Corinna Harfouch - News
Filmreporter-RSS
Depressive Corinna Harfouch in "Was bleibt"
© Pandora Film
Corinna Harfouch
Geboren
16. Oktober 1954
Bürg. Name
Corinna Meffert
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
Finsterworld

News

"Finsterworld" überzeugt Fachwelt

"Finsterworld" wird auf dem diesjährigen Conlogne Confernce, dem internationalen Film- und Fernsehfestival in Köln, mit dem TV-Spielfilm-Preis ausgezeichnet. Das Spielfilmdebüt der Dokumentarfilmerin Frauke Finsterwalder hat am 16. September 2013 zudem die Chance, bei den First Step Awards als bester abendfüllender Spielfilm prämiert zu werden. Das auf einem Drehbuch von Finsterwalder und Christian Kracht basierende Drama erzählt in episodischer Form von den Abgründen der menschlichen Natur und zeichnet darüber hinaus ein irritierendes Bild von der deutschen Gesellschaft. In den Hauptrollen sind unter anderem Sandra Hüller ("Requiem"), Corinna Harfouch ("Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs"), Ronald Zehrfeld ("Barbara") und Neuentdeckung Carla Juri ("Feuchtgebiete") zu sehen. In den deutschen Kinos startet "Finsterworld" am 17. Oktober 2013, ein Tag später läuft der Film in Österreich an. mehr


Fünf Seen Filmfestival
Filme vor schauprächtiger Kulisse in Starnberg

Startschuss für das Fünf Seen Filmfestival

Am heutigen 24. Juli 2013 beginnt im Landkreis Starnberg das 7. Fünf Seen Filmfestival. Bis zum 04. August 2013 präsentiert das zweitgrößte Festival Bayerns ca. 150 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus über 20 Nationen. Über 60 Filmschaffende stellen ihre Filme persönlich vor. Die diesjährigen Ehrengäste sind Wolfgang Kohlhaase, Corinna Harfouch und Philippe Lioret. mehr


Matthias Schweighöfer auf dem 39. Deutschen Filmball 2012

Werbefachmann Matthias Schweighöfer

Die Jurys der FIRST STEPS Awards 2012 stehen fest. Die Spielfilmjury besteht unter anderem aus Schauspielerin Corinna Harfouch und Regisseur Hendrik Handloegten. Die Filmemacher Pepe Danquart und Uli Gaulke sind Teil der Dokumentarfilmjury. Matthias Schweighöfer gehört zum Bewertungsgremium im Werbefilm-Bereich. DieFIRST STEPS Awards sind dieses Jahr mit insgesamt 82.000 Euro dotiert und werden am 20. August zum 13. Mal für die besten Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten deutschsprachiger Filmschulen verliehen. mehr


Hans-Christian Schmid
"Was bleibt" auf der Berlinale

Hans-Christian Schmid ohne Plot

Auf der Berlinale wurde am gestrigen Dienstag, den 14. Februar 2012 der zweite deutsche Wettbewerbsfilm gezeigt. Hans-Christian Schmid stellte sein Kammerspiel "Was bleibt" vor. Auf der Pressekonferenz sagte er: "Nach dem Film 'Sturm', der extrem auf den Plot konzentriert war, wollten wir uns dieses Mal auf die Schauspieler konzentrieren." mehr


Das weiße Band
Nominierungen für den Deutschen Filmpreis sind bekannt

"Das weiße Band" ist Lola-Favorit

Am heutigen Freitag, den 19. März 2010 gab die Deutsche Filmakademie die Nominierungen für den deutschen Filmpreis bekannt. Michael Hanekes "Das weiße Band" kommt auf 13 Nominierungen und gilt damit als Favorit bei der feierlichen Gala am 23. April 2010 in Berlin. Gute Chancen auf die Lola haben auch Feo Aladag, deren Drama "Die Fremde" sechs Mal nominiert wurde sowie Hans-Christian Schmids "Sturm" mit fünf Nominierungen. mehr


