Corinna Harfouch - News
Filmreporter-RSS
Depressive Corinna Harfouch in "Was bleibt"
© Pandora Film
Corinna Harfouch
Geboren
16. Oktober 1954
Bürg. Name
Corinna Meffert
Tätig als
Darstellerin

Links
IMDB
ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
Finsterworld

News

"Finsterworld" überzeugt Fachwelt

"Finsterworld" wird auf dem diesjährigen Conlogne Confernce, dem internationalen Film- und Fernsehfestival in Köln, mit dem TV-Spielfilm-Preis ausgezeichnet. Das Spielfilmdebüt der Dokumentarfilmerin Frauke Finsterwalder hat am 16. September 2013 zudem die Chance, bei den First Step Awards als bester abendfüllender Spielfilm prämiert zu werden. Das auf einem Drehbuch von Finsterwalder und Christian Kracht basierende Drama erzählt in episodischer Form von den Abgründen der menschlichen Natur und zeichnet darüber hinaus ein irritierendes Bild von der deutschen Gesellschaft. In den Hauptrollen sind unter anderem Sandra Hüller ("Requiem"), Corinna Harfouch ("Der Untergang - Hitler und das Ende des 3. Reichs"), Ronald Zehrfeld ("Barbara") und Neuentdeckung Carla Juri ("Feuchtgebiete") zu sehen. In den deutschen Kinos startet "Finsterworld" am 17. Oktober 2013, ein Tag später läuft der Film in Österreich an. mehr


Fünf Seen Filmfestival
Filme vor schauprächtiger Kulisse in Starnberg

Startschuss für das Fünf Seen Filmfestival

Am heutigen 24. Juli 2013 beginnt im Landkreis Starnberg das 7. Fünf Seen Filmfestival. Bis zum 04. August 2013 präsentiert das zweitgrößte Festival Bayerns ca. 150 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus über 20 Nationen. Über 60 Filmschaffende stellen ihre Filme persönlich vor. Die diesjährigen Ehrengäste sind Wolfgang Kohlhaase, Corinna Harfouch und Philippe Lioret. mehr


Matthias Schweighöfer auf dem 39. Deutschen Filmball 2012

Werbefachmann Matthias Schweighöfer

Die Jurys der FIRST STEPS Awards 2012 stehen fest. Die Spielfilmjury besteht unter anderem aus Schauspielerin Corinna Harfouch und Regisseur Hendrik Handloegten. Die Filmemacher Pepe Danquart und Uli Gaulke sind Teil der Dokumentarfilmjury. Matthias Schweighöfer gehört zum Bewertungsgremium im Werbefilm-Bereich. DieFIRST STEPS Awards sind dieses Jahr mit insgesamt 82.000 Euro dotiert und werden am 20. August zum 13. Mal für die besten Abschlussfilme von Studentinnen und Studenten deutschsprachiger Filmschulen verliehen. mehr


Hans-Christian Schmid
"Was bleibt" auf der Berlinale

Hans-Christian Schmid ohne Plot

Auf der Berlinale wurde am gestrigen Dienstag, den 14. Februar 2012 der zweite deutsche Wettbewerbsfilm gezeigt. Hans-Christian Schmid stellte sein Kammerspiel "Was bleibt" vor. Auf der Pressekonferenz sagte er: "Nach dem Film 'Sturm', der extrem auf den Plot konzentriert war, wollten wir uns dieses Mal auf die Schauspieler konzentrieren." mehr


Das weiße Band
Nominierungen für den Deutschen Filmpreis sind bekannt

"Das weiße Band" ist Lola-Favorit

Am heutigen Freitag, den 19. März 2010 gab die Deutsche Filmakademie die Nominierungen für den deutschen Filmpreis bekannt. Michael Hanekes "Das weiße Band" kommt auf 13 Nominierungen und gilt damit als Favorit bei der feierlichen Gala am 23. April 2010 in Berlin. Gute Chancen auf die Lola haben auch Feo Aladag, deren Drama "Die Fremde" sechs Mal nominiert wurde sowie Hans-Christian Schmids "Sturm" mit fünf Nominierungen. mehr


