Corinna Harfouch - News
Filmreporter-RSS
Depressive Corinna Harfouch in "Was bleibt"
© Pandora Film
Corinna Harfouch
Geboren
16. Oktober 1954
Bürg. Name
Corinna Meffert
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
Finsterworld

News

"Finsterworld" überzeugt Fachwelt

"Finsterworld" wird auf dem diesjährigen Conlogne Confernce, dem internationalen Film- und Fernsehfestival in Köln, mit dem TV-Spielfilm-Preis ausgezeichnet. Das Spielfilmdebüt der Dokumentarfilmerin Frauke Finsterwalder hat am 16. September 2013 zudem die Chance, bei den First Step Awards als bester abendfüllender Spielfilm prämiert zu werden. Das auf einem Drehbuch von Finsterwalder und Christian Kracht basierende Drama erzählt in episodischer Form von den Abgründen der menschlichen Natur und zeichnet darüber hinaus ein irritierendes Bild von der deutschen Gesellschaft. In den Hauptrollen sind unter anderem Sandra Hüller ("Requiem"), Corinna Harfouch ("Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs"), Ronald Zehrfeld ("Barbara") und Neuentdeckung Carla Juri ("Feuchtgebiete") zu sehen. In den deutschen Kinos startet "Finsterworld" am 17. Oktober 2013, ein Tag später läuft der Film in Österreich an. mehr


Fünf Seen Filmfestival
Filme vor schauprächtiger Kulisse in Starnberg

Startschuss für das Fünf Seen Filmfestival

Am heutigen 24. Juli 2013 beginnt im Landkreis Starnberg das 7. Fünf Seen Filmfestival. Bis zum 04. August 2013 präsentiert das zweitgrößte Festival Bayerns ca. 150 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus über 20 Nationen. Über 60 Filmschaffende stellen ihre Filme persönlich vor. Die diesjährigen Ehrengäste sind Wolfgang Kohlhaase, Corinna Harfouch und Philippe Lioret. mehr


Matthias Schweighöfer auf dem 39. Deutschen Filmball 2012

Werbefachmann Matthias Schweighöfer

Die Jurys der FIRST STEPS Awards 2012 stehen fest. Die Spielfilmjury besteht unter anderem aus Schauspielerin Corinna Harfouch und Regisseur Hendrik Handloegten. Die Filmemacher Pepe Danquart und Uli Gaulke sind Teil der Dokumentarfilmjury. Matthias Schweighöfer gehört zum Bewertungsgremium im Werbefilm-Bereich. DieFIRST STEPS Awards sind dieses Jahr mit insgesamt 82.000 Euro dotiert und werden am 20. August zum 13. Mal für die besten Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten deutschsprachiger Filmschulen verliehen. mehr


Hans-Christian Schmid
"Was bleibt" auf der Berlinale

Hans-Christian Schmid ohne Plot

Auf der Berlinale wurde am gestrigen Dienstag, den 14. Februar 2012 der zweite deutsche Wettbewerbsfilm gezeigt. Hans-Christian Schmid stellte sein Kammerspiel "Was bleibt" vor. Auf der Pressekonferenz sagte er: "Nach dem Film 'Sturm', der extrem auf den Plot konzentriert war, wollten wir uns dieses Mal auf die Schauspieler konzentrieren." mehr


Das weiße Band
Nominierungen für den Deutschen Filmpreis sind bekannt

"Das weiße Band" ist Lola-Favorit

Am heutigen Freitag, den 19. März 2010 gab die Deutsche Filmakademie die Nominierungen für den deutschen Filmpreis bekannt. Michael Hanekes "Das weiße Band" kommt auf 13 Nominierungen und gilt damit als Favorit bei der feierlichen Gala am 23. April 2010 in Berlin. Gute Chancen auf die Lola haben auch Feo Aladag, deren Drama "Die Fremde" sechs Mal nominiert wurde sowie Hans-Christian Schmids "Sturm" mit fünf Nominierungen. mehr