Vitus
"Vitus" stimmt auf Filmfest Locarno ein

Vorfreude bestimmt das Geschehen

Am heutigen Mittwoch, den 5. August 2009, fällt der Startschuss zum 62. Internationalen Filmfestival von Locarno. Obwohl erst um 21.30 Uhr auf der Piazza Grande die Europa-Premiere von Marc Webbs "(500) Days of Summer" das Festival offiziell eröffnet, beginnen die Feierlichkeiten bereits am Nachmittag. mehr


Karoline Herfurth bei Premiere in München
Im Winter ein Jahr feiert Premiere

Oscar-Gewinnerin in München

Am gestrigen Dienstag, dem 4. November 2008, feierte in München das Drama "Im Winter ein Jahr" Premiere. Regisseurin Caroline Link sowie die Darsteller Karoline Herfurth, Corinna Harfouch und Hanns Zischler flanierten über den roten Teppich. mehr


Bernd Eichinger
Produzent Eichinger heiratet Journalistin

Heimliche Hochzeit in Hollywood

Der deutsche Erfolgsproduzent Bernd Eichinger hat heimlich in Hollywood geheiratet. Die Hochzeit mit der Journalistin Katja Hofmann fand eine Woche vor Weihnachten in seinem Anwesen in Beverly Hills statt. Der 57-jährige hatte die 35-jährige im Herbst 2005 kennen gelernt. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Erich Kästner Collection - Das fliegende Klassenzimmer, Pünktchen und Anton, Charlie & Louise (3 DVDs)

DVD
Preis: EUR 9,99
Details

Nachrichten kurz gefasst


Filmfest München
*** 06. Jul 2015 Filmfest München meldet Besucherrekord Das Filmfest München zieht eine positive Bilanz. Mit mehr als 81.700 verkauften Tickets meldet das Sommerfestival einen neuen Besucherrekord. 'Wir zählen erstmals seit Bestehen des Festivals über 80.000 Zuschauer, darauf sind wir sehr stolz', teilte Festivalleiterin Diana Iljine in einer Presseerklärung mit. 'Das tropische Sommerwetter hat uns vermutlich ein paar Zuschauer gekostet, gleichzeitig trug es sehr zu dieser wunderbar lockeren Atmosphäre der Begegnungen auf dem Filmfest bei.' Das Filmfest München ist am 4. Juli mit dem Abschlussfilm "Das Märchen der Märchen" von Matteo Garrone zu Ende gegangen. Der Hauptreis ARRI/OSRAM Award wurde an den portugiesischen Spielfilm "Cavalo Dinheiro" von Pedro Costa verliehen. Den CineVision Award für die beste internationale Regie-Entdeckung erhielt der Kanadier Andrew Cividino für "Sleeping Giant". Der Publikumsliebling ist dieses Jahr die deutsche Produktion "Projekt A" von Moritz Springer und Marcel Seehuber.


Michael Douglas in "Gegen jeden Zweifel"
*** 06. Jul 2015 Mutter von Michael Douglas, Diana Douglas, stirbt mit 92 Jahren. Diana Douglas, die Mutter von Michael Douglas und die erste Ehefrau von Kirk Douglas, ist tot. Wie das Branchenblatt Deadline am gleichen Tag unter Berufung auf ihren Ehemann Donald A. Webster berichtet, starb die Schauspielerin am 4. Juli 2015 an Krebs. Sie wurde 92 Jahre alt. Douglas' Schauspielkarriere beginnt in den 1940er Jahre. Kirk Douglas, den sie im Jahr 1943 heiratet, lernt sie an der American Academy of Dramatic Arts in New York kennen. Mit ihm, ihrem Sohn Michael und ihrem Enkel Cameron ist sie 2003 mit "Es bleibt in der Familie" zum letzten Mal auf der Leinwand zu sehen.


