Corinna Harfouch - Filmografie
Filmreporter-RSS
Depressive Corinna Harfouch in "Was bleibt"
© Pandora Film
Corinna Harfouch
Geboren
16. Oktober 1954
Bürg. Name
Corinna Meffert
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten

Filmografie

Darsteller

2013 Finsterworld Inga Sandberg
2012 Was bleibt Gitte
Puppe Geena
Der Mondmann Eroberer (Stimme, dt. Fass.)
2011 Auf der Suche Valerie
Kein Sex ist auch keine Lösung Theresa
Die Unsichtbare Nina
2009 This is Love Maggie
Giulias Verschwinden Giulia
2008 Im Winter ein Jahr Eliane Richter
Whisky mit Wodka Bettina Moll
Meine Mutter, mein Bruder und ich! Susanne
Berlin Calling Prof. Dr. Petra Paul
2007 An die Grenze Frau Dobbs
Frei nach Plan Iris
Freigesprochen Hanni Hudetz
2006 Elementarteilchen Dr. Schäfer
Teufelsbraten
Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders Madame Arnulfi
Helen, Fred und Ted Biggi Schwarz
2005 Durch diese Nacht sehe ich keinen einzigen Stern Bozena Nemcová
Rose Rose Steher
2004 Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs Magda Goebbels
Basta. Rotwein oder Totsein Maria
Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen Rabia
2002 Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis Frau Schmächtig
Gebürtig
Verrückt nach Paris Frau Hermann
Bibi Blocksberg Rabia
2001 Vera Brühne - Der spektakulärste Mordfall der Nachkriegsgeschichte Vera Brühne
Das Monstrum
2000 Fandango - Members Only Duke
Jetzt oder nie - Zeit ist Geld
1999 Der große Bagarozy
Bis zum Horizont und weiter Beate Nelken
Die Wand
Grüne Wüste
1998 Das Mambospiel
Solo für Klarinette Anna Weller
1996 Irren ist männlich Bettina
Sexy Sadie
Knockin' on Heaven's Door Schwester Labor B
1994 Das Versprechen Sophie II
Abschied von Agnes Agnes
Kommissar Beck - Verschlossen und versiegelt Monica Lundin
1993 Charlie & Louise - Das doppelte Lottchen Sabine Krüger
Inge, April und Mai
1992 Unser Lehrer Doktor Specht Dr. Lilo von Barnim
Die Spur des Bernsteinzimmers
Thea und Nat Thea
1991 Zwischen Pankow und Zehlendorf
Der Tangospieler
1988 Die Schauspielerin Maria Rheine
Fallada - letztes Kapitel
Treffen in Travers Therese Forster
1987 Yasemin Lehrerin Rathjens
Der kleine Staatsanwalt
1986 Das Haus am Fluß Emmi Voß
1983 Verzeihung, sehen Sie Fußball?
1970 Tatort Anna Cordes

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!

Im Shop

Erich Kästner Collection - Das fliegende Klassenzimmer, Pünktchen und Anton, Charlie & Louise (3 DVDs)

DVD
Preis: EUR 9,99
Details

Weitere Star-News

Florian Henckel von Donnersmarck

Florian Henckel von Donnersmarck dreht "Werk ohne Autor"

Florian Henckel von Donnersmarck ist wieder da. Nach seinem gescheiterten Hollywood-Ausflug mit "The Tourist" dreht der Regisseur wieder auf deutschem Boden. In Berlin... mehr


Peter Simonischek in "Toni Erdmann"

Maren Ades "Toni Erdmann" eröffnet Filmfest München

Maren Ades "Toni Erdmann" ist Eröffnungsfilm der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von München . Wie das Festival gestern mitteilte, werden Ade und die... mehr


Ulrich Tukur und Martina Gedeck lieben sich in "Gleißendes Glück"

"Gleißendes Glück" mit Martina Gedeck im Wettbewerb von Karlovy Vary

"Gleißendes Glück" mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur in den Hauptrollen feiert seine ihre internationale Premiere auf dem 51. Internationalen Filmfestival von Karlovy... mehr

Weitere Star-Interviews

Lars Eidinger spielt einen in "Dora" einen schwierigen Charakter

Lars Eidinger macht ernst

Lars Eidinger hat geschafft, wovon viele Schauspieler träumen. Er wechselt zwischen Theater, Fernsehen und Kinoleinwand, wie es ihm gefällt. Dabei spielt er meist Rollen,... mehr


Sandra Hüller in "Über uns das All"

Sandra Hüller auf Bühne Zuhause

Sandra Hüller sucht sich mit Vorliebe extreme Rollen aus. Sie spielt gerne Figuren, die rätselhaft und abgründig. Filme sind für sie Gedankenexperimente, die sie zum... mehr

Nachrichten kurz gefasst


Wim Wenders
*** 28. Jul 2016 Wim Wenders im Wettbewerb in Venedig Wim Wenders' neues Drama "The Beautiful Days of Aranjuez" (Festivaltitel) hat es in den Wettbewerb der diesjährigen Internationalen Filmfestspiele von Venedig geschafft. Das teilte das Festival heute mit. Die deutsch-französische Produktion nach einem Text von Peter Handke ist der einzige Film eines deutschen Regisseurs, der um den Goldenen Löwen konkurriert. Zu den Konkurrenten Wenders gehören unter anderen die neuen Filme von Derek Cianfrance ("The Light Between Oceans"), Damien Chazelle ("La La Land"), Tom Ford ("Nocturnal Animals"), Andrei Konchalovsky ("Rai") und Denis Villeneuve ("Arrival"). Außerdem präsentieren die Altmeister Emir Kusturica und Terrence Malick ihre neuen Werke. Er US-Regisseur ist mit der Dokumentation "Voyage of Time" im Wettbewerb vertreten. Das Festival wird am 31. August dieses Jahres von Chazelles "La La Land" eröffnet.


Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave"
*** 27. Jul 2016 Chiwetel Ejiofor spielt in "Come Sunday" umstrittenen Pfarrer Chiwetel Ejiofor wird an der Seite von Robert Redford in "Come Sunday" zu sehen sein, einer Produktion des Streaming-Dienstes Netflix. Dies berichtet das Branchenblatt Hollywood Reporter am gestrigen 26. Juli 2016. Der "12 Years a Slave"-Darsteller spielt in dem auf wahren Begebenheiten beruhende Drama den evangelischen Pfarrer Carlton Pearson, der mit der These für Aufruhr sorgte, dass die Hölle nicht existiere. Redford ist in die Rolle des charismatischen wie umstrittenen Fernsehpredigers Oral Roberts geschlüpft. Das Drehbuch zu "Come Sunday" stammt von Marcus Hinchey ("All Beauty Must Die"), Regie führt Joshua Marston ("Maria voll der Gnade"). Die Dreharbeiten sollen im Januar nächsten Jahres beginnen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2016 Filmreporter.de