen Provinz Nova Scotia angesiedelt und kreist um einen alten Leuchtturmwärter (Dafoe), den man schlicht "Old" (alt) nennt. Bei dem Independent-Projekt handelt es sich um eine Produktion von RT Features, New Regency und des derzeit angesagten Filmstudios A24 ("Lady Bird", "The Killing of a Sacred Deer", "The Disaster Artist")


Finaler Auftritt von Milla Jovovich in "Resident Evil: The Final Chapter 3D"
*** 07. Feb 2018 Milla Jovovich ist neue Hauptdarstellerin von "Hummingbird" "Resident Evil"-Darstellerin Milla Jovovich hat sich eine weitere taffe Frauenrolle gesichert. Die US-Schauspielerin spielt in "Hummingbird" eine Profikillerin, die während eines ebenso gefährlichen wie zweifelhaften Einsatzes den Sinn ihres Berufs und ihres Tuns zu hinterfragen beginnt. Jovovich ist bereits die dritte Schauspielerin, die für die Hauptrolle besetzt wurde. Sie ersetzt Olivia Munn, die ihrerseits im Herbst letzten Jahres an die Stelle von Zoë Saldaña getreten war. Das Projekt, das von den Machern mit Filmen wie "Lucy" und der "Jason Bourne"-Reihe verglichen wird, entsteht unter der Regie von Marcus Kryler und Fredrik Akerström. Das Drehbuch von John McClain befand sich auf der Schwarzen Liste der besten noch nicht verfilmten Skripte in Hollywood. Dennoch schreibt Paul W.S. Anderson derzeit eine neue Fassung der Vorlage, wie das Branchenblatt Variety berichtet. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2018 Filmreporter.de