Jannis Niewöhner in "Saphirblau"
*** 06. Jul 2015 Drehstart für "Jonathan" mit Jannis Niewöhner Wie das Branchenblatt Blickpunkt: Film berichtet, ist heute die erste Klappe zum Drama "Jonathan" gefallen. Darin spielt "Rubinrot"- und "Saphirblau"-Darsteller Jannis Niewöhner einen jungen Mann, der sich um seinen krebskranken Vater (André M. Hennicke) kümmert. Mit dem Auftauchen des Jugendfreundes und Geliebten (Thomas Sarbacher) des Kranken verschlechtert sich das ohnehin angespannte Vater-Sohn-Verhältnis. Verkompliziert wird Jonathans Situation durch eine junge Pflegerin (Julia Koschitz), in die er sich Hals über Kopf verliebt. Regie führt der Spielfilm-Debütant Piotr J. Lewandowski nach seinem eigenen, mit dem Hessischen Filmpreis und dem Emdener Drehbuchpreis prämierten Skript. In weiteren Rollen werden Barbara Auer, Max Mauff und Leon Seidel zu sehen sein. Die Dreharbeiten finden bis 12. August in Baden-Württemberg, Hessen und an der Nordsee statt.


Michael Douglas
*** 03. Jul 2015 Michael Douglas will Mitglied der 'Marvel-Familie' werden Nach seinem Auftritt in "Ant-Man 3D" ist Hauptdarsteller Michael Douglas offenbar auf den Geschmack von Comicverfilmungen gekommen. Wie der Oscar-Preisträger im Rahmen der PR-Tour des Fantasy-Spektakels dem Branchenblatt Vulture mitteilte, hätte er nichts dagegen, mit der "Ant-Man"-Figur Hank Pynk Teil der Marvel Cinematic Universe zu werden und damit auch in den "Marvel's The Avengers"-Filmen mitzuwirken. 'Ich würde alles machen, was sie von mir verlangen', wird Douglas am 2. Juli 2015 von Vulture zitiert. 'Ich liebe die Marvel-Familie, es ist eine liebenswürdige Guppe.' Douglas ist mit "Ant-Man" zum ersten Mal in einer Comicverfilmung zu sehen. Der Film ist ab dem 23. Juli dieses Jahres in den deutschsprachigen Kinos zu sehen.


Marisa Tomei in "Wie schreibt man Liebe?"
*** 03. Jul 2015 Marisa Tomei mischt bei "Empire" mit Marisa Tomei ist neues Ensemble-Mitglied der US-Serie "Empire". Wie das Entertainment-Magazin Entertainment Weekly am gestrigen 2. Juli 2015 berichtet, wird die Oscar-Preisträgerin ab der im Herbst dieses Jahres anlaufenden zweiten Staffel des Musik-Dramas zu sehen sein. Sie spielt an der Seite der Hauptdarsteller Terrence Howards und Taraji P. Hensons einen Charakter namens Mimi Whiteman. Dabei handelt es sich um eine 'milliardenschwere Geschäftsfrau, die Hip Hop, Mode und schöne Frauen liebt', so Entertainment Weekly. In weiteren Rollen der hochgelobten Serie werden unter anderen Chris Rock und die Musiker Alicia Keys und Lenny Kravitz zu sehen sein.


Paul Thomas Anderson auf dem Set von "Inherent Vice - Natürliche Mängel"
*** 02. Jul 2015 Paul Thomas Anderson schreibt Skript zu Robert Downey Jr.'s "Pinocchio" Das Filmstudio Warner Bros. und Robert Downey Jr.'s Produktionsfirma Team Downey haben den renommierten Filmemacher Paul Thomas Anderson als Drehbuchautor für die Realfilm-Adaption des Märchens "Pinocchio" auserkoren. Wie das Branchenblatt Hollywod Reporter am gestrigen 1. Juli 2015 berichtet, soll der "The Master"-Regisseur eine weitere Drehbuchfassung schreiben; die erste stamme von "Hüter der Erinnerung - The Giver"-Autor Michael Mitnick. Anderson wird auch als Regisseur des Films gehandelt, zuvor waren Tim Burton und Ben Stiller für den Posten im Gespräch. Downey Jr. soll sich laut Hollywood Reporter für die Rolle des Puppenvaters Gepetto interessieren. Er und sein Freund Anderson wollen schon lange bei einem Projekt zusammenarbeiten. Eine Kollaboration bei der Tragikomödie "Inherent Vice - Natürliche Mängel" war seinerzeit wegen Downeys Engagement für "Marvel's The Avengers: Age of Ultron" gescheitert. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2015 Filmreporter.de