Vitus
"Vitus" stimmt auf Filmfest Locarno ein

Vorfreude bestimmt das Geschehen

Am heutigen Mittwoch, den 5. August 2009, fällt der Startschuss zum 62. Internationalen Filmfestival von Locarno. Obwohl erst um 21.30 Uhr auf der Piazza Grande die Europa-Premiere von Marc Webbs "(500) Days of Summer" das Festival offiziell eröffnet, beginnen die Feierlichkeiten bereits am Nachmittag. mehr


Karoline Herfurth bei Premiere in München
Im Winter ein Jahr feiert Premiere

Oscar-Gewinnerin in München

Am gestrigen Dienstag, dem 4. November 2008, feierte in München das Drama "Im Winter ein Jahr" Premiere. Regisseurin Caroline Link sowie die Darsteller Karoline Herfurth, Corinna Harfouch und Hanns Zischler flanierten über den roten Teppich. mehr


Bernd Eichinger
Produzent Eichinger heiratet Journalistin

Heimliche Hochzeit in Hollywood

Der deutsche Erfolgsproduzent Bernd Eichinger hat heimlich in Hollywood geheiratet. Die Hochzeit mit der Journalistin Katja Hofmann fand eine Woche vor Weihnachten in seinem Anwesen in Beverly Hills statt. Der 57-jährige hatte die 35-jährige im Herbst 2005 kennen gelernt. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Der Untergang [Blu-ray]

Blu-ray
Preis: EUR 9,97
Details

Nachrichten kurz gefasst


Gerard Butler
*** 04. Sep 2015 "The Headhunter's Calling": Gerard Butler gerät in Existenzkrise Gerard Butler wird in "The Headhunter's Calling" zu sehen sein. Der "300"-Darsteller verkörpert in dem Drama einen skrupellosen Personal Consultant, der kurz davor steht, die Firma, für die er arbeitet, zu übernehmen. Doch dann erkrankt sein zehn Jahre alter Sohn schwer. Der Umstand führt dazu, dass der Mann seine beruflichen und persönlichen Interessen von Grund auf zu überdenken beginnt. Der Produzent Mark Williams feiert mit dem Projekt sein Regiedebüt. Das Drehbuch stammt von Bill Dubuque ("Der Richter - Recht oder Ehre"). Wie das Branchenblatt Variety am gestrigen 3. September 2015 berichtet, beginnen die Dreharbeiten am 26. Oktober dieses Jahres in Toronto.


Selena Gomez in "Schwesterherzen - Ramonas wilde Welt"
*** 04. Sep 2015 Selena Gomez mischt bei den "Bad Neighbors " mit Wie das Kinoportal Variety am gestrigen 3. September 2015 berichtet, hat sich Selena Gomez eine Rolle in "Bad Neighbors 2" gesichert. Welchen Charakter die "Spring Breakers"-Darstellerin in der Komödien-Fortsetzung neben Seth Rogen, Zac Efron und Rose Byrne verkörpert, steht noch nicht fest. Auch die Handlung des Films nach einem Drehbuch von Andrew J. Cohen, Evan Goldberg, Seth Rogen und Nicholas Stoller wird noch unter Verschluss gehalten. Der Vorgänger kreiste um einen wüsten Nachbarschaftsstreit zwischen einem frisch vermählten Ehepaar und einer wilden Horde Studenten. Regie bei der Fortsetzung führt erneut Nicholas Stoller. Die Schauspielerin und Sängerin Selena Gomez hat ihren Durchbruch mit der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place". Nach Auftritten in Jugendserien wie "Hannah Montana" und "Sonny Monroe" versucht sie sich mit der anarchischen Komödie "Spring Breakers" an einem Imagewechsel.