Vitus
"Vitus" stimmt auf Filmfest Locarno ein

Vorfreude bestimmt das Geschehen

Am heutigen Mittwoch, den 5. August 2009, fällt der Startschuss zum 62. Internationalen Filmfestival von Locarno. Obwohl erst um 21.30 Uhr auf der Piazza Grande die Europa-Premiere von Marc Webbs "(500) Days of Summer" das Festival offiziell eröffnet, beginnen die Feierlichkeiten bereits am Nachmittag. mehr


Karoline Herfurth bei Premiere in München
Im Winter ein Jahr feiert Premiere

Oscar-Gewinnerin in München

Am gestrigen Dienstag, dem 4. November 2008, feierte in München das Drama "Im Winter ein Jahr" Premiere. Regisseurin Caroline Link sowie die Darsteller Karoline Herfurth, Corinna Harfouch und Hanns Zischler flanierten über den roten Teppich. mehr


Bernd Eichinger
Produzent Eichinger heiratet Journalistin

Heimliche Hochzeit in Hollywood

Der deutsche Erfolgsproduzent Bernd Eichinger hat heimlich in Hollywood geheiratet. Die Hochzeit mit der Journalistin Katja Hofmann fand eine Woche vor Weihnachten in seinem Anwesen in Beverly Hills statt. Der 57-jährige hatte die 35-jährige im Herbst 2005 kennen gelernt. mehr



Seite: [1] 2

Bewertung abgeben

Bewertung
8,0
 (2 User)

Meinungen

Es gibt noch keine Userkritik!
Im Shop

Bibi Blocksberg (Der Kinofilm)

DVD
Preis: EUR 7,00
Details

Nachrichten kurz gefasst


Mark Wahlberg auf der Premiere in Miamy von "Pain & Gain"
*** 22. Sep 2016 Mark Wahlberg mit Basketballer LeBron James in "Ballers" Zunächst sollte Kevin Hart an der Seite von NBA-Star LeBron James in der Basketball-Komödie "Ballers" mitspielen. Doch der Komiker sprang ab, nun wird Mark Wahlberg für eine tragende Rolle in dem Projekt gehandelt. Das verriet der US-Schauspieler am Dienstag in der US-Sendung "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon". 'Wir reden darüber, zusammen einen Film zu machen', so Wahlberg über die Kollaboration mit LeBron James. Die Handlung sei auf einem 'Fantasy-[Basketball-]Camp angesiedelt, wo seine und die James' Figur aneinander geraten, so Wahlberg. Als Drehbuchautor ist Doug Ellin verpflichtet worden, der eine frühere Fassung von Kevin Hart, Chris Spencer, Harry Ratchford und Joey Wells überarbeiten soll. Zum Produzentenstab gehört Brian Grazer.


Alfonso Cuarón
*** 09. Sep 2016 Alles eine Nummer kleiner: Alfonso Cuarón stellt neues Filmprojekt vor Nach dem überwältigen finanziellen und künstlerischen Erfolg des Sci-Fi-Dramas "Gravity" wollte Alfonso Cuarón einen kleineren, persönlichen Film drehen. An einem solchen arbeitet der mexikanische Filmemacher nun unter dem Dach des Filmstudios Participant Media. Das noch titellose Werk ist in Mexiko der 1970er Jahre angesiedelt und handelt von einer Mittelstand-Familie. 'Dieser Film liegt mir sehr am Herzen, es ist der erste, den ich in Mexiko drehen werde seit "Y tu mamá también - Lust for Life", wird der Oscar-Preisträger von dem Filmmagazin Variety gestern zitiert. Cuarón hat auch das Drehbuch geschrieben und fungiert bei dem Projekt als Produzent. Die Dreharbeiten beginnen diesen Herbst in Mexiko.


