Jordan Peele - News
Filmreporter-RSS
Jordan Peele
Tätig als
Darsteller

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
Greta Gerwig am Set von  "Lady Bird"

News

Directors Guild of America verkündet beste Regieleistungen

Das sind die Nominierten für den DGA Award

Der Verband der US-amerikanischen Spielfilmregisseure, die Directors Guild of America, hat die Nominierten für die besten Regie-Leistungen des Jahres verkündet. Unter den Kandidaten für den DGA Award gehört auch Greta Gerwig. mehr


Call Me by Your Name (2017)
Verleihung der Gotham Independent Film Awards

"Call Me By Your Name" bester Independentfilm des Jahres

Luca Guadagninos "Call Me by Your Name" ist der große Gewinner bei den gestern in New York verliehenen Gotham Independent Film Awards. Die Romanze um einen jungen Mann, der sich in den Assistenten seines Vaters verliebt, wurde mit zwei Preisen ausgezeichnet. mehr


Adam Driver präsentiert "Star Wars: Das Erwachen der Macht" bei der ComicCon 2015
"Black Klansman" von Regie-Ikone Spike Lee

Adam Driver infiltriert den Ku-Klux-Klan

Adam Driver arbeitet demnächst zum ersten Mal mit Regie-Ikone Spike Lee zusammen. Mit "Black Klansman" blicken die beiden in die Abgründe des rassistischen Geheimbundes Ku-Klux-Klan. mehr


Daniel Kaluuya in "Get Out" (2017)

Horrorhit "Get Out" Favorit bei den Gotham Awards

Jordan Peeles Überraschungshit "Get Out" könnte der große Abräumer bei den 27. Gotham Awards werden, die jährlich von der Vereinigung Independent Filmmaker Project verliehen werden. Der Horror-Thriller wurde für insgesamt vier Preise nominiert, bester Film, beste Regie, bestes Drehbuch und bester Hauptdarsteller (Daniel Kaluuya). In der Kategorie Bester Film finden sich außerdem die Kandidaten "Call Me by Your Name" von Luca Guadagnino, Sean Bakers "The Florida Project", "Good Time" von Josh und Ben Safdie sowie "I, Tonya" mit Margot Robbie in der Rolle der Eiskunstläuferin Tonya Harding. Die Gotham Awards werden für die besten Leistungen in der Independentfilm-Branche vergeben. Die Jury besteht überwiegend aus Kritikern. In den letzten Jahren hat sich der Preis als Gradmesser für die Oscars herauskristallisiert. Die letzten drei Gewinner waren auch bei der Verleihung des wichtigsten Filmpreises der USA große Abräumer, "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)", "Spotlight" und "Moonlight". mehr


Hugh Jackman in "Logan" (2017)
"Logan - The Wolverine" erobert US-Chartsthron

Hugh Jackmans erfolgreicher Abschied von Wolverine

Wenn das kein schöner Schwanengesang ist! Hugh Jackman verabschiedet sich mit einem Paukenschlag von seiner Paraderolle des Superhelden Wolverine. Der dritte Teil des Stand-Alone-Franchises um den gequälten Mutanten landet mit einem Einspiel von mehr als 85 Millionen US-Dollar auf Platz eins der US-Kinocharts. mehr


Bewertung abgeben

Bewertung
 (0 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Amazon
Bücher, DVDs oder das neue Heimkino für Ihren Filmgenuss




 

Nachrichten kurz gefasst


Christian Petzold in Venedig (2008)
*** 16. Jan 2018 Christian Petzold mit "Transit" im Berlinale-Wettbewerb Die Internationalen Filmfestspiele von Berlin haben weitere Wettbewerbsfilme bekanntgegeben. Zu den acht neuen Kandidaten, die um den Goldenen und die Silbernen Bären konkurrieren, zählt auch Christian Petzolds Anna Seghers-Adaption "Transit" sowie die deutsch-österreichisch-französische Koproduktion "3 Tage in Quiberon" von Emily Atef. Mit "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot" von Philip Gröning und Thomas Stubers "In den Gängen" befinden sich damit insgesamt vier deutsche (Ko-)Produktionen in der wichtigsten Sektion der Berlinale. Weitere Neuzugänge sind die US-Western-Komödie "Damsel" mit Robert Pattinson und Mia Wasikowska, "Las herederas" des paraguayischen Filmemachers Marcelo Martinessi, die iranische Produktion "Khook" von Mani Haghighi, der französische Beitrag "La prière" von Cédric Kahn, der schwedisch-britische Film "Toppen av ingenting" von Mans Mansson sowie das Drama "Touch Me Not" der Rumänin Adina Pintilie. Der Dokumentarfilm "Eldorado" des Schweizer Filmemachers Markus Imhoof und Lance Dalys Drama "Black 47" laufen außer Konkurrenz. Die Berlinale findet dieses Jahr vom 15. bis 25. Februar statt.


Emily Clarke in "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer"
*** 05. Jan 2018 "Game of Thrones": Finale Staffel wird erst 2019 ausgestrahlt Die Fans von "Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" müssen sich noch ein wenig gedulden. Wie der Kabelsender HBO mitteilte, wird die achte Staffel der weltweit gefeierten Fantasy-Serie nicht vor 2019 ausgestrahlt. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Die achte Staffel von "Game of Thrones" wird die letzte sein. Sie besteht aus sechs Episoden. Als Regisseure fungieren die Serienschöpfer David Benioff und D.B. Weiss sowie David Nutter und Miguel Sapochnik. Benioff und Weiss haben neben Bryan Cogman und Dave Hill auch die Drehbücher verfasst.


Bright
*** 04. Jan 2018 Netflix: Fantasy-Spektakel "Bright" geht in Fortsetzung Das von Kritikern verrissene Fantasy-Spektakel "Bright" ist auf Netflix offenbar ein großer Zuschauererfolg. Weshalb der Streaming-Dienst eine Fortsetzung in Auftrag gegeben hat. Das teilte der Konzern auf dem Internetportal Twitter mit. 'Das Vorsprechen für die Orc-Rollen im @BrightNetflix-Sequel ist nun abgeschlossen, heißt es in dem einem Video beigefügten Eintrag. In der Fortsetzung werden wieder Will Smith und Joel Edgerton in den Hauptrollen zu sehen sein. David Ayer nimmt erneut auf dem Regiestuhl Platz. Drehbuchautor Max Landis ist nicht mit von der Partie. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersBewerten
© 2018 Filmreporter.de