Tom Cruise in "Jack Reacher"
*** 03. Sep 2015 US-Starttermin für Tom Cruise' "Jack Reacher 2" steht fest Tom Cruise' "Jack Racher: Never Go Back" hat einen US-Starttermin. Wie das Branchenportal Deadline gestern unter Berufung auf das Filmstudio Paramount Pictures berichtet, wird der Actionthriller ab dem 21. Oktober 2016 in den Kinos zu sehen sein. Wie bereits der Vorgänger "Jack Reacher" basiert auch "Never Go Back" auf Lee Childs Romanserie um den Ermittler und Ex-Militär Jack Reacher. In der Fortsetzung wird Reacher mit der Verhaftung seines neuen Vorgesetzten konfrontiert. Regie führt Edward Zwick, der mit Hauptdarsteller Cruise bereits bei "Last Samurai" zusammengearbeitet hat. Die Drehbuchadaption stammt von Zwick und Marshall Herskovitz ("Im Herzen der See") nach einer früheren Fassung von Richard Wenk ("Southpaw").


Wim Wenders
*** 03. Sep 2015 Wim Wenders' "Every Thing Will Be Fine" in US-Kinos Wim Wenders' "Every Thing Will Be Fine" wird in den US-Kinos aufgeführt. Wie das Kinoportal Hollywood Reporter am gestrigen 2. September 2015 berichtet, hat sich das Filmstudio IFC Films die US-Rechte an dem Drama gesichert. Kinostart ist der 4. Dezember 2015. "Every Thing Will Be Fine" handelt von einem erfolglosen Schriftsteller, der nach einem Autounfall in eine persönliche Krise gerät. Während er die Tragödie, bei dem ein Kind ums Leben kam, emotional nicht verwinden kann, nimmt seine künstlerische Schaffenskraft paradoxerweise zu. Das in 3D gedrehte Drama mit James Franco und Charlotte Gainsbourg hatte bei den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen von Berlin seine gefeierte Uraufführung.


Vincent Cassel auf dem "Doha Tribeca Film Festival"
*** 02. Sep 2015 Vincent Cassel für neuen Bourne"-Teil gehandelt Der französische Schauspieler Vincent Cassel ist im Gespräch, an der Seite von Matt Damon im vierten Teil der "Bourne"-Reihe mitzuspielen. Über die Handlung des Agenten-Thrillers gibt es zwar noch keine Informationen. Wie das Filmmagazin Variety jedoch herausgefunden haben will, soll Cassel darin einen Killer spielen, der auf der Jagd nach Jason Bourne ist. In weiteren Rollen werden neben den Stammdarstellern Damon und Julia Stiles Alicia Vikander und Tommy Lee Jones zu sehen sein. Regie führt Paul Greengrass, der gemeinsam mit Christopher Rouse auch das Drehbuch verfasst hat. Die Dreharbeiten beginnen noch diesen Sommer. US-Kinostart des noch unbetitelten Films ist der 29. Juli 2016.


Bryce Dallas Howard auf der LA-Premiere 2011 zu "The Help"
*** 01. Sep 2015 Bryce Dallas Howard auf Goldsuche in Indonesien Nach dem sensationellen Erfolg von "Jurassic World" hat sich Bryce Dallas Howard eine Rolle in "Gold" gesichert. Dies berichtet das Filmmagazin The Wrap am 28. August 2015. Das mit Matthew McConaughey in der männlichen Hauptrolle besetzte Drama handelt von einem Gauner, der gemeinsam mit einem Geologen im indonesischen Dschungel auf Goldsuche geht. Howard spielt die Freundin respektive Geliebte des Abenteurers. In weiteren Rollen werden Édgar Ramírez und Bruce Greenwood zu sehen sein. Regie führt Stephen Gaghan ("Syriana") nach einem Drehbuch, das er gemeinsam mit Patrick Massett ("Lara Croft: Tomb Raider") und John Zinman ("Lara Croft: Tomb Raider") geschrieben hat. Die Dreharbeiten laufen bereits in New Mexico. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2015 Filmreporter.de