Jamie Dornan auf der Premiere von "Fifty Shades of Grey" bei der Berlinale 2015
*** 08. Sep 2016 Vom Milliardär zum Autor: Jamie Dornan in "Untogether" dabei Jamie Dornan wird an der Seite von Ben Mendelsohn und der Geschwister Jemima und Lola Kirke in der Tragikomödie "Untogether" zu sehen sein. Der "Fifty Shades of Grey"-Darsteller spielt in der Independent-Produktion einen erfolgreichen Schriftsteller, der eine Affäre mit einer Nachwuchsautorin (Jemima Kirke) beginnt. Die Frau galt einst als Wunderkind, hatte aber auch mit Drogenproblemen zu kämpfen. Ihre jüngere Schwester (Lola Kirke) hat eine Liaison mit einem älteren Mann (Mendelsohn), den sie wegen eines noch älteren, einen charismatischen Rabbi, verlässt. Das Projekt entsteht unter der Regie der Debütantin Emma Forrest nach ihrem eigenen Drehbuch.


Daniel Radcliffe auf der Concorde Tradeshow in München anlässlich von "Die Frau in Schwarz"
*** 07. Sep 2016 Daniel Radcliffe und Zachary Quinto haben gutes Gedächtnis Wie das Kinoportal Deadline gestern berichtet, sind Daniel Radcliffe und Zachary Quinto für "We Do Not Forget" engagiert worden. Das auf wahren Begebenheiten basierende Drama kreist um den Konflikt zwischen der Hackergruppe Anonymus und dem mexikanischen Drogenkartell Los Zetas. Anonymus hatte 2011 zigtausende Regierungs-E-Mails gehackt, welche die Namen mehrerer Kartell-Mitgliedern enthielten. Als die Organisation ein Anonymus-Mitglied entführte, drohten die Hacker, das Material zu veröffentlichen. Am Ende wurde die Geisel freigelassen, die brisanten Informationen blieben unter Verschluss. Regie führt Zach Helms, als Produzent fungiert Antoine Fuqua ("Die glorreichen Sieben"). Drehstart soll noch dieses Jahr sein.


Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki
*** 06. Sep 2016 Deutsche Koproduktion kandidiert für Finnland um Oscar Wie das Branchenblatt Blickpunkt: Film heute berichtet, schickt Finnland Juho Kuosmanens Drama "Der glücklichste Tag im Leben des Olli Mäki" ins Rennen um den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Die finnisch-schwedisch-deutsche Koproduktion um den finnischen Boxer Olli Mäki war dieses Jahr bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes in der Sektion Un Certain Regard aufgeführt worden, wo sie den Hauptpreis gewann. In den deutschsprachigen Kinos ist der Film ab dem 5. Januar 2016 zu sehen.


Lommbock
*** 29. Aug 2016 "Lommbock" mit Moritz Bleibtreu ist abgedreht Am vergangenen Wochenende fiel in Marrakesch die letzte Klappe zur "Lammbock"-Fortsetzung "Lommbock". Darin erzählt Regisseur Christian Zübert die Geschichte seiner beiden Antihelden Stefan (Lucas Gregorowicz) und Kai (Moritz Bleibtreu) weiter. Mittlerweile sind 15 Jahre vergangen, seit dem Stefan seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Seinen großen Wunsch, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen, hat er sich nicht erfüllt. Stattdessen hat er Karriere gemacht. Nun steht er in Dubai kurz davor, die taffe Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger) zu heiraten. Weil er dafür seine Geburtsurkunde braucht, muss er einen kurzen Abstecher nach Deutschland machen. Hier trifft er auf seinen alten Kumpel Kai, mit dem er einst den Cannabis-Lieferservice 'Lammbock' betrieb. Der hat mittlerweile nicht nur eine Familie, sondern auch einen Asia-Lieferservice namens 'Lommbock' gegründet. Die beiden besinnen sich auf ihre Vergangenheit und rauchen erst mal genüsslich einen Joint. Klar, dass damit so manche Probleme ihren Anfang nehmen. In den deutschsprachigen Kinos ist "Lommbock" ab dem 23. März 2017 zu sehen. ***

ÜbersichtNewsFilmeGalerienTrailersFeaturesBewerten
© 2016 Filmreporter.de