Corinna Harfouch - Filmografie
Die Goebbels am Ende ihres Weges: Corinna Harfouch und Ulrich Matthes
© Constantin Film

Corinna Harfouch

Bürg. Name
Corinna Meffert
Geboren
16. Oktober 1954
Beruf
Darstellerin
Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten

Filmografie

Darsteller

2013 Finsterworld Inga Sandberg
2012 Was bleibt Gitte
Puppe Geena
Der Mondmann Eroberer (Stimme, dt. Fass.)
2011 Auf der Suche Valerie
Kein Sex ist auch keine Lösung Theresa
Die Unsichtbare Nina
2009 This is Love Maggie
Giulias Verschwinden Giulia
2008 Im Winter ein Jahr Eliane Richter
Whisky mit Wodka Bettina Moll
Meine Mutter, mein Bruder und ich! Susanne
Berlin Calling Prof. Dr. Petra Paul
2007 An die Grenze Frau Dobbs
Frei nach Plan Iris
Freigesprochen Hanni Hudetz
2006 Elementarteilchen Dr. Schäfer
Teufelsbraten
Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders Madame Arnulfi
Helen, Fred und Ted Biggi Schwarz
2005 Durch diese Nacht sehe ich keinen einzigen Stern Bozena Nemcová
Rose Rose Steher
2004 Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs Magda Goebbels
Basta. Rotwein oder Totsein Maria
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen Rabia
2002 Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis Frau Schmächtig
Gebürtig
Verrückt nach Paris Frau Hermann
Bibi Blocksberg Rabia
2001 Vera Brühne - Der spektakulärste Mordfall der Nachkriegsgeschichte Vera Brühne
Das Monstrum
2000 Fandango - Members Only Duke
Jetzt oder nie - Zeit ist Geld
1999 Der große Bagarozy
Bis zum Horizont und weiter Beate Nelken
Die Wand
Grüne Wüste
1998 Das Mambospiel
Solo für Klarinette Anna Weller
1996 Irren ist männlich Bettina
Sexy Sadie
Knockin' on Heaven's Door Schwester Labor B
1994 Das Versprechen Sophie II
Abschied von Agnes Agnes
Kommissar Beck - Verschlossen und versiegelt Monica Lundin
1993 Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen Sabine Krüger
Inge, April und Mai
1992 Unser Lehrer Doktor Specht Dr. Lilo von Barnim
Die Spur des Bernsteinzimmers
Thea und Nat Thea
1991 Zwischen Pankow und Zehlendorf
Der Tangospieler
1988 Die Schauspielerin Maria Rheine
Fallada - letztes Kapitel
Treffen in Travers Therese Forster
1987 Yasemin Lehrerin Rathjens
Der kleine Staatsanwalt
1986 Das Haus am Fluß Emmi Voß
1983 Verzeihung, sehen Sie Fußball?
1970 Tatort Anna Cordes

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Der Untergang (Einzel-DVD)

DVD
Preis: EUR 6,99
Details

Weitere Star-News

Quentin Tarantino prüft Cowboygürtel in in "Django Unchained"

Hinter den Kulissen von "The Hateful Eight"

Die Vorbereitungen zu Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" laufen derzeit auf Hochtouren. Im Dezember dieses Jahres sollen die Dreharbeiten zum Western beginnen, im... mehr


Channing Tatum bei Photocall zu "Für immer Liebe" in München

Channing Tatum in Tarantinos "The Hateful Eight" dabei?

Laut einem Bericht des Filmmagazins Blickpunkt: Film am heutigen 6. November 2014 plane Quentin Tarantino mit Channing Tatum einen weiteren hochkarätigen Schauspieler an... mehr


Steve Martin in Berlin

Steve Martin für Lebenswerk ausgezeichnet

Das American Film Institute ( AFI ) zeichnet Steve Martin für seine Verdienste als Schauspieler, Autor, Komiker, Produzent und Musiker aus. Das gab das Institut am... mehr

Weitere Star-Interviews

Sandra Hüller in "Über uns das All"

Sandra Hüller auf Bühne Zuhause

Sandra Hüller sucht sich mit Vorliebe extreme Rollen aus. Sie spielt gerne Figuren, die rätselhaft und abgründig. Filme sind für sie Gedankenexperimente, die sie zum... mehr


Carla Juri proviziert in "Feuchtgebiete"

Nachdenkliche Carla Juri

Man möchte kaum glauben, dass es sich bei dieser zierlichen jungen Frau um dieselbe Person handelt, die in der Verfilmung des Bestellerromans "Feuchtgebiete" von Charlotte... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Charly Hübner in "Bornholmer Straße"
*** 04. Mär 2015 Christian Schwochow erhält für "Bornholmer Straße" Grimme-Preis Christian Schwochow ist für "Bornholmer Straße" als bester Regisseur in der Kategorie 'Fiktion' mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet worden. Weitere Preise für den auf wahren Begebenheiten beruhende Fernsehfilm gingen an die Drehbuchautoren Heide und Rainer Schwochow, den Hauptdarsteller Charly Hübner und den Ausstatter Lars Lange. Die Begründung der Jury lautet: 'Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls haben Regisseur Christian Schwochow und die Drehbuchautoren Heide und Rainer Schwochow das Wunderwerk vollbracht, keinen staatstragenden Film über eines der prägendsten Ereignisse in der Geschichte Deutschlands zu machen - und doch wahrhaftig und berührend zu erzählen.' "Bornholmer Straße" zeigt die Ereignisse am Grenzübergang Bornholmer Straße wenige Stunden vor dem Fall der Berliner Mauer.


Die goldene Oscarstatuete aus dem Jahr 2004
*** 04. Mär 2015 Oscars: Bald wieder fünf Kandidaten für Bester-Film-Kategorie Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat bei ihren Regularien um die Oscar-Verleihung wieder eine Änderung im Visier. Wie die Filmzeitung Hollywood Reporter berichtet, sollen in der Kategorie Bester Film wieder fünf Kandidaten ins Rennen um den Preis gehen. Über einen entsprechenden Vorschlag soll auf dem Treffen des Board of Governors am 24. März dieses Jahres verhandelt werden. Erst im Jahr 2009 hatte die Academy beschlossen, dass in der Hauptkategorie maximal zehn Spielfilme nominiert werden können. Der Beschluss wurde im Jahr 2010 zum ersten Mal umgesetzt. Befürworter der Fünf-Filme-Lösung argumentieren, dass die höhere Anzahl der Nominierungen den Wert der Hauptkategorie schmälere und eine höhere TV-Quote durch diese Lösung zudem auch nicht erreicht worden wäre. Dieses Jahr waren acht Filme als bester Film nominiert. Durchgesetzt hat sich Alejandro González Inárritus "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)". In den drei Jahren zuvor hatten jeweils neun Kandidaten um den Oscar konkurriert. Im Premiere-Jahr 2010 waren es zehn. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2015 Filmreporter.de